> > > > PlayStation 4: In Kürze sparsamer und mit größerer Festplatte

PlayStation 4: In Kürze sparsamer und mit größerer Festplatte

Veröffentlicht am: von

sonyIn den kommenden Woche wird Sony gleich zwei neue Versionen seiner PlayStation 4 in den Handel bringen. Zumindest hierzulande den Anfang machen wird die auf der E3 angekündigte Variante mit größerer Festplatte, zunächst nur in der Heimat bieten die Japaner hingegen ein sparsameres Modell an.

Bei letzterem handelt es sich um die Revision CUH-12xx, die bereits Anfang Juni erstmals in Unterlagen der US-amerikanischen Federal Communications Commission erwähnt wurde. Die dort genannten Eckdaten bestätigte Sony nun. So wird die Konsole nicht nur etwa 10 % leichter werden, sondern auch mit etwa 8 % weniger Energie auskommen. Letzteres führt dazu, dass ein weniger leistungsstarkes Netzteil verbaut werden muss; die Ausgangsleistung sinkt von 250 auf 230 W. Weitere Veränderungen gibt es nicht, auch Gehäuse und Festplatte bleiben unangetastet. Das bedeutet, dass die neue Revision zumindest vorerst nur in Verbindung mit einer 500 GB fassenden HDD angeboten wird. Während der Verkauf in Japan bereits innerhalb der kommenden zwei Wochen starten soll, ist ein Termin für Deutschland noch nicht bekannt.

Anders sieht es hingegen beim 1-TB-Modell aus. Dieses soll hierzulande und in anderen europäischen Ländern ab dem 15. Juli im Handel bereit stehen. Einen Preis nennt Sony noch nicht, auch Händler halten sich noch bedeckt; Listungen gibt es bislang nicht.

Zuletzt deutete sich jedoch eine Preissenkung der 500-GB-Variante an, mehr und mehr Händler verlangen nur noch rund 350 Euro für die Konsole. Entsprechend könnte die 1-TB-Version für etwa 400 Euro platziert werden.