> > > > NVIDIA: Der PC ist und bleibt die beste Gaming-Plattform

NVIDIA: Der PC ist und bleibt die beste Gaming-Plattform

Veröffentlicht am: von

nvidia 2013Mittlerweile sind die beiden neuen Next-Generation-Konsolen, die Xbox One und die PlayStation 4, auch im deutschen Handel verfügbar. Schon seit einiger Zeit stand fest, dass in den beiden Konsolen jeweils eine AMD-Jaguar-APU mit acht Kernen verbaut wird. AMD hatte die Chance gleich ergriffen, den Deal für sich zu sichern. Nun hat sich Matt Wright von NVIDIA zu den Erfolgsaussichten der Konsolen geäußert und sieht den PC weiterhin als überlegende Gaming-Plattform an, vor allem für Enthusiasten. Dabei warf er auch das Thema "Steam Machine" in den Raum und zeigte sich optimistisch über den Erfolg.

Der Sales-Manager Matt Wright äußerste sich wie folgt:

Matt Wright, Sales-Manager NVIDIA:

We are proposing small form-factor PCs to be a viable alternative to the next-gen consoles. Enthusiast players want the ultimate games system and that is the PC. The PC platform is far superior to any console when it comes to gaming, plus you get all the extra functionality that a computer brings. We want to make PC gaming as simple as possible and we think that it already becoming much more relevant and appealing to casual gamers. Steam now has more users than Xbox Live. There is a whole new generation who grew up playing on PC with titles like Minecraft or World of Tanks. There’s a huge community who love playing their games on PC.

Es gestaltet sich als äußerst schwierig, einen Vergleich zwischen einem PC und einer Konsole aufzustellen. Sonys neue Spielekonsole wird für gerade mal 399 Euro angeboten. Microsoft gibt die ebenfalls neue Xbox One dagegen für 499 Euro heraus. Zwar stellt es kein Problem dar, einen Gaming-tauglichen PC für etwa 500 Euro zusammenzustellen, jedoch fehlt ihm je nach Spiele-Titel die nötige Rechenleistung, das ganze mit einer entsprechend hohen Darstellungsqualität laufen zu lassen. Noch düsterer sieht es bei den Fertig-PCs über die OEM-Partner aus.

Die Grafik-Spezialisten aus Kalifornien sehen die eigenen Pläne durch den aktuellen Trend als bestätigt an. Vor dem Start der Next-Generation-Konsolen fand eine Stagnation im Konsolen-Segment statt, währenddessen der Gaming-PC stetig weitere Beliebtheit hinzugewonnen hat.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (52)

#43
Registriert seit: 09.06.2011
Muc
Kapitän zur See
Beiträge: 3715
Vor ein paar posts wußtest du noch nicht mal was die kryptischen Zahlen heißen, ich zitiere:

Zitat
Deiner Argumentation nach, müsste eine gf 260gtx oder wie die kacke heißt,bf4 in Konsolen vergleichbarer Qualität Spielen können...
Ähm... Nein... Selbst ne gf4xx (keine Ahnung wie die kryptischen Zahlen da heißen) hat da Probleme...


Und jetzt hast Du auf einmal ne GTX660, is klar, ne. Übrigens entspricht die keiner 7870, das äquivalent dazu wäre in BF4 eine GTX660ti. So eine habe ich übrigens im Rechner, und BF läuft einwandfrei flüssig auf 1080p. Vermutlich lügen auch alle anderen benchmarks die man so im Netz findet.

Und nochmal: Ich sage nicht daß konsolen keine daseinsberechtigung haben. Das ist halt ähnlich wie bei apple produkten. Da wird eher das bauchgefühl vom user angesprochen, nicht objektiv messbare leistungsmerkmale. allerdings, selbst wenn das produkt selbst vieleicht technisch nicht auf der höhe ist, heißt das ja nicht daß der user damit nicht glücklich sein kann.
#44
customavatars/avatar56309_1.gif
Registriert seit: 20.01.2007

Fregattenkapitän
Beiträge: 2682
Aus rein wirtschaftlicher und technologischer Sicht sollte der pc weiterhin die Nummer eins sein ansonsten könnte eine ganze Industrie den Bach untergehen
#45
customavatars/avatar96803_1.gif
Registriert seit: 13.08.2008
Bielefeld
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 431
Als MOBA & Strategie Fan gibt es keine Alternative zum PC. (HON, DOTA2, CIV , Sup. Commander , diverse 4x Spiele - Endless Space, Stardrive, SoSE Rebellion .. Age of Conquest III :P )
#46
customavatars/avatar90834_1.gif
Registriert seit: 03.05.2008
Leipzig
Admiral
Beiträge: 12421
Zitat grobinger;21552062
Je nach Bedarf. MIt i5 und 7870 bister aber auch schon ab ca. 600€ dabei. Der Mehrpreis ist beim nächsten steam sale wieder amortisiert. Wenn die Ansprüche nicht so hoch sind gehts auch deutlich günstiger.




