> > > > Microsoft ignoriert Kritik am Internet-Zwang der Xbox One

Microsoft ignoriert Kritik am Internet-Zwang der Xbox One

Veröffentlicht am: von

xbox one logoTrotz deutlicher Kritik seitens Verbraucher und Medien will Microsoft am Internet-Zwang für die Xbox One festhalten. In einem Interview mit Gametrailers TV machte Don Mattrick, verantwortlich für die neue Konsole, klar, dass man die Einwände zwar zur Kenntnis genommen habe, sie aber dennoch ignoriere. „Glücklicherweise haben wir ein Produkt für Leute, die keinerlei Art von Verbindung bekommen können, es heißt Xbox 360.“, so sein zynisch wirkender Kommentar.

Mattricks weiteren Aussagen zufolge sei so etwas wohl nur einem „Atom-U-Boot“ möglich, die Xbox One sei allein durch die Verknüpfung von Spielen und Unterhaltung auf die Internet-Anbindung, die mindestens einmal pro 24 Stunden erfolgen muss, angewiesen. Der Microsoft-Manger lässt dabei die Möglichkeit außer Acht, dass nicht überall eine schnelle Verbindung ins Internet möglich ist und Störungen sowie ähnliches jederzeit auftreten können. Aber auch Server-Ausfälle könnten die Nutzung der Xbox One so unmöglich machen, ein weiterer Punkt, den Mattrick nicht anführen wollte.

Zwar hatte Microsoft bereits vor einigen Tagen erklärt, die Xbox 360 auch künftig weiter anbieten und unterstützen zu wollen, im Vergleich zum Nachfolgemodell gibt es aber deutlich Unterschiede, weshalb ein Verweis auf die aktuelle Konsole eher unangebracht erscheint; schließlich bietet Konkurrent Sony mit der PlayStation 4 ein zur Xbox One vergleichbares Produkt an, dass auch ohne Anschluss an das Datennetz einsatzbereit ist.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (97)

#88
customavatars/avatar92418_1.gif
Registriert seit: 30.05.2008
Austria
Hauptgefreiter
Beiträge: 195
An die Leute die sich hier die ganze Zeit fragen,warum Online-Zwang...
Ist meiner Meinung nach ein ganz logischer Schritt nach dem Flash/Hack "Debakel" der 360er.

Mittlerweile kostet dieser Service kaum 20-30€.
So gut wie jeder in meiner näheren Umgebung hat ne geflashte Box.

Die Spiele bekommt man für lau eh überall nachgeschmissen,kostet maximal 2-3 Stunden Downloadzeit.

Deshalb ist Microsoft jetzt anscheinend direkt den brutaleren Weg gegangen,da dieser Raubkopien/Hacks etc deutlich erschwert.
#89
customavatars/avatar92773_1.gif
Registriert seit: 05.06.2008
Hennef
Kapitänleutnant
Beiträge: 2038
Zumal die News auch veraltet ist.
1. Gegenargument: X1 wurde vor der PS4 vrogestellt (Design)
2. Gegenargument: PS4 ist später gelistet worden
3. "Gegenargument": PS4 ist auf Platz 1, die X1 ist abgerutscht im Ranking.
#90
Registriert seit: 28.02.2013

Stabsgefreiter
Beiträge: 287
->ebner33
einen schönen Freundeskreis hast du da, wenn der nur aus Raubkopierern besteht!


DRM hatte auch mal die Musikindustrie man sieht ja was daraus geworden ist! Ich kenne niemanden der derzeit noch illegal Musik lädt und sich die die Abmahnanwälte ins Haus holt.
#91
Registriert seit: 30.11.2012

Banned
Beiträge: 529
@ jankernet: Auch wenn es OT ist: "Illegal" Musik zu laden ist nicht Illegal;)

Abgesehen davon gibt es ja Youtube to MP3 Converter:P
#92
customavatars/avatar177722_1.gif
Registriert seit: 28.07.2012
Datteln nähe Dortmund
Kapitän zur See
Beiträge: 3348
Maßnahmen gegen Raubkopien sind so sinnlos, alles was ein Schloss hat kann auch geknackt werden. Statt Milliarden in den Schutz der Spiele zu stecken und somit die Preise der Spiele in die höhe zu treiben, die bis zu 65 Euro Kosten, sollten Sie die Spiele Günstiger anbieten und dafür auf sinnlose Schutzmaßnahmen verzichten. Dann sparen Sie das Geld und können die Spiele somit Günstiger anbieten.
#93
customavatars/avatar105480_1.gif
Registriert seit: 31.12.2008
Dieburg
Kackbratze
Beiträge: 30739
jupp. das es immer mehr geflashte konsolen gibt liegt an der verbreitung der letzten jahre.

aber bei spielepreise von 60-80 euro kein wunder. die haben nicht mehr alle tassen im schrank.

