> > > > EA Access für Abonnenten von Xbox Live Gold temporär gratis

EA Access für Abonnenten von Xbox Live Gold temporär gratis

Veröffentlicht am: von

ea access logoWer eine Microsoft Xbox One besitzt, Xbox Live Gold abonniert hat und obendrein auf Sportspiele steht, kann sich im Grunde ab dem 12. Juni 2016 eine Woche Urlaub nehmen: Der Publisher Electronic Arts (EA) hat angekündigt, dass der hauseigene Dienst EA Access nämlich vom 12. bis zum 20. Juni für den genannten Adressatenkreis kostenlos zur Verfügung stehen wird. Regulär kostet EA Access eigentlich eine monatliche Gebühr von 3,99 Euro – noch zusätzlich zu Xbox Live Gold. Dafür erhalten Abonnenten Zugriff auf Spiele wie „NFL 16“, „EA Sports UFC“, „FIFA 16“, „Rory McIlroy PGA Tour“, „NHL 15“, „NBA Live 15“, „FIFA 14“ und „Madden NFL 14“. Wer weniger sportbegeistert ist, kann sich aber auch mit „Battlefield: Hardline“, „Battlefield 4“, „Dead Space“, „Dragon Age: Inquisition“, „Titanfall“, „Plants vs. Zombies: Garden Warfare“, „Need for Speed: Rivals“ oder „Peggle 2“ die Zeit vertreiben.

Das ist also für den kostenfreien Gratis-Zeitraum jede Menge Stoff, den es auszuprobieren gilt. Klar, dass EA sich natürlich von dieser Schnuppermaßnahme erhofft, dass einige der Testenden vom Angebot angetan sind und somit eventuell ein Abonnement abschließen.

ea access

Zusätzlich gewährt EA Access den Abonnenten bei Neuerscheinungen teilweise einige Tage früher Zugriff auf kommende Games. Auch exklusive Demos sowie ein Standard-Rabatt von 10 % auf Games sowie DLCs ist enthalten. Aktuell gibt es EA Access allerdings nur für die Microsoft Xbox One – die Sony PlayStation 4 kommt leider nicht in den Genuss des Angebots. Wie bereits erwähnt, können Interessierte nun jedenfalls an der Xbox One vom 12. bis zum 20. Juni ganz in Ruhe die oben genannten Spiele austesten.