> > > > Playstation 4: Hardware-Details aufgetaucht

Playstation 4: Hardware-Details aufgetaucht

Veröffentlicht am: von

sonyDie Spekulationen um die neue Next-Gen-Konsole von Sony – der Playstation 4 – reißen nicht ab. Anscheinend sind nun erste zuverlässige Quellen aufgetaucht, die die verbaute Hardware in der Konsole beschreiben. Dabei soll es sich um Informationen von einem Entwickler-Kit handeln.

Die wohl interessanteste Frage neben dem Release-Termin der Playstation 4 scheint die verbaute Hardware zu sein. Neben zahlreichen Insider-Informationen sind nun eventuell erste handfeste Daten zu der Next-Gen-Konsole aufgetaucht: Die neuesten Spezifikationen sollen von einem Entwickler-Kit, das in über 90 PDF-Seiten dokumentiert wurde, stammen. Demnach soll die Playstation 4 von einem 4x Dual-Core AMD64 Bulldozer-Prozessor betrieben werden, der insgesamt acht Kerne besitzt. Die GPU soll eine AMD R10xx mit 2,2 GB Grafikspeicher sein, die von insgesamt 8 GB Arbeitsspeicher unterstützt wird. Bei dem Entwickler-Kit soll die Festplatte eine Gesamtgröße von 160 GB besitzen. Zudem setzt Sony wohl weiterhin auf Blu-Ray sowie auf vier USB-3.0- und zwei Ethernet-Anschlüsse.

Als Controller soll der altbekannte DualShock-Controller dienen. Allerdings arbeite Sony an einer neuen Version, die unter anderem die Bedienungsfunktionen ähnlich wie bei der PS Vita übernehmen soll. Zudem soll der Controller mit einem Touchpad ausgestattet sein. Über das Design der neuen Controller ist allerdings nichts weiter bekannt. 

Social Links

Kommentare (38)

#29
customavatars/avatar102004_1.gif
Registriert seit: 06.11.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4311
Hört sich für mich genauso wie die mutmaßlichen Specs der neuen XBox an. Entweder werden sich die beiden Konsolen gleichen wie ein Ei dem anderen oder die Gerüchte sind schlichtweg falsch.
#30
customavatars/avatar26398_1.gif
Registriert seit: 19.08.2005
Gifhorn
Admiral
Beiträge: 13171
Wie ich schon sagte ich lasse mich überraschen aber wenn wirklich 2GB+ VRAM in der Konsole stecken wird das grafisch ne pracht!
#31
customavatars/avatar19454_1.gif
Registriert seit: 14.02.2005
Raccoon City
Vizeadmiral
Beiträge: 7352
Zitat CookieJoe;20097892
Das ist ein Devkit, da sind 2 Anschlüsse durchaus üblich :rolleyes:


Habe noch keien Dev Kits gesehen... dann ist ja gut.

@why_me
Das braucht aber nicht unbedingt jeder, so dass dies Feature gerechtfertigt wäre.
#32
customavatars/avatar177398_1.gif
Registriert seit: 19.07.2012
Hamburg
Stabsgefreiter
Beiträge: 264
Die Deckits haben nichts mit der eigentlichen Konsole zu tun. In den Teilen ist zum Teil komplett andere Hardware verbaut als in der eigentlichen Konsole. Zu diesen Unterschieden gehören u.a. deutlich mehr Speicher etc. Die Dev-kists können einen Hinweis darauf geben in welche Richtung es geht, aber exakt die Hardware der fertigen Konsole bilden sie nicht ab. Für alle die noch nie ein Dev-Kit gesehen haben... so sieht das der PS3 aus und auch das hat technisch nicht viel mit der Konsole gemein http://wis.wcg.com/sp/web/news_photo/upload/20060912/ps3-dev-kit.jpg
#33
customavatars/avatar187548_1.gif
Registriert seit: 21.01.2013

Matrose
Beiträge: 10
Stimme meinem Vorposter da nur zu. Am Ende hat die Retail Variante halbierten RAM und HDD Speicher. War zuvor auch immer so.

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit der Hardwareluxx App
#34
customavatars/avatar17612_1.gif
Registriert seit: 09.01.2005

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1535
Ehrlich gesagt finde ich die Entwicklung der Marktstrategie seitens AMD sehr interessant (insbesondere unter dem Aspekt der schlechten Zahlen aus dem Desktopbereich):

WiiU = IBM CPU AMD GPU
Xbox720 = AMD CPU AMD GPU?
PS4 = AMD CPU AMD GPU

Kurzum der komplette Konsolenmarkt ist in AMD Händen. Bei Betrachtung der Tatsache, von immer mehr Konsolenportierungen und der Aussicht auf rein AMD basierter Konsolenhardware, gehe ich nicht mehr von einem Zufall aus.
Ich denke AMD versucht hier durch einfachere Portierung von Games, bevorteilt durch ihre Hardware, auch ein plus im Bereich des Desktopsegments zu erreichen. Immerhin wierden Games ja auf diese Konsolenhardware optimiert.
AMD könnte hier somit evtl. APUs auf den Markt werfen, die fast sämtliche aktuelle Spielesoftware unproblematisch wiedergeben werden [zumindest auf Konsolenniveau, was vielen Kunden sicherlich reichen wird. Mehr als 1920x1020 haben die wenigsten Fernseher und in der Regel die meißten TFT´s am Rechner. Daran wird sich auch so schnell nicht ändern]

