> > > > Microsoft: Keine Xbox-Vorstellung auf der E3

Microsoft: Keine Xbox-Vorstellung auf der E3

Veröffentlicht am: von

MicrosoftIn den letzten Wochen kursierten zahlreiche Gerüchte über eine neue Xbox-Generation im Netz. Die angeblich unter dem Namen „Xbox 720" geplante Konsole sollte den Spekulationen zufolge schon auf der diesjährigen E3-Spielemesse vorgestellt werden. Wie Microsoft nun jedoch öffentlich dementiert, werde das Unternehmen keine neue Xbox auf der Messe vorstellen.

In einer Stellungnahme führt der US-Konzern aus, dass der gewöhnliche Lebenszyklus einer Konsole etwa sechs bis sieben Jahre betrage. Durch neue Techniken, wie beispielsweise die kürzlich vorgestellte Kinect-Steuerung, habe man die Aktualität der Xbox 360 jedoch aufrecht erhalten können. Auch das in 2011 veröffentlichte Dashboard-Update, welches den Metro-Style von Windows 8 auf den Fernseher brachte, sei ein wesentlicher Aspekt für den weiter anhaltenden Erfolg der Microsoft-Konsole. Für 2012 erwartet der US-Softwaregigant sogar das bislang „stärkste" Jahr der Xbox 360. Neben neuen Spiele-Titeln wie „Halo 4" und „Forza Horizon", trage auch die Kompatibilität zum kommenden Windows-Betriebssystem maßgeblich zu hohen Absatzraten bei.

Auch wenn Microsoft auf der bevorstehenden E3 keine neue Xbox vorstellen wird, sollen Messebesucher einige Informationen über bevorstehende Ziele erhalten. Um welche Ankündigungen es sich dabei genau handelt, hält das Unternehmen noch geheim.

Social Links

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar54532_1.gif
Registriert seit: 28.12.2006
Chicago
Flottillenadmiral
Beiträge: 4226
Dann wird meine derzeitige Rechnerconfig wohl noch 2 Jahre durchhalten.
#2
customavatars/avatar88089_1.gif
Registriert seit: 27.03.2008
Hannover
Vizeadmiral
Beiträge: 7980
[email protected] und [email protected] V-Ram? Das dürfte locker mindestens 6-8 Jahre halten, völlig gleichgültig was kommen mag, sofern man die vermutlich letzten 2 Jahre auf DX12 verzichten kann und kein Downsampling etc. bei High End Shooter betreibt. Selbst eine einzelne GTX570 langt noch mindestens 2-3Jahre, oder betreibst Du haufenweise Monitore und spielst in Auflösungen jenseits der 5000*xxxx?

Viele komen sogar immer noch mit einer GTX285 problemlos auf Full HD zurecht, so lange kein AA genutzt wird oder bei wenigen [email protected] gezockt wird.
#3
customavatars/avatar60458_1.gif
Registriert seit: 20.03.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1586
Als ich 2 Jahre gelesen habe, hab ich auch nicht gerade an eine CF-Konfiguration der aktuell besten High-End-Karten gedacht :D

Mit einer HD 7970 würdest du bereits locker 3 Jahre überbrücken. Aber okay ;)


Am Ende bekommt meine anno 2008 abgerauchte Xbox 360 der ersten Generation doch noch einen Slim-Nachfolger. PC-Spieler hin oder her, aber zur gemütlichen FIFA-Runde mit Freunden im Wohnzimmer passt eine Konsole nach wie vor gut.

Dass die Technik nach wie vor limitiert wird, ist aber mehr als ärgerlich -.-'
#4
customavatars/avatar88089_1.gif
Registriert seit: 27.03.2008
Hannover
Vizeadmiral
Beiträge: 7980
Haben die Entwickler mehr Zeit sich mit vernünftigem Gameplay und guter Story herumzuprügeln, was in unserer Blink Blink Ära doch dringend nötig ist, aber nein, stattdessen sollen die Spiele schnell produziert, mit Bugs übersäht und dennoch Geld drucken.
#5
customavatars/avatar51487_1.gif
Registriert seit: 14.11.2006

Banned
Beiträge: 973
Mhm ich hoffe sie bringen das ganze nächstes Jahr raus. Xbox 2013 und PS4 2014. Das wäre doch ganz cool.

Wäre natürlich schön wenn Microsoft auch auf die x86 Architektur setzen würde, ob von Intel oder AMD.

