> > > > Android-Spielekonsole "Ouya" bei Amazon aufgetaucht

Android-Spielekonsole "Ouya" bei Amazon aufgetaucht

Veröffentlicht am: von

ouyaVor einigen Wochen hatten wir berichtet, dass die Spielekonsole „Ouya“ mit dem mobilen Betriebssystem Android an die Entwickler ausgeliefert wurde und dementsprechend eine baldige Verfügbarkeit realisiert werden soll. Inzwischen hat das Ouya-Team via Twitter die Nachricht veröffentlicht, dass die Spielekonsole auch bei Amazon im Shop gelistet ist und dort bald verfügbar sein soll. Im Gegensatz zum amerikanischen Shop kann die Konsole in Deutschland aber leider noch nicht vorbestellt werden, aber es wird sicherlich nicht mehr lange dauern, bis Amazon die entsprechende Möglichkeit freigibt. Direkt auf der Bestellseite können sich interessierte Kunden mit ihrer E-Mail-Adresse eintragen und werden bei Verfügbarkeit automatisch informiert.

Nach aktuellen Informationen soll die Spielekonsole bis zum Juni 2013 in den Läden stehen, wobei Kunden aus der Kickstarter-Aktion bereits ab März oder April 2013 mit einer Version versorgt werden sollen. Die Android-Spielekonsole soll mit einem Controller rund 100 US-Dollar kosten und aktuell wird davon ausgegangen, dass die Ouya in Deutschland für rund 100 Euro seinen Besitzer wechseln wird.

ouya konsole

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (16)

#7
customavatars/avatar171425_1.gif
Registriert seit: 12.03.2012

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 473
XBMC ist drauf, oder?
Macht die OUYA interessanter!
#8
customavatars/avatar107451_1.gif
Registriert seit: 28.01.2009
Loxstedt
Korvettenkapitän
Beiträge: 2156
Groß ist die Konsola ja nicht ;) Aber sehr interessant. Ich glaube, auf der Ouya werden mehr Wünsche erfüllt werden, als es momentan auf den Highend-Kisten der Fall ist. Vielleicht auch im Bereich "Back to the Roots" ... ?!?

https://www.youtube.com/watch?v=pt6jOjTqWW4
#9
Registriert seit: 21.03.2005

Ruhestand
Beiträge: 28950
Zitat UltrAslan;20207450
XBMC ist drauf, oder?
Macht die OUYA interessanter!


Ja es gibt einen Android-Port von XBMC.
#10
customavatars/avatar30622_1.gif
Registriert seit: 02.12.2005
Eutin.OH.SH
Vizeadmiral
Beiträge: 6980
ich hab mir, um mir erstmal ein bild von Android zu machen, die tage ein Archos-GamePad geholt!
1,6 ghz ARM 9 dualcore CPU, Mali 400mp quadcore grafik und 1gb DDR speicher...für 150€ schon
extrem geil das teil! vorallem sportspiele, wie Fifa 2012, oder aktion dinger allá GTA 3/VC sehen
darauf schick aus und spielen sich mit den gamepad tasten optimal! da können PSP, 3DS und
sogar die Vita einpacken (letztere vorallem aus kosten und lineup gründen)!

werde mir neben meinem PC dieses jahr definitiv eine der android konsolen holen, event. aber eher
wieder ein tablet mit echten gamepad-tasten...zb. hat Nvidia da doch was schickes angekündigt!
durch Ouya, Nvidia-Shield, Archos-GamePad & co, wird der android spielemarkt auch weiter wachsen
und es dürfte in zukunft immer mehr core und AAA titel für diese geräte geben! die zeit der handhelds
und großen konsolen geht definitiv zuende *schnief*...noch 1-2 jahre, dann haben die android geräte
auch PSV, Xbox3 und PS4 wieder überholt!

ist Ouya eigentlich komplett offen? kann ich also Ouya spiele auch auf meinem Archos-tablet spielen
(ausreichend leistung vorausgesetzt) und anders herum?
#11
customavatars/avatar70304_1.gif
Registriert seit: 11.08.2007

Flottillenadmiral
Beiträge: 4445
@Madschac: So wirklich ganz genau dürften dies aktuell wohl nur Devs beantworten können... bald hoffentlich auch die Supporter über Kickstarter. Konkret fallen mir jedoch Punkte zu ein:
- Wie bei den Android Geräten üblich ist die Frage welchen Shop das teil @default bedient und ob man andere Quellen zulassen kann... ich würde hierbei von ja ausgehen.
- Die Bedienung der Games; hier gibts ja klar Unterschiede. Das Oya kommt mit Controller, die Tablets/Handys idR mit Touchscreen Steuerung... da bin ich mir nicht sicher ob und wie das harmonieren kann (ich sehe es z.b. aktuell bei Steam Big Screen, da laufen auch nur Spiele mit Controller Unterstützung sinnvoll... der rest würde freilich auch per maus und Tastatur gehen... aber ganz ehrlich spiele ich die dann doch lieber am PC).
#12
customavatars/avatar31972_1.gif
Registriert seit: 24.12.2005

Commander of the Grey
Beiträge: 10060
ich dachte eigentlich das die games auf die ouya gestreamt werden (ähnlich dem dienst von gaikai), dann ist die hardware quasi egal. ist dem wohl nicht so?
#13
customavatars/avatar70304_1.gif
Registriert seit: 11.08.2007

