> > > > Xbox One soll angeblich GPU der Reihe AMD Polaris erhalten

Xbox One soll angeblich GPU der Reihe AMD Polaris erhalten

Veröffentlicht am: von

xbox one logoErst kürzlich haben wir über eine potentielle Xbox One Slim berichtet. Jetzt gibt es neue Gerüchte zu Microsofts Spielekonsole, die sich dieses Mal nicht auf eine kompaktere Version, sondern eine vermeintliche, neue GPU beziehen. Demnach soll AMDs kommende GPU-Architektur Polaris auch ihren Einzug in die Xbox One feiern. Die Verbindung wird allerdings aktuell über so viele Verzweigungen hergestellt, dass schwer zu sagen ist, was wirklich dran ist: Schon 2014 gab es Gerüchte um eine Xbox One Polaris. Ende 2015 lebten die Spekulationen erneut auf und nun soll sich angeblich alles durch die Kombination der AMD-GPUs mit selbigem Namen zusammenfügen.

Nun gibt es tatsächlich realistische Möglichkeiten, um eine neue GPU in die Xbox One zu integrieren. Die wahrscheinlichste Variante wäre eine kleine Hardware-Revision, die ohne großes Tamtam vollzogen werden könnte. Ähnliches geschah das auch bei der Xbox 360 – spätere Varianten integrierten kompaktere Boards, effizientere Kühlungen und legten für die Chips modernere Herstellungsprozesse an. Derlei Prozedere sind bei jeder Konsolengeneration üblich.

amd polaris

Unwahrscheinlich klingt die derzeit durch einige Urheber der Gerüchte verbreitete Version: Demnach wolle Microsoft eine GPU der Reihe AMD Polaris in die Xbox One integrieren, um die Leistung anzukurbeln. Denn in diesem Bezug hat die Xbox One bekanntermaßen gegenüber der Sony PlayStation 4 das Nachsehen. Das liegt daran, dass die PS4 18 Compute-Units nutzen kann, während die Xbox One bei zwölf verbleibt. Zudem verfügt die PS4 über insgesamt 8 GB GDDR5-RAM. Hier verbleibt die Xbox One wiederum bei 8 GB des langsameren DDR3-Speichers. Da können auch die 32 MB eSRAM keinen Ausgleich schaffen.

Doch es ist im Grunde auszuschließen, dass Microsoft die GPU-Leistung der Xbox One erhöhen könnte. Denn das würde für eine Fragmentierung unter den Konsolen sorgen und sowohl Entwickler vor Herausforderungen stellen als auch bisherige Besitzer der Xbox One verärgern. Als dritte Variante wäre natürlich noch möglich, dass Microsoft seine Xbox One Polaris als völlig eigenständige Plattform auf den Markt bringen könnte: Etwa als Zwischenschritt zwischen TV-Boxen und Spielekonsolen. Sollte das Gerät dann Windows-Spiele unterstützen, könnte durchaus ein gewisser Kundenkreis vorhanden sein.

Microsoft selbst schweigt aktuell noch zu den Gerüchten. Vielleicht entpuppt sich am Ende auch alles als heiße Luft: Immerhin nennt sich auch die Netflix-App für die Xbox One "Polaris", so dass entsprechende Verwechslungen ebenfalls nicht auszuschließen sind.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (20)

#11
Registriert seit: 29.10.2006

Flottillenadmiral
Beiträge: 5691
@scrush

Ich glaube nicht, dass es in diesem Thread um PC geht, warum wird hier also wieder ein PC ins Spiel gebracht. Das hier ist ein Konsolenbereich und es geht hier um die XO.

