> > > > Android-Konsole Ouya an Entwickler ausgeliefert - Videoupdate

Android-Konsole Ouya an Entwickler ausgeliefert - Videoupdate

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx news newFrüher als ursprünglich geplant wurde die neue Android-Spielekonsole Ouya an die Developer ausgeliefert. Bis zu 600 Konsolen sollten zunächst heute an die Entwickler herausgehen. Da man aber bisher sehr gut im Zeitplan liegen würde, wären erste Modelle bereits gestern unterwegs gewesen. Das lässt zudem die Vermutung zu, dass die Entwicklung der Konsole fast abgeschlossen sei und man mit dem geplanten Start der neuen Spielekonsole im ersten Quartal des nächsten Jahres rechnen kann. Im Lieferumfang sollen sich neben der eigentlichen Konsole auch zwei Controller befinden.

Spätestens bis zum 10. Januar sollen alle Entwickler die Konsole entgegennehmen können.

ouya 1

Die Ouya-Spielekonsole basiert auf dem Android-Betriebssystem und bezieht die Applikationen aus Googles Play Store. Käufer können dann wie auf einem Smartphone oder Tablet die Applikationen nutzen, sofern eine Internetverbindung besteht. Über genaue technische Spezifikationen ist bisher nichts bekannt. Der geplante Verkaufspreis soll laut den Entwicklern der Konsole bei 99 US-Dollar liegen.

 

Update:

Inzwischen ist auch ein erstes Unboxing-Video bei unserem Partner Hardwareclips aufgetaucht. Die Konsole kommt demnach mit zwei Controllern samt allem nötigen Zubehör für den Betrieb und Anschluss an den heimischen Fernseher daher - zumindest bei den Entwicklern.

Social Links

Kommentare (14)

#5
Registriert seit: 30.07.2009

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1406
Lieber alles runterschmeißen, nen anständiges Linux drauf und zuhause ein feines Mediacenter mit realisieren. Zum Spielen würd ich sie nicht kaufen wollen.
#6
customavatars/avatar71067_1.gif
Registriert seit: 21.08.2007
In der Schweiz
Kapitän zur See
Beiträge: 3483
Zitat Gubb3L;19940411
vorallem könnte das ding je nachdem was sie an hardware reinbauen auch vermutlich 1080p dann als 3d ausgeben und man spaart sich noch diverse andere geräte und das für 100€. ich hoffe mal das wird was. könnte mir auch vorstellen so nen ding mal einfach zum rumprobieren zu kaufen. bei dem preis!


Ich hoffe auch, das 1080p vorhanden sein wird.
So wird das ding, vor allem durch die Community bestimmt eine kleine "Volks" console.
#7
customavatars/avatar127229_1.gif
Registriert seit: 15.01.2010
Duisburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1444
Zitat shahisinda;19940626
Lieber alles runterschmeißen, nen anständiges Linux drauf und zuhause ein feines Mediacenter mit realisieren. Zum Spielen würd ich sie nicht kaufen wollen.


Das würde ich mir auch wünschen (zumindest XBMC wird ja kommen). Zum Zocken habe ich dann meinen PC und ne vernünftige Konsole.
#8
Registriert seit: 04.09.2012

Bootsmann
Beiträge: 539
Zitat Gubb3L;19940411
für 100€


99 US-Dollar sind gerundet ungefähr 75€ - also noch besser.
#9
customavatars/avatar31529_1.gif
Registriert seit: 16.12.2005
Augsburg
[online]-Redakteur
Beiträge: 14561
So und nun ist auch ein Unboxing-Video in der News! :wink:
#10
customavatars/avatar114785_1.gif
Registriert seit: 14.06.2009
Hamburg
Korvettenkapitän
Beiträge: 2205
"99 US-Dollar sind gerundet ungefähr 75€ - also noch besser."
Und mit 2 Jahren Gewährleistung und 14 Tagen Widerrufsrecht sind es 81€ + 19% MwSt...

Ich frag mich die ganze Zeit, warum die so groß ist. Damit der Kunde "was in der Hand" hat?
#11
customavatars/avatar65666_1.gif
Registriert seit: 07.06.2007

Korvettenkapitän
Beiträge: 2154
Ihr könntet eure Videos mal tabletfreundlicher machen.
#12
customavatars/avatar177398_1.gif
Registriert seit: 19.07.2012
Hamburg
Stabsgefreiter
Beiträge: 264
Zitat shahisinda;19940626
Lieber alles runterschmeißen, nen anständiges Linux drauf und zuhause ein feines Mediacenter mit realisieren. Zum Spielen würd ich sie nicht kaufen wollen.


