> > > > Microsoft patentiert Gaming-Helm mit Augensteuerung

Microsoft patentiert Gaming-Helm mit Augensteuerung

Veröffentlicht am: von

MicrosoftEigentlich erwartete die Internet-Gemeine für die diesjährige E3-Spielemesse eine neue Xbox-Generation. Wie Microsoft jedoch vor wenigen Tagen bekannt gab, werde man auch im Jahr 2012 noch voll und ganz auf die mittlerweile sechs Jahre alte Xbox 360 setzen (wir berichteten). Als Begründung für diese Entscheidung führte Microsoft die immer noch hohe Aktualität der Konsole durch Techniken wie die Bewegungssteuerung Kinect an. Dass der Konzern bei der Entwicklung von Xbox-Peripherie auch noch andere Steuerungs-Konzepte im Hinterkopf hatte, wird erst jetzt bekannt.

Einem nun aufgetauchten Bericht zufolge habe Microsoft bereits 2010 ein Patent für einen speziellen Helm samt Brille beantragt. Der Clou an dem Peripherie-Gerät: Durch das Aufzeichnen der Augenbewegung soll das Steuern von Spielen ermöglicht werden. Als Einsatzzweck für den Helm und die Brille führt das Unternehmen den Computer, die Xbox und weitere Geräte an. So wäre es unter anderem auch denkbar, dass Microsoft die Technik kompatibel zu seinen Windows-Phones gestalten könnte.

msgaminghelmet 21480.nphd

Auch wenn bislang nur wenig über die zum Einsatz kommende Technik bekannt ist, kann man dem Patentantrag bereits einige Informationen entnehmen. So scheinen für die Darstellung des Bildes kleine Projektoren zuständig zu sein, welche ein Spieleerlebnis auch ohne externen Monitor garantieren könnten. 

Social Links

Kommentare (12)

#3
customavatars/avatar55236_1.gif
Registriert seit: 07.01.2007
D:\NRW\Cologne
Kapitänleutnant
Beiträge: 1933
Juhu! Endlich völlige Isolation! Jetzt wo die Gamer grade dank Wohnzimmertauglicher Konsolen viel zu weit in die Gesellschaft reingerückt wurden, arbeitet man bei Microsoft nun daran, sie wieder dahin zu verbannen, wo sie hingehören: In ihre eigene Welt.
#4
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1969
Zitat zephyr;18617594
Juhu! Endlich völlige Isolation! Jetzt wo die Gamer grade dank Wohnzimmertauglicher Konsolen viel zu weit in die Gesellschaft reingerückt wurden, arbeitet man bei Microsoft nun daran, sie wieder dahin zu verbannen, wo sie hingehören: In ihre eigene Welt.


Was war das denn jetzt fürn geistiger Dünnpfiff? :hmm:
#5
customavatars/avatar55236_1.gif
Registriert seit: 07.01.2007
D:\NRW\Cologne
Kapitänleutnant
Beiträge: 1933
Zitat neo[2k];18618067
Was war das denn jetzt fürn geistiger Dünnpfiff? :hmm:


Deine Meinung - auch ok. Diskussionstechnisch leider völlig wertlos. Oder einfach nicht verstanden worauf ich hinaus wollte?
#6
customavatars/avatar148454_1.gif
Registriert seit: 20.01.2011

Leutnant zur See
Beiträge: 1065
Eye-Tracking gab es schon vorher, dies auf einen bestimmten Bereich zu patentieren ist nicht möglich, da sich das Prinzip nicht ändert. Der Sensor zur Erfassung der Pupille arbeitet nicht anders, nur weil im HG ein Spiel läuft. Aber Sinn und Unsinn ist ja schon lange irrelevant.
#7
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1969
Zitat zephyr;18618206
Deine Meinung - auch ok. Diskussionstechnisch leider völlig wertlos. Oder einfach nicht verstanden worauf ich hinaus wollte?