Jedes Mal kommt von irgendwoher ein PCler...
#12
customavatars/avatar60762_1.gif
Registriert seit: 24.03.2007
Dortmund
Leutnant zur See
Beiträge: 1028
*Spekulation An*
Vllt bringt Microsoft nun nach und nach leistungsstärkere Varianten auf den Markt mit dem Argument, dass man zwar weiterhin die gleiche Qualität in Spielen liefern wird, aber dafür stabilere Framerates sichern möchte....
Oder wenn der Markt mit den neuen Revisions gesättigt ist, wird das mehr an Leistung über ein Firmwareupdate freigeschaltet....
*Spekulation Aus*

PS: Bin kein Fanboy

@Scrush
Konsolen sind die günstigere Alternative. Manche wollen die von dir aufgeführten Features garnicht.
#13
customavatars/avatar107451_1.gif
Registriert seit: 28.01.2009
Loxstedt
Korvettenkapitän
Beiträge: 2311
Zitat Pickebuh;24185811
Das Ding wird ja nicht nur kleiner, sondern auch leiser. Das laute Laufwerk ist sowieso ein Manko bei allen aktuellen Konsolen.
Da würde ich eher Speichersticks im SD-Kartenformat bevorzugen. Erinnert an die guten alten Konsolen mit Speicher-Kassetten. :D
Leider wird das wohl so nicht kommen...


Okay, mit der Lautstärke, hmm, schwer zu sagen, also meine höre ich nur, wenn das Laufwerk bei Spielen läuft, das ist nur am Anfang 1 oder 2 Minuten, aber das ist dann ein leises Rauschen, danach höre ich nichts mehr, von daher schwer zu sagen, wieso andere Konsolen insgesamt als zu laut empfunden werden. Dafür ist MS da und die haben immer ein offenes Ohr, tauschen schnell durch, wenn was nicht i.O. ist.

Zitat
Wenn tatsächlich die Leistung steigen sollte, dann ist das schon recht ärgerlich für die jetzigen XBOX One Besitzer. Aber so ist das eben mit den Konsolen. Eine Garantie gibt es nicht, das die Konsole auch viele Jahre aktuell bleibt.
Sony wird sicherlich auch noch shrinken und Nintendo kommt auch nochmals mit einer neuen Konsole zurück.


Ich glaube nicht, daß sie an die Leistung rangehen.
#14
customavatars/avatar54616_1.gif
Registriert seit: 30.12.2006
Dresden
Admiral
Beiträge: 9283
Könnte mir so ein Upgrade ganz gut vorstellen. Alle SPiele würden dann mit 1080p/60 laufen, oder zumindest ab da an gleich zur PS4.
Ich denke mir, dass dann einfach das SPiel selber skaliert, wenn eine potentere Hardware drunter steckt. Die Programmierung wird sich ja nun nicht großartig ändern oder? Wie beim PC, wenn man eine neue Graka einbaut, läuft alles besser, wenn nicht, dann halt schlechter. Deswegen geht das Spiel ja trotzdem. Oder es gibt ein Patch.
Wäre dafür und wäre dabei :D
#15
customavatars/avatar107451_1.gif
Registriert seit: 28.01.2009
Loxstedt
Korvettenkapitän
Beiträge: 2311
Ausschliessen kann man es nicht. Die größte Kritik an der Xbox ist denke ich mal die Leistung. Und bis zu Next Xbox vergehen locker noch 3 oder 4 Jahre.
#16
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Die ganze derzeitige generation hat problem mit der leistung da ist die xbox nicht alleine. Auch die ps4 kann nicht alle spiele in 1080p 60fps darstellen. Dort ist es auch schon oft dass 1080p 30fps gemacht wird.
Zumal es dem ottonormal gamer nicht auffällt ob er nun 900p oder 1080p zockt. Nur die hardcore gamer merken dies aber die wären dann auch bei ner konsole falsch und sind am pc besser aufgehoben.

Bevor hier mal wieder an der hardware rummgemeckert wird sollte man die software nicht vergessen. Kein einziges game kam in dieser generation raus das nach dem launch nicht nachgepatched wurde. Von demher wie soll ein game richtig mit der hardware harmonieren wenn das game verbugged und unoptimiert ist?


Größte kritik bei der ps4 ist die lautstärke und das undurchdachte kühlsystem und hier wird auch nichts gemecht. Im gegenteil sony bringt munter neue revisionen raus die nicht nur laut sind sondern mittlerweile auch spulenfiepen haben.

Ich habe beide konsolen und kann es durchaus vergleichen.
#17
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1999
Ich habe die neue CUH12xx und da fiept gar nichts und leise ist sie auch. Wie schon erwähnt hört man zeitweilig nur das Laufwerk.
#18
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Na dann gieb mal bei google ps4 fiept, oder ps4 laut, oder ps4 heiß ein.