Ich bin gespannt. Wundert mich nur, dass Nvidia hier nicht versucht, mindestens ein Bein hineinzubekommen. Die explizite Unterstüzung von Games (Bsp. Batman) hat sich ja auch gelohnt.
#35
customavatars/avatar135514_1.gif
Registriert seit: 01.06.2010

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 393
Man kann AMD auch zu viel Taktik unterstellen. Realistisch gesehen ist der Performance-Desktop Bereich jetzt schon stark geschrumpft und wird in einigen Jahren nur noch eine Randerscheinung sein.
Dass AMD die Konsolenhardware liefert bedeutet für die Firma hauptsächlich erstmal dass sie volumenstarke, langfristige und recht gut abschätzbare Lieferverträge mit MS und Sony bekommt. Ob da irgendwas für das Desktop Segment abfällt ist vermutlich erstmal egal.

Die Verträge für die Konsolenhardware hat AMD aber auch nötig, deshalb freue ich mich darüber. In allen anderen stabilen oder wachsenden Marktbereichen hat AMD nämlich keinen Fuß auf dem Boden. (von ein paar Fire GPUs mal abgesehen)
#36
customavatars/avatar129611_1.gif
Registriert seit: 15.02.2010
Luxemburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1543
Zitat P!X3l;20098927
Habe noch keien Dev Kits gesehen... dann ist ja gut.

Am besten mal den Originalartikel von Kotaku durchlesen, dort steht deutlich mehr und wird auch darauf eingegeangen, Hardwareluxx hat sich leider auf die reinen Hardwarespeccs beschränkt und vieles weggelassen.
#37
customavatars/avatar187548_1.gif
Registriert seit: 21.01.2013

Matrose
Beiträge: 10
Zitat CookieJoe;20099909
Am besten mal den Originalartikel von Kotaku durchlesen, dort steht deutlich mehr und wird auch darauf eingegeangen, Hardwareluxx hat sich leider auf die reinen Hardwarespeccs beschränkt und vieles weggelassen.


Kotaku, nee dann lieber die HWL News ;)
Wer mehr über die ganzen Nextgen Gerüchte lesen will, sollte sich in den NeoGaf und Beyond3D Foren und auf VGleaks rumtreiben. Alle anderen Seiten schreiben da eher Teile raus. Find auch die Meinung vom FXAA Entwickler interessant.

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit der Hardwareluxx App
#38
customavatars/avatar50343_1.gif
Registriert seit: 28.10.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 7015
Zitat Magnat84;20099400

Ich bin gespannt. Wundert mich nur, dass Nvidia hier nicht versucht, mindestens ein Bein hineinzubekommen.


Versuchen sie doch. Mit einer albernen Android Handheld-Spielekonsole. :fresse:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Ein Jahr Nintendo Switch: Ein Erfahrungsbericht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

    Auf den Tag genau vor einem Jahr schickte Nintendo seine jüngste Spielekonsole in die Läden und konnte damit seine zuletzt nicht ganz so rosigen Quartalszahlen wieder etwas aufpolieren. Unser Autor Andreas Stegmüller berichtet als Besitzer der ersten Stunde über seine Erfahrungen mit der... [mehr]

  • Sonys PlayStation 5 soll auf Zen-CPU und Navi-GPU setzen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_LOGO

    Statt einer komplett neuen Konsolen-Generation versuchten sich Sony mit der PlayStation 4 Pro und Microsoft mit der Xbox One X mit einem Hardware-Update, welches durch die leistungsstärkere Hardware höhere Auflösungen ermöglichen soll. Unklar ist, ob beide Hersteller auch in Zukunft so... [mehr]

  • 500 Millionen verkaufte Konsolen: Sony feiert Meilenstein mit limitierter PS4...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PS4PRO_500MILLION

    Ende des vergangenen Monats lag Sony als börsennotiertes Unternehmen seinen neusten Geschäftsbericht offen und ließ einen neuen Rekordgewinn verlauten. Einer der größten Umsatztreiber und Gewinnbringer war dabei das Geschäft der Spielekonsolen. Über 82,2 Millionen Exemplare seiner... [mehr]

  • Handheld mit Ryzen Embedded: SMACH Z zeigt erste Benchmarks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SMACHZ

    Im November des vergangenen Jahres wurde per Kickstarter-Kampagne der mobile Handheld SMACH Z mit Ryzen Embedded V1605B SoC von AMD finanziert. Dieser wird ab dem heutige Tage, also dem 15. März, vorzubestellen sein. Die ersten 10.000 Stück das SMACH Z werden mit einem Rabatt von 10 % auf den... [mehr]

  • AMD bestückt chinesische Spielekonsole mit Zen+Vega-SoC

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

    Neben dem Geschäft mit Prozessoren und Grafikkarten hat AMD in den vergangenen Jahren ein lukratives Einkommen über sogenannte Semi-Custom-Produkte. Dabei handelt es sich um speziell auf einen bestimmten Anwendungsbereich angepasste Hardware. So liefert AMD die APUs für Microsofts Xbox One... [mehr]

  • Playstation 4: Vollständiger Jailbreak durch Kernel-Exploit möglich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PLAYSTATION4PRO

    Sony versucht mit allen Mitteln das Ausführungen von fremder Software auf der PlayStation 4 zu verhindern. Damit möchte Sony einerseits das System vor fremden Angriffe schützen und andererseits sollen nur die Anwendungen ausgeführt werden, die vom Hersteller auch freigegeben sind. Der... [mehr]