> > > > Microsoft mit Kehrtwende bei Xbox One

Microsoft mit Kehrtwende bei Xbox One

Veröffentlicht am: von

xbox one logoMicrosoft reagiert nun offenbar auf die, sehr starke, Kritik der Nutzerschaft. Der Konzern aus Redmond gab nun bekannt auf den vorher propagierten Online-Zwang bei der Ende des Jahres erscheinenden Xbox One zu verzichten. Auch gab man bekannt, dass man Spiele wie gehabt ohne Restriktionen verkaufen und verleihen darf. Dies ist eine sehr deutliche Abkehr des noch vor einigen Tagen abgegebenen Statement. Insgesamt kann man dies als Sieg der Nutzer verbuchen, wobei wohl Sonys Ankündigung auf die Gängelung der Nutzer zu verzichten wohl Hauptgrund gewesen sein wird. Überall im Internet kursierten Meldung vom verlorenen „Krieg“ der Xbox gegen die PlayStation 4 bzw. Microsoft gegen Sony. Es wird laut Microsoft möglich sein, die Spiele wahlweise auf einem Medium zu kaufen (Blu-Ray) oder herunterzuladen. Beide Versionen sollen offline Spielbar sein, jedoch wird man die Download-Version nicht veräußern können. Bei der Disc-Version wird die Disc immer eingelegt sein müssen. Auch wurde der diskutierte Regionalcode abgeschafft, sodass man alle Spielversionen die rund um den Globus verkauft werden auch auf seine heimischen Konsole spielen können wird. Das wird vor allem den Spielern zu Gute kommen, die ihre Spiele aufgrund nationalen Beschränkungen lieber aus Ländern importieren, deren Regelungen die Spieleentwickler nicht zu Zensierung zwingen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (15)

#6
customavatars/avatar160942_1.gif
Registriert seit: 29.08.2011

Kapitänleutnant
Beiträge: 1703
War auch btter nötig... Ich sehe wieder ein Licht für die Amis^^
#7
customavatars/avatar135109_1.gif
Registriert seit: 24.05.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1686
Beide Konsolen Hersteller haben bereits vor start verschissen. Sony mit dem wie sie gegen George Hotz vorgegangen sind und M$ mit den ganzen "Features" der XBOX One. Bleibt nur noch nen HTPC ins Wohnzimmer stellen und glücklich sein.
#8
customavatars/avatar151979_1.gif
Registriert seit: 19.03.2011

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 484
Zitat rossi94;20785294
Windows 8 und Xbox One und immer noch schwarze Zahlen, was läuft nur schief mit der Welt.


Sehr viel!

Anderes Beispiel: Das CoD: Ghosts wird sicherlich wieder genauso schlecht wie die letzten fünf CoDs und trotzdem wird es sich besser als Battlefield 4 verkaufen, welches im Singleplayer mittlerweile auch auf CoD-Niveau herabgestiegen ist.
#9
customavatars/avatar193031_1.gif
Registriert seit: 06.06.2013
Hamburg
Stabsgefreiter
Beiträge: 286
Eins muss man Microsoft lassen, die interessieren sich und folgen den Wünschen der User besser als jede andere Firma die ich kenne.


Post von unterwegs erstellt
#10
customavatars/avatar120827_1.gif
Registriert seit: 03.10.2009

Kapitän zur See
Beiträge: 3600
Jep das stimmt. Also das muss man MS lassen. Auch Kundensupport als auch was die zb. alles an erneuerungen über die Jahre bei der 360 an updates etc. gemacht haben war schon sehr gut.

Aber blicke der Xbox one noch skeptisch gegenüber.

Ich schaue mir das an wie sich beide Konsolen machen wenn diese rauskommt und lasse die beiden mal ein halbes Jahr draußen sein und dann mal schauen..
#11
customavatars/avatar74221_1.gif
Registriert seit: 04.10.2007
Altötting
Kapitänleutnant
Beiträge: 1603
Auch wenn ich den Schritt von Microsoft sehr begrüße, bleibe ich bei der Entscheidung die PS4 zu kaufen.
Sollte die Xone ein Jahr nach Release noch immer DRM frei sein kommt diese auch ins Wohnzimmer.
Eigentlich hatte ich mich sehr auf diese Konsole gefreut aber diese Aussagen die da gebracht wurden von MS waren einfach zu Kundenunfreundlich, ich würde denen durchaus zutrauen die DRM Sache wieder nach zu patchen.

Gesendet von meinem GT-I9505 mit der Hardwareluxx App
#12
customavatars/avatar130326_1.gif
Registriert seit: 27.02.2010
Schläfrig-Holzbein
0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Beiträge: 13900
Sehe das wie Xandros. Selbst wenn MS jetzt eingelenkt hat (was natürlich erstmal nur gut ist), bleibt die Frage doch der Publisher. Es hilft ja auch dem PC nix, dass er grundsätzlich DRM-frei ist, solange Ubisoft seine Spiele konzipiert, wie es es tut.