Das ist doch völlig unnütz! Es gibt doch eine geniale Erfindung namens "Rasbberry Pi" kostet noch weniger als die Ouya und ist genau das was du suchst ^^
#13
Registriert seit: 01.12.2005

Bootsmann
Beiträge: 628
Zitat pedder;19943695
Ihr könntet eure Videos mal tabletfreundlicher machen.

? Läuft außer auf Chrome problemlos.

Zitat shahisinda;19940626
Lieber alles runterschmeißen, nen anständiges Linux drauf und zuhause ein feines Mediacenter mit realisieren. Zum Spielen würd ich sie nicht kaufen wollen.

Linux drauf wird relativ schwer beim Tegra 3, wenn man da nen Mediacenter drauf haben will (Videobeschleunigung). XBMC für Android wird allerdings immer besser.


Eigentlich sollte der Odroid in allen belangen überlegen sein, für $99 inkl Versand. BT Stick für 2-3 Euro und beliebiger Controller kommt noch dazu. Und der ist jetzt schon verfügbar und sinkt unter umständen noch im Preis.
#14
customavatars/avatar20487_1.gif
Registriert seit: 08.03.2005
Münster
Vizeadmiral
Beiträge: 7789
Zitat ShoryukenGTX;19945870
Das ist doch völlig unnütz! Es gibt doch eine geniale Erfindung namens "Rasbberry Pi" kostet noch weniger als die Ouya und ist genau das was du suchst ^^

Das Raspberry Pi hat aber noch mal deutlich weniger Leistung. Sowohl bei RAM als auch bei der CPU.

Ich verspreche mir da von der Ouya deutlich mehr.


Das ODROID Teil klingt ja auch genial. Kannte ich noch gar nicht.
Im Endeffekt ist natürlich noch wichtig wo sich die größte bzw. fähigsten Community ansammelt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Angespielt: Lohnt der Switch zu Nintendos neuer Spielekonsole?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Seit heute steht die Nintendo Switch in den Läden. Sie soll Spieler nicht nur vor den heimischen Fernseher locken, sondern als Hybrid-Konsole auch nach draußen – egal ob im Flugzeug, der Bahn oder einfach nur an der frischen Luft, überall soll mit ihr nahtlos gespielt werden können. Ob das... [mehr]

Retro-Gaming: Nintendo Classic Mini ausprobiert

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_CLASSIC_MINI_AUSPROBIERT

Überraschend kündigte Nintendo im Sommer eine Neuauflage seiner ersten Heimkonsole, dem Nintendo Entertainment System aus den 1980er-Jahren, an. Seit wenigen Tagen ist die Retro-Konsole mit deutlich kompakteren Abmessungen und modernen Anschlüssen im Handel erhältlich – aufgrund der großen... [mehr]

Nintendo Switch mit Bastelei ohne Einstecken ins Dock am TV nutzbar

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Die Nintendo Switch hat sich laut Nintendo bisher deutlich besser verkauft als erwartet. Deswegen wollen die Japaner nun auch gehörig die Produktion anziehen, um mit der Nachfrage Schritt halten zu können. Wir hatten uns die Konsole zum Launch ebenfalls angeschaut, um einen ersten Eindruck... [mehr]

SNES Classic Mini mit nahezu identischer Hardware wie NES Classic Mini steht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_NINTENDO_CLASSIC_MINI

Mittlerweile ist das Super Nintendo Classic Mini – auch SNES Classic Edition genannt – im Handel erhältlich. Zumindest gilt das in der Theorie, denn praktisch ist die Retro-Konsole von Nintendo fast überall vergriffen. Nintendo hat allerdings versprochen ausreichend Nachschub zu... [mehr]

Nintendo Switch kommt am 3. März für rund 300 US-Dollar in die Läden

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_LOGO_GRAU

Mit der Nintendo Classic Mini oder seinem ersten Smartphone-Spiel „Super Mario Run“ machte der einstige Videospielriese Nintendo in den letzten Wochen wieder auf sich aufmerksam, 2017 soll nun endgültig die Wiederauferstehung gelingen. Darüber hinweg soll auch das heutige Datum nicht... [mehr]

Konsolen-Hybrid: Aus NX wird die Nintendo Switch – erscheint im März 2017

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_LOGO_GRAU

Nintendo hat soeben seine neue Konsolen-Generation vorgestellt. Aus der bisher als Nintendo NX entwickelten Konsole wird ab März 2017 die Nintendo Switch – der Name zeigt gleich an, wie die Konsole verwendet werden kann. In einem dreiminütigen Trailer gibt Nintendo einen ersten... [mehr]