> > > > Microsofts Project Natal umbenannt - Kinect

Microsofts Project Natal umbenannt - Kinect

Veröffentlicht am: von

xbox360Mit "Project Natal" sorgte Microsoft im vergangenen Jahr für eine Überraschung. Dieses Gerät erkennt Körperbewegungen mit Hilfe von Kameras und wandelt diese in Bedieneingaben um (wir berichteten). Jetzt hat Microsoft das Gerät während eines Presseevents umbenannt - "Project Natal" heißt nun "Kinect". Parallel wurden etliche Demos des frisch umbenannten Eingabegeräts gezeigt.

Wann und zu welchem Preis "Kinect" auf den Markt kommen wird, ist noch unbekannt. Die Gerüchteküche hält November und einen Preis von etwa 150 Dollar für möglich.

microsoft_kinect

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar46800_1.gif
Registriert seit: 07.09.2006
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3875
der neue name....naja finde da natal hat sich cooler angehört! aber die demo videos die ich bis jetzt gesehen hab, beeindrucken mich eigentlich nicht so.
#2
Registriert seit: 12.09.2009

Bootsmann
Beiträge: 670
Da ich ja heute die PK von MS im Livestream gesehen habe, und das alles wirklich tadellos funktioniert hat, denke ich wissen, was die da für ein Klasse Produkt habe, und werden dieses wohl für die 120-150€ vermarkten. Der Typ, der den Preis wusste, hat ihn bewusst nicht genannt. Auch nach mehren Fragen, wollte er nicht damit raus kommen. Statement war, das der Preis kurz vor dem Release 4.11.2010 veröffentlicht wird.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Angespielt: Lohnt der Switch zu Nintendos neuer Spielekonsole?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Seit heute steht die Nintendo Switch in den Läden. Sie soll Spieler nicht nur vor den heimischen Fernseher locken, sondern als Hybrid-Konsole auch nach draußen – egal ob im Flugzeug, der Bahn oder einfach nur an der frischen Luft, überall soll mit ihr nahtlos gespielt werden können. Ob das... [mehr]

Nintendo Switch mit Bastelei ohne Einstecken ins Dock am TV nutzbar

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Die Nintendo Switch hat sich laut Nintendo bisher deutlich besser verkauft als erwartet. Deswegen wollen die Japaner nun auch gehörig die Produktion anziehen, um mit der Nachfrage Schritt halten zu können. Wir hatten uns die Konsole zum Launch ebenfalls angeschaut, um einen ersten Eindruck... [mehr]

SNES Classic Mini mit nahezu identischer Hardware wie NES Classic Mini steht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_NINTENDO_CLASSIC_MINI

Mittlerweile ist das Super Nintendo Classic Mini – auch SNES Classic Edition genannt – im Handel erhältlich. Zumindest gilt das in der Theorie, denn praktisch ist die Retro-Konsole von Nintendo fast überall vergriffen. Nintendo hat allerdings versprochen ausreichend Nachschub zu... [mehr]

Xbox One X Project Scorpio Edition vorbestellbar, aber fast überall ausverkauft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/XBOX_ONE_X_PROJECT_SCORPIO_CONTROLLER

Erst kürzlich hatten wir darüber berichtet, dass die Microsoft Xbox One X offenbar zum Launch als limitierte Project Scorpio Edition erscheinen sollte. Gestern Abend stellte Microsoft auf der Gamescom 2017 in Köln dann auch tatsächlich ebene jene Variante vor. Sie zollt dem... [mehr]

PlayStation Plus und Xbox Games with Gold: Das sind die Spiele für September...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/XBOX_GAMES_WITH_GOLD_LOGO

Sowohl Microsoft als auch Sony haben mittlerweile bestätigt, welche Spiele es im September in die Angebote von Xbox Games with Gold bzw. PlayStation Plus schaffen. So hält Sony ab dem nächsten Mittwoch für Abonnenten unter anderem „inFamous: Second Son“ als Schmankerl bereit. Das Spiel... [mehr]

Xbox One X bei Händlern gelistet, Vorbestellung aber frühestens ab der...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/XBOX_ONE_X_THUMBNAIL

Händler wie Amazon, Media Markt oder auch Saturn listen die neue Spielekonsole Xbox One X bereits. Bestellbar ist die Plattform aktuell jedoch nicht. Zwar schaltete Saturn kurzfristig bereits eine Option zur Vorbestellung frei, dabei handelte es sich aber um ein Versehen. So hat die... [mehr]