Beim fiepen kommt genau immer dein modell. Dann hast du glück oder es noch nicht bemerkt. Rechts hinten hört man es in leisen szenen oder im menü sehr gut.

Aber naja es geht hier um polaris und ich denke eher dass es sich hier um das netflix update handelt.
#19
customavatars/avatar26010_1.gif
Registriert seit: 10.08.2005
Düsseldorf
Vizeadmiral
Beiträge: 7821
Warm wird jede Konsole, grade die PS4 da recht kleines Gehäuse, mehr Leistung als eine X1 z.B. und Netzteil intern. Habe auch eine CUH-1216 und die ist deutlich leiser unter Last wie die alte Revision. Durch das häufig auftretende Lüfterschleifen finde ich die X1 im Idle oft nerviger von der Lautstärke als die PS4.

Zur News kommend: Mal wieder Gerüchte um eine schnellere Version der Konsole. Wäre möglich (die Spiele könnten dann z.B. je nach Plattform automatisch skalieren) - aber wieso sollten die sowas bringen? Die wollen vor allem gute Margen und da passt ein teureres (das schnelleres) SoC irgendwie nicht ins Bild. Ganz abgesehen davon - wie oft hatten wir das Thema jetzt schon?^^'
#20
Registriert seit: 25.02.2006

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 389
Ich habe bei Konsolen die Ps4 CUH-1004A und die Xbox One Elite. Die Ps4 nervt schon ganz schön mit der Lautstärke und die One hört man auch nach Stunden nicht.



Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Jahr Nintendo Switch: Ein Erfahrungsbericht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Auf den Tag genau vor einem Jahr schickte Nintendo seine jüngste Spielekonsole in die Läden und konnte damit seine zuletzt nicht ganz so rosigen Quartalszahlen wieder etwas aufpolieren. Unser Autor Andreas Stegmüller berichtet als Besitzer der ersten Stunde über seine Erfahrungen mit der... [mehr]

SNES Classic Mini mit nahezu identischer Hardware wie NES Classic Mini steht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_NINTENDO_CLASSIC_MINI

Mittlerweile ist das Super Nintendo Classic Mini – auch SNES Classic Edition genannt – im Handel erhältlich. Zumindest gilt das in der Theorie, denn praktisch ist die Retro-Konsole von Nintendo fast überall vergriffen. Nintendo hat allerdings versprochen ausreichend Nachschub zu... [mehr]

Sonys PlayStation 5 soll auf Zen-CPU und Navi-GPU setzen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Statt einer komplett neuen Konsolen-Generation versuchten sich Sony mit der PlayStation 4 Pro und Microsoft mit der Xbox One X mit einem Hardware-Update, welches durch die leistungsstärkere Hardware höhere Auflösungen ermöglichen soll. Unklar ist, ob beide Hersteller auch in Zukunft so... [mehr]

500 Millionen verkaufte Konsolen: Sony feiert Meilenstein mit limitierter PS4...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/PS4PRO_500MILLION

Ende des vergangenen Monats lag Sony als börsennotiertes Unternehmen seinen neusten Geschäftsbericht offen und ließ einen neuen Rekordgewinn verlauten. Einer der größten Umsatztreiber und Gewinnbringer war dabei das Geschäft der Spielekonsolen. Über 82,2 Millionen Exemplare seiner... [mehr]

Handheld mit Ryzen Embedded: SMACH Z zeigt erste Benchmarks

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SMACHZ

Im November des vergangenen Jahres wurde per Kickstarter-Kampagne der mobile Handheld SMACH Z mit Ryzen Embedded V1605B SoC von AMD finanziert. Dieser wird ab dem heutige Tage, also dem 15. März, vorzubestellen sein. Die ersten 10.000 Stück das SMACH Z werden mit einem Rabatt von 10 % auf den... [mehr]

AMD bestückt chinesische Spielekonsole mit Zen+Vega-SoC

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Neben dem Geschäft mit Prozessoren und Grafikkarten hat AMD in den vergangenen Jahren ein lukratives Einkommen über sogenannte Semi-Custom-Produkte. Dabei handelt es sich um speziell auf einen bestimmten Anwendungsbereich angepasste Hardware. So liefert AMD die APUs für Microsofts Xbox One... [mehr]