Hä? Auf Konsolen kann man besser arbeiten?



Also entweder ich brauch ne Disc oder ich muss es downloaden und installieren. Mehr als auf den Installbutton drücken musst Du bei steam auch nicht.




Alte Kamelle heißt ja in diesem Kontext auch alles von der Vorgängergeneration. Und sei es nur ein paar Monate alt. Wenn ich jetzt nochmal skyrim oder so spielen will (bei so open world dingern ja nicht so abwegig), muss ich mir es entweder für die nextgen nochmal kaufen, oder eben die alte konsole rumstehen lassen. Wenn ich mir nen PC aufrüste oder ganz neu baue, habe ich das Problem nicht und kann die alte Kiste verkaufen/schenken/schrotten.



Genau lesen und kucken, in dem oben verlinkten chart schafft es die 150€ 7870 auf min 40 fps, average 50fps. Wohlgemerkt auf 1080p, ultra settings und fxaa.



Battlefield 4 on PS4 comparable to “Medium” settings on PC, like “night & day” difference to current-gen version | PIXEL ENEMY
Alle Berichte die ich gesehen haben sagen das. Ich sag ja auch nicht daß es deswegen schlecht aussieht oder weniger spaß macht. Heißt dann aber auch, daß sogar noch kleinere und billigere GPUs ausreichen für den direkten Vergleich.



Erst redest Du von der PS4, jetzt von der xbox, die BF4 eh nur in 720p darstellt, bei 100€ höherem Preis. Lolz. Und ob man jetzt Sprachsteuerung wirklich braucht dürfte echt Geschmackssache sein.


Und die GPU der PS4 hat ca. welche Leistung? Richtig, die der 7870. Jetzt hat man aber noch 8GB DDR5. Jetzt musst du noch für 250€ CPU, Controller, OS, HDD, Board, Gehäuse kaufen...die PS4 bietet ein gutes Paket für 399€.

Außerdem sind die 8GB DDR5 bedeutend besser als die im PC verbauten DDR3 Riegelchen ;).




Sent from my iPhone 4S
#47
customavatars/avatar150456_1.gif
Registriert seit: 18.02.2011
Bitburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4975
Die GPU der PS4 entspricht tatsächlich eher der 7850. Man achte auf die Shaderzahl ;)
#48
customavatars/avatar90834_1.gif
Registriert seit: 03.05.2008
Leipzig
Admiral
Beiträge: 12421
In Verbindung mit dem RAM und diverser Optimierungen wird in etwa die Leistung einer 7870 erreicht.

Shader sind nicht alles. ;)


Sent from my iPhone 4S
#49
Registriert seit: 09.06.2011
Muc
Kapitän zur See
Beiträge: 3715
Zitat ColeTrickle;21554053
Und die GPU der PS4 hat ca. welche Leistung? Richtig, die der 7870. Jetzt hat man aber noch 8GB DDR5. Jetzt musst du noch für 250€ CPU, Controller, OS, HDD, Board, Gehäuse kaufen...die PS4 bietet ein gutes Paket für 399€.

Außerdem sind die 8GB DDR5 bedeutend besser als die im PC verbauten DDR3 Riegelchen ;).


Entscheidend sind nicht die specs sondern wieviele fps im endeffekt auf dem screen landen. Und das war ja exakt meine Aussage: Für mindestens gleichwertige GPU-Leistung, mußt Du 150€ auf den Tisch legen. Ich habe übrigens auch nicht gesagt die nextgen konsolen wären zu teuer für das gebotene, vor allem die PS4 hat denke ich nen sehr guten Preispunkt erwischt. Und ob ein gaming-PC sich "rechnet" kommt sicherlich auch darauf an wieviele spiele man so pro jahr zockt.
#50
customavatars/avatar199273_1.gif
Registriert seit: 28.11.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 6695
Also man sollte bedenken, dass nicht jeder die Möglichkeit hat einen PC ins Wohnzimmer zu verfrachten. Bei mir ist das etwa undenkbar, Optik und Platz lassen das nicht zu.

Ich habe viel Hoffnung was SteamOS betrifft, so eine kleine schnuckelige Streaming-Box und der fette PC kann im Keller bleiben. Würde ich sofort kaufen! Ich kann mir aber nicht vorstellen dass das so bald passiert.