überlegt mal. wenn man sich 10 spiele holen will muss man ca. 700 euro aufn tisch legen für läppische 10 spiele. wahrscheinlich nur müll davon wie oft heutzutage. -.-
#94
customavatars/avatar120079_1.gif
Registriert seit: 20.09.2009
88213 Ravensburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1416
Sogar Microsoft sagte selbst: "xBox One Go Home"

Im letzten Jahr waren wir zu Hause fast 2 Monate ohne Internetverbindung. Da bleibt an nem langweiligen Winterabend mit Medialem Multiplayer - Entertainmentbedürfnis nur Fernsehen (was man komplett in die Tonne treten kann, ich wünsche mir ein deutsches BBC) oder es wird die Konsole angeschmissen. Oh Wait. Das geht ja nicht mit der Xbox1.
Und in den Urlaub kann ich sie auch nicht mitnehmen.

Abgesehen davon geht es ums Prinzip. Es gibt keinen Grund die XBox alle 24h einzuchecken. Warum auch. Updates mache ich wenn ich sie machen MUSS oder WILL, nicht wenn Microsoft es gerne hätte. Genauso Apple.
#95
Registriert seit: 17.09.2004
Berlin
Q(°_°Q)
Beiträge: 1421
Zitat Scrush;20749897
aber bei spielepreise von 60-80 euro kein wunder. die haben nicht mehr alle tassen im schrank.

Jaja immer die gleichen Ausreden .. :rolleyes:

60-80€ kosten die Spiele wohl nur zum Release, 2-3 Monate später bekommt man sie doch fast immer schon günstiger
#96
customavatars/avatar56540_1.gif
Registriert seit: 23.01.2007
Tokyo R246
Banned
Beiträge: 8592
Zitat jockelb;20748797
Damit sind doch die meisten wichtigen Märkte abgedeckt, abgesehen von Asien. Dort läuft auch schon die 360 nicht so gut, wo ist also das Problem? Gibt doch genügend Produkt-Launches, die erst nach und nach ausgerollt werden. Es gibt ja genügend Kritikpunkte an MS' Vorstellungen, aber man kann es auch übertreiben.



Also die Opfer haltung geht aber auch nicht, bäähh Shitstorm, das lenkt nur ab.

Wenn man sich sowas anschaut, weis man, wieso zurecht Kritisiert wird:

[ATTACH=CONFIG]238590[/ATTACH]
#97
customavatars/avatar31972_1.gif
Registriert seit: 24.12.2005

Commander of the Grey
Beiträge: 10060
bitte, aufgrund der übersicht hier weitermachen. danke.

http://www.hardwareluxx.de/community/f150/microsoft-xbox-one-960051-7.html
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Jahr Nintendo Switch: Ein Erfahrungsbericht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Auf den Tag genau vor einem Jahr schickte Nintendo seine jüngste Spielekonsole in die Läden und konnte damit seine zuletzt nicht ganz so rosigen Quartalszahlen wieder etwas aufpolieren. Unser Autor Andreas Stegmüller berichtet als Besitzer der ersten Stunde über seine Erfahrungen mit der... [mehr]

Sonys PlayStation 5 soll auf Zen-CPU und Navi-GPU setzen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Statt einer komplett neuen Konsolen-Generation versuchten sich Sony mit der PlayStation 4 Pro und Microsoft mit der Xbox One X mit einem Hardware-Update, welches durch die leistungsstärkere Hardware höhere Auflösungen ermöglichen soll. Unklar ist, ob beide Hersteller auch in Zukunft so... [mehr]

500 Millionen verkaufte Konsolen: Sony feiert Meilenstein mit limitierter PS4...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/PS4PRO_500MILLION

Ende des vergangenen Monats lag Sony als börsennotiertes Unternehmen seinen neusten Geschäftsbericht offen und ließ einen neuen Rekordgewinn verlauten. Einer der größten Umsatztreiber und Gewinnbringer war dabei das Geschäft der Spielekonsolen. Über 82,2 Millionen Exemplare seiner... [mehr]

Handheld mit Ryzen Embedded: SMACH Z zeigt erste Benchmarks

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SMACHZ

Im November des vergangenen Jahres wurde per Kickstarter-Kampagne der mobile Handheld SMACH Z mit Ryzen Embedded V1605B SoC von AMD finanziert. Dieser wird ab dem heutige Tage, also dem 15. März, vorzubestellen sein. Die ersten 10.000 Stück das SMACH Z werden mit einem Rabatt von 10 % auf den... [mehr]

AMD bestückt chinesische Spielekonsole mit Zen+Vega-SoC

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

Neben dem Geschäft mit Prozessoren und Grafikkarten hat AMD in den vergangenen Jahren ein lukratives Einkommen über sogenannte Semi-Custom-Produkte. Dabei handelt es sich um speziell auf einen bestimmten Anwendungsbereich angepasste Hardware. So liefert AMD die APUs für Microsofts Xbox One... [mehr]

Playstation 4: Vollständiger Jailbreak durch Kernel-Exploit möglich

Logo von IMAGES/STORIES/2017/PLAYSTATION4PRO

Sony versucht mit allen Mitteln das Ausführungen von fremder Software auf der PlayStation 4 zu verhindern. Damit möchte Sony einerseits das System vor fremden Angriffe schützen und andererseits sollen nur die Anwendungen ausgeführt werden, die vom Hersteller auch freigegeben sind. Der... [mehr]