> > > > Android-Konsole GameStick auf dem Sprungbrett

Android-Konsole GameStick auf dem Sprungbrett

Veröffentlicht am: von

hardwareluxx news newNach der Ouya-Konsole befindet sich eine weitere Android-Konsole auf dem Weg zu potenziellen Käufern. In wenigen Monaten erwarten die Entwickler das Projekt an den Mann bringen zu können.

Eine Kickstarter-Kampagne soll dabei das nötige Kleingeld einbringen, denn in den letzten Zügen der Entwicklung fehlt noch eine zusätzliche Unterstützung. Der große Pluspunkt der neuen Konsole soll deren Tragbarkeit sein. Äußerlich ähnelt sie einem USB-Stick und wird per HDMI-Slot an den Fernseher angeschlossen. Zusätzlich wird es einen eigenen Controller geben, in dem die Konsole aufbewahrt werden kann. Erste Prototypen sollen bereits produziert worden sein, die ersten Konsolen sollen spätestens im April in den Regalen stehen.

gamestickplayjam

Die Konsole wird mit dem Betriebssystem Android 4.1 Jelly Bean ausgestattet sein. Das Kernstück wird ein Amlogic 8726-MX Prozessor, der von 1 GB DDR3 unterstützt wird. Zudem wird die Konsole über 8 GB internen Flash-Speicher verfügen. Per WIFI kann die Konsole letztlich auf das Internet zugreifen. Der GameStick soll laut den Informationen für 79 US-Dollar erhältlich sein.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar123657_1.gif
Registriert seit: 20.11.2009
Mark Brandenburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1369
Und ein Update auf ein neues Android wirds nicht geben :ugly:
#2
Registriert seit: 10.10.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 148
kenne mich bei den ganzen Chips nicht so wirklich gut aus, aber habe bisher kein Tablet mit dem Chip und ner höheren auflösung gefunden.
Kann der Grafikpart in dem Chip dann überhaupt ruckelfrei mit full-HD umgehen?
2x1,5ghz und 1 GB ram ist jetzt auch nicht unbedingt soooo die Überhardware für etwas das hoffentlich 2 Jahre halten soll, oder?

Würde mir das Teil gerne zulegen udn bin auch kurz davor mal wieder auf den bösen "Pledge"-Button zu drücken, aber bin eben unschlüssig bezüglich der Hardware.
#3
customavatars/avatar71067_1.gif
Registriert seit: 21.08.2007
In der Schweiz
Kapitän zur See
Beiträge: 3501
Aha!
Eigentlich ist die fertig, aber man möchte denoch Geld haben ? Kickstarter wird doch nur noch misbraucht !
#4
customavatars/avatar20487_1.gif
Registriert seit: 08.03.2005
Münster
Vizeadmiral
Beiträge: 7789
Mir sagt die Ouya mehr zu.
Allein wegem dem Ethernetport und nem Controller der nicht nach NES aussieht^^
#5
Registriert seit: 25.09.2011

Leutnant zur See
Beiträge: 1165
kann mir jemand sagen was man hier so an "Spielekrachern" hat? Ich würde mir gern so ein Ding zulegen um mal abends bei einem netten lustigen spielchen zu entspannen.
#6
customavatars/avatar34175_1.gif
Registriert seit: 26.01.2006
Freising
Vizeadmiral
Beiträge: 6540
nichts ausser angry birds... viel mehr ist mit der hardware ja auch nicht drin
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Angespielt: Lohnt der Switch zu Nintendos neuer Spielekonsole?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Seit heute steht die Nintendo Switch in den Läden. Sie soll Spieler nicht nur vor den heimischen Fernseher locken, sondern als Hybrid-Konsole auch nach draußen – egal ob im Flugzeug, der Bahn oder einfach nur an der frischen Luft, überall soll mit ihr nahtlos gespielt werden können. Ob das... [mehr]

Nintendo Switch mit Bastelei ohne Einstecken ins Dock am TV nutzbar

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Die Nintendo Switch hat sich laut Nintendo bisher deutlich besser verkauft als erwartet. Deswegen wollen die Japaner nun auch gehörig die Produktion anziehen, um mit der Nachfrage Schritt halten zu können. Wir hatten uns die Konsole zum Launch ebenfalls angeschaut, um einen ersten Eindruck... [mehr]

Retro-Gaming: Nintendo Classic Mini ausprobiert

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_CLASSIC_MINI_AUSPROBIERT

Überraschend kündigte Nintendo im Sommer eine Neuauflage seiner ersten Heimkonsole, dem Nintendo Entertainment System aus den 1980er-Jahren, an. Seit wenigen Tagen ist die Retro-Konsole mit deutlich kompakteren Abmessungen und modernen Anschlüssen im Handel erhältlich – aufgrund der großen... [mehr]

SNES Classic Mini mit nahezu identischer Hardware wie NES Classic Mini steht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_NINTENDO_CLASSIC_MINI

Mittlerweile ist das Super Nintendo Classic Mini – auch SNES Classic Edition genannt – im Handel erhältlich. Zumindest gilt das in der Theorie, denn praktisch ist die Retro-Konsole von Nintendo fast überall vergriffen. Nintendo hat allerdings versprochen ausreichend Nachschub zu... [mehr]

Nintendo Switch kommt am 3. März für rund 300 US-Dollar in die Läden

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_LOGO_GRAU

Mit der Nintendo Classic Mini oder seinem ersten Smartphone-Spiel „Super Mario Run“ machte der einstige Videospielriese Nintendo in den letzten Wochen wieder auf sich aufmerksam, 2017 soll nun endgültig die Wiederauferstehung gelingen. Darüber hinweg soll auch das heutige Datum nicht... [mehr]

Xbox One X Project Scorpio Edition vorbestellbar, aber fast überall ausverkauft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/XBOX_ONE_X_PROJECT_SCORPIO_CONTROLLER

Erst kürzlich hatten wir darüber berichtet, dass die Microsoft Xbox One X offenbar zum Launch als limitierte Project Scorpio Edition erscheinen sollte. Gestern Abend stellte Microsoft auf der Gamescom 2017 in Köln dann auch tatsächlich ebene jene Variante vor. Sie zollt dem... [mehr]