Nein, ich verstehe einfach diesen unnötigen Seitenhieb auf alle Konsolenbesitzer/Gamer bezüglich sozialer Isolation nicht.
#8
customavatars/avatar55236_1.gif
Registriert seit: 07.01.2007
D:\NRW\Cologne
Kapitänleutnant
Beiträge: 1933
Sowas zum anziehen wie ein Helm stellt irgendwie etwas besonders nerdiges dar - erinnert mich an den Nintendo Powerglove. Meiner Meinung nach ist es unnötig dass man Gamern jetzt sowas liefern will, wo sie es grade geschafft haben, etwas von dem Stigma des Eigenbrötlers zu verlieren, nicht zuletzt dank Konsolen.
Dass Gamer nicht sozial isoliert sein müssen, weiß ich ja selber. Nur leider der Rest der Gesellschaft noch nicht. Daher ist solches Gaming-Zubehör IMHO ein Schritt in die falsche Richtung.
#9
customavatars/avatar54616_1.gif
Registriert seit: 30.12.2006
Dresden
Admiral
Beiträge: 9275
Finde das "Gerät" sehr interessant, wenns gut umgesetzt wird.
Damit könnte man in ungeahnte Dimensionen vorstoßen z.B. damit, dass man keinen TV mehr zum zocken braucht, da ja alles direkt aufs Auge geliefert wird.

Ich höre aber schon die Mediziner aufschreien, dass das schlecht für die Augen sein wird und man damit höchstens 5 Minuten am Tag spielen sollte :lol:
Könnte sich durchsetzen, wenn genug Leute offen für Neues wären. In der Vergangenheit sein ja schon mehr oder weniger gute Erfindungen wieder verschwunden.
#10
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1969
Zitat zephyr;18619667
Sowas zum anziehen wie ein Helm stellt irgendwie etwas besonders nerdiges dar - erinnert mich an den Nintendo Powerglove. Meiner Meinung nach ist es unnötig dass man Gamern jetzt sowas liefern will, wo sie es grade geschafft haben, etwas von dem Stigma des Eigenbrötlers zu verlieren, nicht zuletzt dank Konsolen.
Dass Gamer nicht sozial isoliert sein müssen, weiß ich ja selber. Nur leider der Rest der Gesellschaft noch nicht. Daher ist solches Gaming-Zubehör IMHO ein Schritt in die falsche Richtung.


Verstehe deinen Einwand nicht.

Egal ob PC, Konsole oder Helm - es kommt auf die Dosierung an. Wenn jemand 1 oder 2 Stunden am Tag was zockt, dann kann es der Gesellschaft recht egal sein, mit welcher Hardware er das tut. Das hat nichts mit einem "Gamer sind Eigenbrötler"-Stigma zu tun. Und ab wann ist man überhaupt ein Gamer? Und warum sind PC-Gamer von deinen Vorurteilen nicht betroffen? Vor allem, da das Spielen am PC gesellschaftlich mehr zelebriert wird, siehe Starcraft (2) / CSS Turniere.

Nerdig.. naja. Ich finde zB. diese ganze Lenkrad, Gangschaltung und Pedale Ausrüstung nerdiger als einen Helm / Brille. Auch was manche so an Wii Equipment haben finde ich erstaunlich. ;)

Wir sind doch schon längst in Dimensionen vorgedrungen, in denen man sich über sowas nicht mehr echauffieren muss. ;)
#11
customavatars/avatar164361_1.gif
Registriert seit: 04.11.2011
Hessen
Stabsgefreiter
Beiträge: 329
Zitat neo[2k];18620558

Nerdig.. naja. Ich finde zB. diese ganze Lenkrad, Gangschaltung und Pedale Ausrüstung nerdiger als einen Helm / Brille.


absolut ;)
#12
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Fregattenkapitän
Beiträge: 2940
Zitat neo[2k];18620558