Flottillenadmiral
Beiträge: 4445
Afaik ist aktuell nicht einmal 100% sicher ob man die Konsole offline betreiben kann. Dies würde deiner Theorie entsprechen DelSol. Bisher hab ich auch nicht viel gesehen, ein Video war so ein unpackaging der Konsole... wenig aufschlussreich für solche Details. Ich hab ja selbst bei der Kickstarter Kampagne mitgemacht aber die Dinger werden für Normals ja erst verschickt... sprich da hat eben außer den Devs noch keiner was. Und ka ob die evtl. noch ein NDA unterschreiben mussten.
Ich weiß z.b. auch nicht einmal ob und wie viel Speicher diese Konsole hat. Das wäre ja mal die Grundvorraussetzung um lokal irgendwelche Spiele/Spielstände abspeichern zu können. Ich hab mich allerdings auch nicht mehr so intensiv drum gekümmert ;)
#14
Registriert seit: 11.03.2013

Matrose
Beiträge: 4
Hi zusammen,
wenn ich das richtig verstanden habe, kann ich mittels XBMC das Ding als "MediaCenter" nutzen.
Wie funktioniert das denn bei bzw. mit Android? -Kann ich vom PC auf das Gerät "streamen" um Fotos und Filme gucken? -Das wäre echt genial!

Danke schonmal

Achso ich habe irgendwo mal gelesen das die 8 GB Flash-Speicher haben soll!
#15
customavatars/avatar189671_1.gif
Registriert seit: 10.03.2013
Sauerland
Bootsmann
Beiträge: 682
Freue mich schon... Endlich wieder alte spiele spielen..
#16
customavatars/avatar70304_1.gif
Registriert seit: 11.08.2007

Flottillenadmiral
Beiträge: 4445
Mails die heute bei Ouya raus gingen sagen, dass die Konsole am 25ten (also heute) offiziell released wird.
Wie man gleichzeitig bei Kickstarter mit lesen kann haben noch immer viele Spender keine Konsole trotz mehrfachen Versicherungen und vollmundigen Ankündigungen seitens Ouya erhalten.
Es brodelt dort bei den Kommentaren richtig vor sich hin, anders kann man das nicht mehr beschreiben.
Ich für meinen Teil habe auf Kickstarter auch schon längst die Konsequenzen gezogen und spende seit einiger Zeit nicht mehr. Was ich, sollte die Ouya doch noch jemals bei mir aufschlagen, sicher nicht mehr tun werde ist auf irgendwelche Projekte bieten die mit Hardware oder sonst irgend einer physischen Form der Auslieferung verbunden sind... das hat mir die Kampagne von Ouya deutlich zu verstehen gegeben.

Interessenten (und nicht-Spendern) würde ich empfehlen die nächsten Wochen oder sogar Monate abzuwarten. Es werden mit Sicherheit mehr als genügend enttäuschte Spender ihre Konsolen bei Ebay, Amazon usw usf zum Verkauf anbieten was Auswirkungen auf den Preis haben dürfte.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Angespielt: Lohnt der Switch zu Nintendos neuer Spielekonsole?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Seit heute steht die Nintendo Switch in den Läden. Sie soll Spieler nicht nur vor den heimischen Fernseher locken, sondern als Hybrid-Konsole auch nach draußen – egal ob im Flugzeug, der Bahn oder einfach nur an der frischen Luft, überall soll mit ihr nahtlos gespielt werden können. Ob das... [mehr]

Retro-Gaming: Nintendo Classic Mini ausprobiert

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_CLASSIC_MINI_AUSPROBIERT

Überraschend kündigte Nintendo im Sommer eine Neuauflage seiner ersten Heimkonsole, dem Nintendo Entertainment System aus den 1980er-Jahren, an. Seit wenigen Tagen ist die Retro-Konsole mit deutlich kompakteren Abmessungen und modernen Anschlüssen im Handel erhältlich – aufgrund der großen... [mehr]

Nintendo Switch mit Bastelei ohne Einstecken ins Dock am TV nutzbar

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Die Nintendo Switch hat sich laut Nintendo bisher deutlich besser verkauft als erwartet. Deswegen wollen die Japaner nun auch gehörig die Produktion anziehen, um mit der Nachfrage Schritt halten zu können. Wir hatten uns die Konsole zum Launch ebenfalls angeschaut, um einen ersten Eindruck... [mehr]

Nintendo Switch kommt am 3. März für rund 300 US-Dollar in die Läden

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_LOGO_GRAU

Mit der Nintendo Classic Mini oder seinem ersten Smartphone-Spiel „Super Mario Run“ machte der einstige Videospielriese Nintendo in den letzten Wochen wieder auf sich aufmerksam, 2017 soll nun endgültig die Wiederauferstehung gelingen. Darüber hinweg soll auch das heutige Datum nicht... [mehr]

Konsolen-Hybrid: Aus NX wird die Nintendo Switch – erscheint im März 2017

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_LOGO_GRAU

Nintendo hat soeben seine neue Konsolen-Generation vorgestellt. Aus der bisher als Nintendo NX entwickelten Konsole wird ab März 2017 die Nintendo Switch – der Name zeigt gleich an, wie die Konsole verwendet werden kann. In einem dreiminütigen Trailer gibt Nintendo einen ersten... [mehr]

PS4 Pro enttäuscht teilweise: Einige Spiele mit weniger FPS

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Die Sony PlayStation 4 Pro hat auf dem Papier mehr Leistung zu bieten, als die reguläre PS4: Die CPU ist zwar identisch, aber bei der PS4 Pro höher getaktet als bei der Basis-PS4. Vor allem die GPU überzeugt mit einer neuen Architektur und ebenfalls angehobenem Takt. Der japanische Hersteller... [mehr]