> > > > Samsung veröffentlicht Fernseher für vertikale Smart­phone-Videos

Samsung veröffentlicht Fernseher für vertikale Smart­phone-Videos

Veröffentlicht am: von

samsungDank Smartphones mit Kamera und Videofunktion tauchen in den sozialen Medien oder auf YouTube immer wieder vertikale Smartphone-Videos auf. Dass diese sich ohne schwarzen Balken am Rand lediglich auf Smartphones anschauen lassen, scheint die Ersteller allerdings recht wenig zu interessieren. Samsung will Hochkant-Videos jetzt jedoch endlich die Aufmerksamkeit schenken, die sie verdient haben. Mit dem The Sero präsentiert der südkoreanische Mischkonzern erstmals einen 43 Zoll großen vertikalen Fernseher inklusive Pivot-Funktion. Damit sollen die schwarzen Ränder bei Handyvideos auf dem Wohnzimmerfernseher endlich ein Ende haben. Ebenfalls ist es möglich, das 43-Zoll-Display zu drehen und so eine Bluray im 16:9-Format zu genießen.

Bezüglich der technischen Spezifikationen wollte Samsung allerdings noch nicht nicht viel verraten. Lediglich bekannt ist bis jetzt dass der Fernseher auf Samsungs Quantum-Dot-QLED-Technik setzt und über ein 4.1-Audiosystem verfügt. Die Leistung des genannten Audiosystems soll zudem 60 W betragen. Die hauseigene Sprachassistentin des Mischkonzerns, Bixby, wurde ebenfalls im Handy-Fernseher integriert. 

Besagtes Fernsehgerät gehört zur Samsung-Lifestyle-Reihe und ist neben The Frame und The Serif nun das dritte Produkt besagter Reihe. Beide Geräte sind bereits seit einiger Zeit im Handel erhältlich. Mit dem The Serif ist es möglich, im Standby-Modus zum Beispiel Bilder abzuspielen beziehungsweise sich die Uhrzeit anzeigen zu lassen. Beim Modell The Frame handelt es sich um ein Display mit einem austauschbaren Holzrahmen.

Der neue Fernseher The Sero soll bereits ab Mai diesen Jahres in Südkorea erscheinen und für 18,9 Millionen koreanische Won erhältlich sein. Dies entspricht circa 1.500 Euro. Ob eine Veröffentlichung auch in Deutschland geplant ist, wurde bis dato seitens des Herstellers nicht bekannt gegeben.  

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 3.67

Tags

Kommentare (17)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
Samsung veröffentlicht Fernseher für vertikale Smart­phone-Videos

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Star Trek DS9 per AI auf höhere Auflösung gebracht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/STARTREK-DS9

    Noch immer erfreuen sich einige TV-Serien aus den 90ern großer Beliebtheit. Doch in Zeiten immer hochauflösender Inhalte fallen diese optisch immer weiter zurück. Nun gibt es immer wieder Remastered-Versionen bekannter Filme und Serien. Diese basieren sehr oft auf hochauflösendem... [mehr]

  • Nu Audio ist EVGAs erste eigene Soundkarte

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/EVGA

    Bereits seit geraumer Zeit arbeitet EVGA an der Entwicklung einer eigenen Soundkarte und will sich damit ein weiteres Geschäftsfeld eröffnen. Die Motivation dahinter ist Folgende: Andrew Han, einer der Gründer von EVGA, ist ein Fan teurer Audiohardware und hat in seinem Privatbesitz... [mehr]

  • Widevine L3 DRM geknackt:, Netflix, Amazon und Co. in Gefahr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX

    Zahlreiche Streaming-Anbieter wie Netflix oder Amazon Prime-Video nutzen zum Schutz der Inhalte die DRM-Plattform Widevine von Google. Dem Sicherheitsforscher David Buchanan sei es nach eigenen Angaben jedoch nun gelungen, den DRM-Schutz teilweise zu knacken und damit die Inhalte auch... [mehr]

  • Samsung beendet Produktion von Blu-ray-Playern

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG

    Wie jetzt bekannt wurde stellt der südkoreanische Mischkonzern Samsung seine Produktion von Blu-ray-Playern in den Vereinigten Staaten von Amerika komplett ein. Der Hersteller soll ein High-End-Modell, welches dieses Jahr veröffentlicht werden sollte, verworfen haben. Laut Samsung würde man... [mehr]

  • Star Trek: Picard: Jean-Luc Picard zeigt sich im Trailer zur neuen Serie

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-TREK

    Um Jean-Luc Picard war es lange ruhig geworden - der Captain der USS Enterprise hatte seinen letzten Auftritt 2002 im Kinofilm Star Trek: Nemesis. Weil Schauspieler Patrick Stewart mittlerweile schon 79 Jahre alt ist, schien eine Rückkehr bereits aus Altersgründen lange... [mehr]

  • Auf 4K folgt 8K: Sony zeigt ersten Fernseher mit 85 Zoll

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY

    Sony hat mit der Serie ZG9 seine beiden ersten Fernseher mit einer 8K-Auflösung vorgestellt. Der Hersteller wird die Baureihe sowohl mit einer Diagonalen von 85 als auch 98 Zoll anbieten. Die Serie kann erstmals während der aktuellen CES 2019 betrachtet werden, doch einen... [mehr]