Das schöne ist wenn das mit der PS4 und dem Bulldozer stimmt dann werden wir spiele bekommen die perfekt auf die x86 Architektur programmiert sind und keine weiteren Anspassungen benötigen! Das wäre ein gewaltiger Fortschritt.
#6
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Fregattenkapitän
Beiträge: 2576
Also irgendwie geht mir langsam dieses Gefasel von "Mit dieser Grafikkartenausstattung kommst du X Jahre aus" gegen den Strich.

Von mir aus braucht gar keine neue Konsole mehr erscheinen. So wie es auch etliche male vorher schon prognostiziert wurde. Dann entwickelt sich der PC und dessen Spiele halt alleine weiter.

Außerdem, ich weiß ja nicht wie es bei anderen läuft, aber ich kaufe mir hardware für das hier und jetzt wie ich sie benötige. Und nicht um "wohl noch 2 Jahre" (mit einem 7970 CFX Gespann) auszukommen.
Das ist doch absolut hohles Gelaber und fast schon lächerlich, beachtet man das reingesteckte Geld verglichen zu einer Konsole.
Dieser PC will aber gar keine Konsole sein. Und Teile können immer wieder ausgetauscht und verkauft werden.

Es wird aufgerüstet sobald ich mich dazu selbst zwinge sofern ich überhaupt finanziell in der Lage dazu bin. Ich könnte heute wohl noch eben so gut mit einer HD5870 oder tiefer leben. Crysis hab ich damals damit locker flockig gezockt. Bzw auch mit einer HD4870 oder auch ATI Radeon x1680 auf minimum. Aber es war spassig ^^
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Angespielt: Lohnt der Switch zu Nintendos neuer Spielekonsole?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Seit heute steht die Nintendo Switch in den Läden. Sie soll Spieler nicht nur vor den heimischen Fernseher locken, sondern als Hybrid-Konsole auch nach draußen – egal ob im Flugzeug, der Bahn oder einfach nur an der frischen Luft, überall soll mit ihr nahtlos gespielt werden können. Ob das... [mehr]

Nintendo Switch mit Bastelei ohne Einstecken ins Dock am TV nutzbar

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Die Nintendo Switch hat sich laut Nintendo bisher deutlich besser verkauft als erwartet. Deswegen wollen die Japaner nun auch gehörig die Produktion anziehen, um mit der Nachfrage Schritt halten zu können. Wir hatten uns die Konsole zum Launch ebenfalls angeschaut, um einen ersten Eindruck... [mehr]

Retro-Gaming: Nintendo Classic Mini ausprobiert

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_CLASSIC_MINI_AUSPROBIERT

Überraschend kündigte Nintendo im Sommer eine Neuauflage seiner ersten Heimkonsole, dem Nintendo Entertainment System aus den 1980er-Jahren, an. Seit wenigen Tagen ist die Retro-Konsole mit deutlich kompakteren Abmessungen und modernen Anschlüssen im Handel erhältlich – aufgrund der großen... [mehr]

SNES Classic Mini mit nahezu identischer Hardware wie NES Classic Mini steht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_NINTENDO_CLASSIC_MINI

Mittlerweile ist das Super Nintendo Classic Mini – auch SNES Classic Edition genannt – im Handel erhältlich. Zumindest gilt das in der Theorie, denn praktisch ist die Retro-Konsole von Nintendo fast überall vergriffen. Nintendo hat allerdings versprochen ausreichend Nachschub zu... [mehr]

Nintendo Switch kommt am 3. März für rund 300 US-Dollar in die Läden

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_LOGO_GRAU

Mit der Nintendo Classic Mini oder seinem ersten Smartphone-Spiel „Super Mario Run“ machte der einstige Videospielriese Nintendo in den letzten Wochen wieder auf sich aufmerksam, 2017 soll nun endgültig die Wiederauferstehung gelingen. Darüber hinweg soll auch das heutige Datum nicht... [mehr]

Xbox One X Project Scorpio Edition vorbestellbar, aber fast überall ausverkauft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/XBOX_ONE_X_PROJECT_SCORPIO_CONTROLLER

Erst kürzlich hatten wir darüber berichtet, dass die Microsoft Xbox One X offenbar zum Launch als limitierte Project Scorpio Edition erscheinen sollte. Gestern Abend stellte Microsoft auf der Gamescom 2017 in Köln dann auch tatsächlich ebene jene Variante vor. Sie zollt dem... [mehr]