> > > > Playstation 3 über 70 Millionen Mal verkauft

Playstation 3 über 70 Millionen Mal verkauft

Veröffentlicht am: von

sony ps 3Seit dem Start der Playstation 3 vor knapp sechs Jahren konnte Sony über 70 Millionen Exemplare seiner aktuellen Spielekonsole über die Ladentheken aus aller Welt schieben. Am 4. November soll Sony das 70 millionste Gerät verkauft haben, wie das Unternehmen gestern stolz verkündete. Die separat erhältliche Move-Fernbedienung fand immerhin über 15 Millionen Mal einen Besitzer.

Der Nachfolger der Playstation 3 wirft allerdings schon seine Schatten voraus. Jüngsten Gerüchten zufolge könnte die nächste Generation zur E3 nächsten Jahres vorgestellt werden.

sony playstation3

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 1

Tags

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar151979_1.gif
Registriert seit: 19.03.2011

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 485
Diese veraltete Plastikkiste interessiert doch niemanden mehr...
#2
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 19401
genauso viele wie bei der 360 obwohl sie deutlich später erschienen ist ist wahrlich nicht schlecht
#3
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1468
Es ist wie ich finde immer noch sehr interessant, für den Preis bietet es sehr viel. Ich werde mir wieder eins kaufen, nachdem ich mir meinen Server daheim eingerichtet habe
#4
customavatars/avatar105480_1.gif
Registriert seit: 31.12.2008
Hessen
Kackbratze
Beiträge: 31787
der controller ist so ein händeverkrüppler. ^^
#5
customavatars/avatar131975_1.gif
Registriert seit: 24.03.2010
Freistaat Sachsen
Leutnant zur See
Beiträge: 1166
Über 70 Millionen mal zu oft verkauft...
#6
customavatars/avatar8697_1.gif
Registriert seit: 03.01.2004
Bayerischer Wald
Admiral
Beiträge: 8286
Zitat CryptonNite;19774155
Über 70 Millionen mal zu oft verkauft...


Immerhin gibts Sony noch im Gegensatz zu 3dfx. :P
#7
Registriert seit: 30.01.2012

Gefreiter
Beiträge: 36
Sony bietet mit der PlayStation 3 inzwischen ein gutes Gesamtpaket. Man spart sich dank des integrierten Blu-ray Players ein zusätzliches Gerät und man kann kostenlos Online zocken. Der Store ist nach dem letzten Update auch besser geworden aber die angebotenen Inhalte sind eigentlich in den meisten Fällen immer noch zu teuer. Gut ist auch die Anbindung von LoveFilm und Maxdome. Auf die Nachfolger von Microsoft und Sony im nächsten Jahr bin ich schon gepsannt. Mal sehen, welche Konsole die besseren Funktionen bieten wird.
#8
customavatars/avatar47118_1.gif
Registriert seit: 12.09.2006
Berlin ist Vorort davon
Admiral
Beiträge: 13123
Könnt ihr eure dummrotz Kommentare nicht sein lassen? Wen es nicht interessiert,der soll hier nicht klicken...ob der kontroller scheisse ist,das Gerät ein Haufen Plastik oder sonstwas... Interessiert hier keine Sau.... Immer das gleiche,egal ob bei Xbox oder ps3...
Der durchschnittliche IQ scheint hier kleiner zu sein als der Durchmesser einer piccolo Pizza...
#9
customavatars/avatar83498_1.gif
Registriert seit: 26.01.2008
Berlin
Kapitän zur See
Beiträge: 3145
@Flatsch: gut gesprochen!

Geht ja auf keine Kuhhaut mehr was hier abgelassen wird!
#10
Registriert seit: 07.10.2007
Europa
Kapitänleutnant
Beiträge: 2022
Und heute noch einer mehr :D.
Ich hab auch ne 360 Slim, aber ich seh's nicht ein für XBL Gold zu bezahlen. Ja, das weiß man eigentlich vorher, aber naja, man macht nunmal Fehler.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • CUH-2200: Neue Variante der Sony PlayStation 4 Slim

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PLAYSTATION4PRO

    Bis die nächste PlayStation-Generation erscheinen wird, werden noch etwa drei Jahre vergehen müssen – laut Sony soll der Nachfolger der PlayStation 4 (Pro) erst 2021 erscheinen. Heimlich still und leise hat man jetzt in Japan eine überarbeitete Revision des Slim-Modells eingeführt.  Das... [mehr]

  • Sonys PlayStation 5 soll auf Zen-CPU und Navi-GPU setzen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_LOGO

    Statt einer komplett neuen Konsolen-Generation versuchten sich Sony mit der PlayStation 4 Pro und Microsoft mit der Xbox One X mit einem Hardware-Update, welches durch die leistungsstärkere Hardware höhere Auflösungen ermöglichen soll. Unklar ist, ob beide Hersteller auch in Zukunft so... [mehr]

  • Preis der Sony PlayStation Classic abermals deutlich gesunken

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_CLASSIC

    Die Sony PlayStation Classic ist abermals kräftig im Preis gefallen. Musste man zum Release der Retro-Konsole im Dezember noch rund 100 Euro auf den Ladentisch legen, sank der Preis wenig später auf rund 59 Euro. Jetzt wechselt die Neuauflage der ersten PlayStation schon für unter 40 Euro ihren... [mehr]

  • 500 Millionen verkaufte Konsolen: Sony feiert Meilenstein mit limitierter PS4...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PS4PRO_500MILLION

    Ende des vergangenen Monats lag Sony als börsennotiertes Unternehmen seinen neusten Geschäftsbericht offen und ließ einen neuen Rekordgewinn verlauten. Einer der größten Umsatztreiber und Gewinnbringer war dabei das Geschäft der Spielekonsolen. Über 82,2 Millionen Exemplare seiner... [mehr]

  • AMD bestückt chinesische Spielekonsole mit Zen+Vega-SoC

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

    Neben dem Geschäft mit Prozessoren und Grafikkarten hat AMD in den vergangenen Jahren ein lukratives Einkommen über sogenannte Semi-Custom-Produkte. Dabei handelt es sich um speziell auf einen bestimmten Anwendungsbereich angepasste Hardware. So liefert AMD die APUs für Microsofts Xbox One... [mehr]

  • PlayStation 5 soll mit AMD Ryzen 2020 kommen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_LOGO

    Sony arbeitet bereits am Nachfolger der PlayStation 4, doch genaue Details hat das Unternehmen noch nicht verraten. Aus Insider-Kreisen gibt es nun erste Informationen zur Entwicklung und auch der Preis soll schon feststehen.  Demnach wird Sony bei der PlayStation 5 weiterhin an AMD als... [mehr]