> > > > iFixit: Sony PlayStation 4 einfach zu reparieren

iFixit: Sony PlayStation 4 einfach zu reparieren

Veröffentlicht am: von

sonyPünktlich zum US-Start der Sony PlayStation 4 nahmen die Reparaturprofis von iFixit die neue Spielekonsole auseinander und bewerteten deren Reparierbarkeit auf einer Skala von 1 bis 10. Die neue Sony-Konsole erhielt acht Punkte und ist damit relativ einfach zu reparieren.

Da Sony keinen Kleber verwendet, lässt sich die Konsole der Japaner ohne große Mühen auseinandernehmen. Das Gehäuse lässt sich nach gerade einmal vier gelösten Schrauben öffnen. Lobenswert ist vor allem die Tatsache, dass eine normale 2,5-Zoll-Festplatte mit SATA-Interface Verwendung findet und sich diese sehr schnell austauschen lässt. Noch dazu sollen die bastelfreudigen Nutzer im Falle eines Austauschs nicht auf ihre Garantie verzichten müssen. Geht es allerdings darum, die Lüfter zu reinigen, dann muss man die vierte Generation der PlayStation-Konsole nahezu komplett auseinandernehmen, was iFixit mit einem Negativpunkt bewertet. Auch sind viele scharfe Kanten vorhanden, die ein gewisses Verletzungsrisiko bergen sollen.

Doch auch das Mainboard macht mit seinem SoC einen sehr aufgeräumten Eindruck mit vergleichsweise wenigen Leiterbahnen. Jeweils acht der insgesamt 16 GDDR5-Speicherchips befinden sich auf Vorder- und Rückseite der Platine, entstammen dem Hause Samsung und sind jeweils um die APU herum verbaut. Während der Chip acht „Jaguar“-Kerne von AMD als Prozessor bereithält, wird die Grafikeinheit von insgesamt 18 Compute-Units samt GCN-Architektur angetrieben. Damit soll der Grafikchip eine Rechenleistung von 1,84 TFLOPS bereitstellen. Das Blu-ray-Laufwerk arbeitet mit sechsfacher Geschwindigkeit. Gekühlt wird der SoC von einem großen Block aus Aluminiumlamellen und zwei Kupfer-Heatpipes samt 85-mm-Lüfter.

ifixit sony ps4 k
Die Sony PlayStation 4 ist mit acht von zehn Punkten einfach zu reparieren, so iFixit.

Wie sich die Sony PlayStation 4 in den ersten Tests geschlagen hat, erfährt man in dieser News. Die neue Sony-Konsole kommt am 29. November nach Deutschland.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (9)

#1
Registriert seit: 25.01.2013

Oberbootsmann
Beiträge: 986
Meine PS3 habe ich auch mind. 10x zerlegt und versucht erst diesen drecks Nidec Lüfter irgendwie das Brummen abzugewöhnen , erst mit Klebeband dann mit Schaumstoff ... dann hab ich die Wärmeleitpaste getausche ,hat alles nicht wirklich geholfen ... dann Versucht einen einen normalen Lüfter irgendwie reinzufriemeln , ohne erfolg ... ohne Deckel geht es zwar aber wie sieht es aus ! ersatzteile gibts es zwar die sind aber genauso minderwertig...
Später hab ich es dann hinbekommen... Konsole verkauft - kein Stress mehr und ich hab meine ruhe.
Ich hoffe in der PS4 ist ebenfalls so ein Lüfter drin , dann hab ich endlich einen guten Grund Sony komplett aus meinem Inventar zu verbannen...
#2
customavatars/avatar137213_1.gif
Registriert seit: 13.07.2010

Flottillenadmiral
Beiträge: 5213
Ich will nicht wissen wie das nächste Uncharted auf der Konsole ausschaut, fällt sicher jedem die Augen raus. ;)

Grüße
Sharie
#3
customavatars/avatar123657_1.gif
Registriert seit: 20.11.2009

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1381
1. Was hat das mit der Reparierbarkeit zu tun?
2. Wie würde es erst aufm PC aussehen?
#4
customavatars/avatar87122_1.gif
Registriert seit: 13.03.2008

Kapitänleutnant
Beiträge: 1709
Zitat 996;21429947
Meine PS3 habe ich auch mind. 10x zerlegt und versucht erst diesen drecks Nidec Lüfter irgendwie das Brummen abzugewöhnen , erst mit Klebeband dann mit Schaumstoff ... dann hab ich die Wärmeleitpaste getausche ,hat alles nicht wirklich geholfen

Ich kenne weder den PS3 Lüfter noch deine Hardwarekenntnisse, aber ein bisschen merkwürdig sind deine Problemlösungsversuche schon. Was glaubst du denn, was der Grund für das Brummen war?
#5
customavatars/avatar51194_1.gif
Registriert seit: 09.11.2006
Niederrhein
Kapitän zur See
Beiträge: 3984
Zitat Hiserius;21430989
Ich kenne weder den PS3 Lüfter noch deine Hardwarekenntnisse, aber ein bisschen merkwürdig sind deine Problemlösungsversuche schon. Was glaubst du denn, was der Grund für das Brummen war?