Always on, Keygebunden ... das lässt sich alles extrem einfach auch mit Ubisoft, EA usw. - Servern, Keys und Accounts realisieren.

Das gilt genauso für die PS4. Meiner Ansicht nach, ist Steam einfach zu erfolgreich, als dass die anderen System nicht voller Neid auf den im PC Bereich beinahe völlig erstickten Gebrauchthandel schielen. Man stelle sich vor, Audi, BMW, VW und co finden nen Weg den Gebrauchtwagenmarkt zu umgehen: All die Neuzulassungen im Jahr alles Neuwagen? $$$$ Als ob die sich dann von so einem Rückschlag wie MS ihn jetzt erlebt, entmutigen lassen würden.

EDIT: Lieber Thomas, das ist keine Zensur ... das ist Jugendschutz!! ;)
#13
customavatars/avatar175899_1.gif
Registriert seit: 16.06.2012
Oberbayern
Stabsgefreiter
Beiträge: 379
@phis
naja die singleplayer seit bad company waren auch nicht so der bringer.
#14
Registriert seit: 29.10.2012

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1504
Zitat MrAnon;20785197
ihr soltet dazu erwähnen das sich MS das recht einräumt jederzeit die agb zu ändern,
ffür 24std on usw.


Wie auch jede andere Firma, SONY inklusive.[COLOR="red"]

---------- Post added at 07:48 ---------- Previous post was at 07:45 ----------

[/COLOR]
Zitat feex;20785209
Das Vertrauen zu Mircrosoft ist vorerst gewaltig angeschlagen. Es wird einige zeit und Werbekampagnen vergehen bis dieser Schaden wieder behoben ist ...


Sieh das nicht so schwarz. Der ordinäre Zocker ist vergesslich, vor allem aber bestechlich. Ein paar Goodies und/oder Games und er verzeiht einem den diletantischen Umgang mit persönlichen Daten. Sogar den Verlust von Kreditkartendaten.
#15
customavatars/avatar31972_1.gif
Registriert seit: 24.12.2005

Commander of the Grey
Beiträge: 10060
bitte hier weitermachen http://www.hardwareluxx.de/community/f150/microsoft-xbox-one-960051-19.html

:wink:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Angespielt: Lohnt der Switch zu Nintendos neuer Spielekonsole?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Seit heute steht die Nintendo Switch in den Läden. Sie soll Spieler nicht nur vor den heimischen Fernseher locken, sondern als Hybrid-Konsole auch nach draußen – egal ob im Flugzeug, der Bahn oder einfach nur an der frischen Luft, überall soll mit ihr nahtlos gespielt werden können. Ob das... [mehr]

Retro-Gaming: Nintendo Classic Mini ausprobiert

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_CLASSIC_MINI_AUSPROBIERT

Überraschend kündigte Nintendo im Sommer eine Neuauflage seiner ersten Heimkonsole, dem Nintendo Entertainment System aus den 1980er-Jahren, an. Seit wenigen Tagen ist die Retro-Konsole mit deutlich kompakteren Abmessungen und modernen Anschlüssen im Handel erhältlich – aufgrund der großen... [mehr]

Nintendo Switch mit Bastelei ohne Einstecken ins Dock am TV nutzbar

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Die Nintendo Switch hat sich laut Nintendo bisher deutlich besser verkauft als erwartet. Deswegen wollen die Japaner nun auch gehörig die Produktion anziehen, um mit der Nachfrage Schritt halten zu können. Wir hatten uns die Konsole zum Launch ebenfalls angeschaut, um einen ersten Eindruck... [mehr]

Nintendo Switch kommt am 3. März für rund 300 US-Dollar in die Läden

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_LOGO_GRAU

Mit der Nintendo Classic Mini oder seinem ersten Smartphone-Spiel „Super Mario Run“ machte der einstige Videospielriese Nintendo in den letzten Wochen wieder auf sich aufmerksam, 2017 soll nun endgültig die Wiederauferstehung gelingen. Darüber hinweg soll auch das heutige Datum nicht... [mehr]

Konsolen-Hybrid: Aus NX wird die Nintendo Switch – erscheint im März 2017

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_LOGO_GRAU

Nintendo hat soeben seine neue Konsolen-Generation vorgestellt. Aus der bisher als Nintendo NX entwickelten Konsole wird ab März 2017 die Nintendo Switch – der Name zeigt gleich an, wie die Konsole verwendet werden kann. In einem dreiminütigen Trailer gibt Nintendo einen ersten... [mehr]

PS4 Pro enttäuscht teilweise: Einige Spiele mit weniger FPS

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Die Sony PlayStation 4 Pro hat auf dem Papier mehr Leistung zu bieten, als die reguläre PS4: Die CPU ist zwar identisch, aber bei der PS4 Pro höher getaktet als bei der Basis-PS4. Vor allem die GPU überzeugt mit einer neuen Architektur und ebenfalls angehobenem Takt. Der japanische Hersteller... [mehr]