Bis dahin zocke ich PS4 auf der Couch und suchte Civ5 weiter im Keller am PC :)
#51
customavatars/avatar158761_1.gif
Registriert seit: 18.07.2011
Insel Rügen
Leutnant zur See
Beiträge: 1264
SteamBox wär wirklich eine feine Alternative. Bllt kommt in 2 jahren auch ne steambox anstatt ne ps4 slim ins haus ;-)
#52
customavatars/avatar47118_1.gif
Registriert seit: 12.09.2006
Berlin ist Vorort davon
Admiral
Beiträge: 12504
Zitat grobinger;21553557
Vor ein paar posts wußtest du noch nicht mal was die kryptischen Zahlen heißen, ich zitiere:



Und jetzt hast Du auf einmal ne GTX660, is klar, ne. Übrigens entspricht die keiner 7870, das äquivalent dazu wäre in BF4 eine GTX660ti. So eine habe ich übrigens im Rechner, und BF läuft einwandfrei flüssig auf 1080p. Vermutlich lügen auch alle anderen benchmarks die man so im Netz findet.

Und nochmal: Ich sage nicht daß konsolen keine daseinsberechtigung haben. Das ist halt ähnlich wie bei apple produkten. Da wird eher das bauchgefühl vom user angesprochen, nicht objektiv messbare leistungsmerkmale. allerdings, selbst wenn das produkt selbst vieleicht technisch nicht auf der höhe ist, heißt das ja nicht daß der user damit nicht glücklich sein kann.


Zitieren kannst du gut... Und ja ich habe eine 660 GTx und ja ich habe keine Ahnung welche Karten es der 4xx Serien von Nvidia gab oder gibt, daher habe ich auch geschrieben, dass ich keine Ahnung davon habe, weil es mir Wumpe IST...


Ich möchte von dir einen Beweis wo ich sehe, dass du eine 660ti hast, das Bf 4 bei dir mit konstanten fps in 1080 p läuft.... Ansonsten spare dir alles weitere...


Komisch, das Konsolen Menschen nie was sagen das der pc kacke ist, sondern nur die Konsole bequemer finden, aber pc Menschen immer was gegen Konsolen haben.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Angespielt: Lohnt der Switch zu Nintendos neuer Spielekonsole?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Seit heute steht die Nintendo Switch in den Läden. Sie soll Spieler nicht nur vor den heimischen Fernseher locken, sondern als Hybrid-Konsole auch nach draußen – egal ob im Flugzeug, der Bahn oder einfach nur an der frischen Luft, überall soll mit ihr nahtlos gespielt werden können. Ob das... [mehr]

Nintendo Switch mit Bastelei ohne Einstecken ins Dock am TV nutzbar

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Die Nintendo Switch hat sich laut Nintendo bisher deutlich besser verkauft als erwartet. Deswegen wollen die Japaner nun auch gehörig die Produktion anziehen, um mit der Nachfrage Schritt halten zu können. Wir hatten uns die Konsole zum Launch ebenfalls angeschaut, um einen ersten Eindruck... [mehr]

Retro-Gaming: Nintendo Classic Mini ausprobiert

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_CLASSIC_MINI_AUSPROBIERT

Überraschend kündigte Nintendo im Sommer eine Neuauflage seiner ersten Heimkonsole, dem Nintendo Entertainment System aus den 1980er-Jahren, an. Seit wenigen Tagen ist die Retro-Konsole mit deutlich kompakteren Abmessungen und modernen Anschlüssen im Handel erhältlich – aufgrund der großen... [mehr]

SNES Classic Mini mit nahezu identischer Hardware wie NES Classic Mini steht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_NINTENDO_CLASSIC_MINI

Mittlerweile ist das Super Nintendo Classic Mini – auch SNES Classic Edition genannt – im Handel erhältlich. Zumindest gilt das in der Theorie, denn praktisch ist die Retro-Konsole von Nintendo fast überall vergriffen. Nintendo hat allerdings versprochen ausreichend Nachschub zu... [mehr]

Nintendo Switch kommt am 3. März für rund 300 US-Dollar in die Läden

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_LOGO_GRAU

Mit der Nintendo Classic Mini oder seinem ersten Smartphone-Spiel „Super Mario Run“ machte der einstige Videospielriese Nintendo in den letzten Wochen wieder auf sich aufmerksam, 2017 soll nun endgültig die Wiederauferstehung gelingen. Darüber hinweg soll auch das heutige Datum nicht... [mehr]

Xbox One X Project Scorpio Edition vorbestellbar, aber fast überall ausverkauft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/XBOX_ONE_X_PROJECT_SCORPIO_CONTROLLER

Erst kürzlich hatten wir darüber berichtet, dass die Microsoft Xbox One X offenbar zum Launch als limitierte Project Scorpio Edition erscheinen sollte. Gestern Abend stellte Microsoft auf der Gamescom 2017 in Köln dann auch tatsächlich ebene jene Variante vor. Sie zollt dem... [mehr]