Nerdig.. naja. Ich finde zB. diese ganze Lenkrad, Gangschaltung und Pedale Ausrüstung nerdiger als einen Helm / Brille. Auch was manche so an Wii Equipment haben finde ich erstaunlich. ;)


auch ein guter Einwand! ;)
Dennoch ist es für einen Spieler welcher Rennspiele, vorallem auf PC mit Schwerpunkt auf Simulation favorisiert, unabdingbar.
Ohne Lenkrad/Gangschaltung hätte ich Spielen wie Test Drive Unlimited2 wahrscheinlich nicht einmal 3 Stunden Spielzeit zugetraut. Davor war ich knallharter Maus/Tastatur only Spieler. (aber auch damit kann man vorallem Spiele wie DiRT/F1 locker meistern)

Son Helm aber, finde ich quatsch und außerdem sehe ich es nicht kommen, nicht wie beschrieben. Von Sonys HMZ-T1 will auch kaum einer was wissen. OBWOHL es funktioniert und auf dem Markt ist/war. Das Teil hat aber oLEDs und ich stelle es mir absolut genial vor...... ich würde wohl NURNOCH mit dem Teil (isoliert) irgendwo in einer Ecke vom Zimmer abhängen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

SNES Classic Mini mit nahezu identischer Hardware wie NES Classic Mini steht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_NINTENDO_CLASSIC_MINI

Mittlerweile ist das Super Nintendo Classic Mini – auch SNES Classic Edition genannt – im Handel erhältlich. Zumindest gilt das in der Theorie, denn praktisch ist die Retro-Konsole von Nintendo fast überall vergriffen. Nintendo hat allerdings versprochen ausreichend Nachschub zu... [mehr]

Ein Jahr Nintendo Switch: Ein Erfahrungsbericht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Auf den Tag genau vor einem Jahr schickte Nintendo seine jüngste Spielekonsole in die Läden und konnte damit seine zuletzt nicht ganz so rosigen Quartalszahlen wieder etwas aufpolieren. Unser Autor Andreas Stegmüller berichtet als Besitzer der ersten Stunde über seine Erfahrungen mit der... [mehr]

Xbox One X Project Scorpio Edition vorbestellbar, aber fast überall ausverkauft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/XBOX_ONE_X_PROJECT_SCORPIO_CONTROLLER

Erst kürzlich hatten wir darüber berichtet, dass die Microsoft Xbox One X offenbar zum Launch als limitierte Project Scorpio Edition erscheinen sollte. Gestern Abend stellte Microsoft auf der Gamescom 2017 in Köln dann auch tatsächlich ebene jene Variante vor. Sie zollt dem... [mehr]

Sonys PlayStation 5 soll auf Zen-CPU und Navi-GPU setzen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Statt einer komplett neuen Konsolen-Generation versuchten sich Sony mit der PlayStation 4 Pro und Microsoft mit der Xbox One X mit einem Hardware-Update, welches durch die leistungsstärkere Hardware höhere Auflösungen ermöglichen soll. Unklar ist, ob beide Hersteller auch in Zukunft so... [mehr]

PlayStation Plus und Xbox Games with Gold: Das sind die Spiele für September...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/XBOX_GAMES_WITH_GOLD_LOGO

Sowohl Microsoft als auch Sony haben mittlerweile bestätigt, welche Spiele es im September in die Angebote von Xbox Games with Gold bzw. PlayStation Plus schaffen. So hält Sony ab dem nächsten Mittwoch für Abonnenten unter anderem „inFamous: Second Son“ als Schmankerl bereit. Das Spiel... [mehr]

Xbox One X bei Händlern gelistet, Vorbestellung aber frühestens ab der...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/XBOX_ONE_X_THUMBNAIL

Händler wie Amazon, Media Markt oder auch Saturn listen die neue Spielekonsole Xbox One X bereits. Bestellbar ist die Plattform aktuell jedoch nicht. Zwar schaltete Saturn kurzfristig bereits eine Option zur Vorbestellung frei, dabei handelte es sich aber um ein Versehen. So hat die... [mehr]