Der Grund war der recht unruhig laufende Lüfter, der nicht entkoppelt war/ist und die Vibrationen resonanzartig aufs ganze Gehäuse verteilt hat.
Dem konnte man recht gut abhelfen, indem man die Konsole aufgeschraubt hat und zwischen Lüfter und Aufhängung etwas dämpfendes ( z.B. Moosgummi )
geklemmt wurde.
#6
customavatars/avatar149783_1.gif
Registriert seit: 05.02.2011

Fregattenkapitän
Beiträge: 2938
Ich bezahl doch keine 400€ für ein Gerät das ich dann noch selber reparieren soll.
#7
customavatars/avatar90834_1.gif
Registriert seit: 03.05.2008
Leipzig
Admiral
Beiträge: 12421
Die Seite ermittelt doch nur wie einfach ein technisches Gerät zu reparieren ist. In Zeiten wo alles fest verklebt wird und Reparaturen der Hersteller fast den Preis eines neuen Gerätes haben ist es doch schön das man im Worst Case Fall als fundierter User gewisse Dinge selbst tauschen kann.


Sent from my Girlfriend's iPad
#8
customavatars/avatar30622_1.gif
Registriert seit: 02.12.2005
Eutin.OH.SH
Vizeadmiral
Beiträge: 7028
Zitat Champloo;21431136
Ich bezahl doch keine 400€ für ein Gerät das ich dann noch selber reparieren soll.


bischen mehr enthusiasmus bitte! *grins*

ich finde das schon ne wichtige info! gerade wenn irgendwann die garantie abgelaufen ist oder man ne gebrauchte konsole kauft,
kann die einfache reparierbarkeit den unterschied ausmachen! bei Sony einschicken lohnt dann finanziell meist nicht mehr und
das internet ist voll mit anleitungen zum selbst reparieren! grad wenn es nur um nen lüfter oder ähnliches geht!
#9
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
zuhause
Admiral
Beiträge: 11409
zahlst du lieber 400€ für ein Gerät was unreparierbar ist ?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Ein Jahr Nintendo Switch: Ein Erfahrungsbericht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

    Auf den Tag genau vor einem Jahr schickte Nintendo seine jüngste Spielekonsole in die Läden und konnte damit seine zuletzt nicht ganz so rosigen Quartalszahlen wieder etwas aufpolieren. Unser Autor Andreas Stegmüller berichtet als Besitzer der ersten Stunde über seine Erfahrungen mit der... [mehr]

  • Sonys PlayStation 5 soll auf Zen-CPU und Navi-GPU setzen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_LOGO

    Statt einer komplett neuen Konsolen-Generation versuchten sich Sony mit der PlayStation 4 Pro und Microsoft mit der Xbox One X mit einem Hardware-Update, welches durch die leistungsstärkere Hardware höhere Auflösungen ermöglichen soll. Unklar ist, ob beide Hersteller auch in Zukunft so... [mehr]

  • 500 Millionen verkaufte Konsolen: Sony feiert Meilenstein mit limitierter PS4...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PS4PRO_500MILLION

    Ende des vergangenen Monats lag Sony als börsennotiertes Unternehmen seinen neusten Geschäftsbericht offen und ließ einen neuen Rekordgewinn verlauten. Einer der größten Umsatztreiber und Gewinnbringer war dabei das Geschäft der Spielekonsolen. Über 82,2 Millionen Exemplare seiner... [mehr]

  • CUH-2200: Neue Variante der Sony PlayStation 4 Slim

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PLAYSTATION4PRO

    Bis die nächste PlayStation-Generation erscheinen wird, werden noch etwa drei Jahre vergehen müssen – laut Sony soll der Nachfolger der PlayStation 4 (Pro) erst 2021 erscheinen. Heimlich still und leise hat man jetzt in Japan eine überarbeitete Revision des Slim-Modells eingeführt.  Das... [mehr]

  • Handheld mit Ryzen Embedded: SMACH Z zeigt erste Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SMACHZ

    Im November des vergangenen Jahres wurde per Kickstarter-Kampagne der mobile Handheld SMACH Z mit Ryzen Embedded V1605B SoC von AMD finanziert. Dieser wird ab dem heutige Tage, also dem 15. März, vorzubestellen sein. Die ersten 10.000 Stück das SMACH Z werden mit einem Rabatt von 10 % auf den... [mehr]

  • AMD bestückt chinesische Spielekonsole mit Zen+Vega-SoC

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

    Neben dem Geschäft mit Prozessoren und Grafikkarten hat AMD in den vergangenen Jahren ein lukratives Einkommen über sogenannte Semi-Custom-Produkte. Dabei handelt es sich um speziell auf einen bestimmten Anwendungsbereich angepasste Hardware. So liefert AMD die APUs für Microsofts Xbox One... [mehr]