> > > > Der finale Avengers: Infinity War-Trailer zeigt jede Menge Superhelden

Der finale Avengers: Infinity War-Trailer zeigt jede Menge Superhelden

Veröffentlicht am: von

marvel logoMit Avengers: Infinity War steht einer der großen Blockbuster des Jahres in den Startlöchern. Da ist es selbstverständlich, dass Marvel Entertainment noch einmal einen Trailer nachlegt. 

Auch dieser finale Trailer spielt damit, dass das große Superhelden-Treffen bevorsteht. Dabei treffen zum Teil Charaktere erstmalig aufeinander. Gerade das Zusammentreffen der Guardians of the Galaxy mit den irdischen Superhelden verspricht nicht zuletzt auch eine gewisse Komik. Da gerät der eigentliche Story-Kern, die Konfrontation mit dem gefürchteten Thanos, fast schon etwas ins Hintertreffen. Dabei plant Thanos, den Infinity-Handschuh mit den Infinity-Steinen zu besetzen und so unendliche Macht zu erhalten. 

Der dritte Teil der erfolgreichen Avengers-Reihe soll am 26. April 2018 in den deutschen Kinos anlaufen. 

Der Trailer in der deutschen Fassung:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (14)

#5
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 2027
Ist der nicht endgültig im Ruhestand? Ant-Man hab ich auch vermisst in beiden Trailern.
#6
Registriert seit: 03.08.2006

Banned
Beiträge: 1674
Zitat trendresistent;26214980
Und was hat ein Kinofilmtrailer im Barebone-Forum zu suchen?:confused:
Weils mußte, und überall anders es noch deplazierter wäre? ;)

Ja schon traurig, daß man quasi alle braucht um so nen Lappen wie Thanos platt zu machen.
Der Trailer ist übrigens vom 27.Nov... :D
#7
customavatars/avatar223637_1.gif
Registriert seit: 04.07.2015
Hamburg
Bootsmann
Beiträge: 544
Zitat BessereHälfte;26216217
Weils mußte, und überall anders es noch deplazierter wäre? ;)

Hm, Forum Off Topic, Unterforum Filme, Musik, Bücher hätte doch eher gepasst.
#8
customavatars/avatar184350_1.gif
Registriert seit: 10.12.2012

Stabsgefreiter
Beiträge: 339
Das Jahr ist 2018 und die leitenden verantwortlichen schießen/bearbeiten alle Filme immer noch in 24p. Für mich zum Kotzen.
Selbst solche großen Projekte.
Scheffeln Millionen aber wollen etwaige Kosten bei der Produktion vermeiden. Gleiches für die Betreiber der Kinos.
#9
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12438
Zitat Winchester73;26215754
Aber wo ist Jeremy Renner aka Hawkeye? Ist ja schliesslich auch ein Avenger.

Hier ist er: Now *this* is how you hype a movie with a poster! - Imgur :D


Zitat BessereHälfte;26216217
Ja schon traurig, daß man quasi alle braucht um so nen Lappen wie Thanos platt zu machen.

Das wundert mich auch. Bin mal gespannt ob es eine richtige Erklärung gibt, wieso er so gefährlich ist.
Er müsste schon "mit-allem-klar-kommen - Kräfte" wie Apocalypse (X-Men) haben...
#10
Registriert seit: 03.08.2006

Banned
Beiträge: 1674
Zitat Hyrasch;26216520
Das Jahr ist 2018 und die leitenden verantwortlichen schießen/bearbeiten alle Filme immer noch in 24p. Für mich zum Kotzen.
Vielleicht weil ungleich größere Anzahl an Leuten den Videospeed-Look&Feel im Kino alles andere als toll finden? Unter anderem auch ich und damit haben sie einen extrem wichtigen Grund dabei zu bleiben :asthanos:

Man kann das natürlich auch versauen (24p). Man kann beim Mastering der Br vieles versauen. Und das kann man nicht nur, man macht das auch öfters :fire:
Wenn man aber nichts versaut und der Kunde Wiedergabequellen hat die seinem vermeindlich hohen >24p Anspruch ebenfalls bei 24p entsprechen, dann sind 24p eher das kleinste Problem dabei.
Wenn man solche Quellen nicht hat, sollte man seine Ansprüche entsprechend anpassen :coolblue:
#11
customavatars/avatar267859_1.gif
Registriert seit: 25.02.2017

Bootsmann
Beiträge: 523
Zitat DragonTear;26217622
Hier ist er: Now *this* is how you hype a movie with a poster! - Imgur :D



Das wundert mich auch. Bin mal gespannt ob es eine richtige Erklärung gibt, wieso er so gefährlich ist.
Er müsste schon "mit-allem-klar-kommen - Kräfte" wie Apocalypse (X-Men) haben...


Thanos (Earth-616) | Marvel Database | FANDOM powered by Wikia ;)
#12
customavatars/avatar281911_1.gif
Registriert seit: 13.02.2018

Fregattenkapitän
Beiträge: 2614
Man gewöhnt sich dran. Ich wüsste auch nicht wie man mehr Frames auf eine BluRay bekommen sollte, selbst mit HEVC sind das bei einem langem Film in zeitgemäßem 4K an die 80 GB.

Die Avengers-Reihe hat mich überrascht, es ist zwar ein Comicfilm, aber dafür sehr nett.
#13
customavatars/avatar94118_1.gif
Registriert seit: 30.06.2008
Hohberg
Bootsmann
Beiträge: 714
Zitat BessereHälfte;26217776
Vielleicht weil ungleich größere Anzahl an Leuten den Videospeed-Look&Feel im Kino alles andere als toll finden? Unter anderem auch ich und damit haben sie einen extrem wichtigen Grund dabei zu bleiben :asthanos:

Man kann das natürlich auch versauen (24p). Man kann beim Mastering der Br vieles versauen. Und das kann man nicht nur, man macht das auch öfters :fire:
Wenn man aber nichts versaut und der Kunde Wiedergabequellen hat die seinem vermeindlich hohen >24p Anspruch ebenfalls bei 24p entsprechen, dann sind 24p eher das kleinste Problem dabei.
Wenn man solche Quellen nicht hat, sollte man seine Ansprüche entsprechend anpassen :coolblue:


Top! So sehe ich das auch...

Kann mit dem Look&Feel auch nichts anfangen.
Sieht immer so aus wie wenn einer ne Handykamera auf die Schauspieler richtet und filmt...der "Kinofilmeffekt" ist weg ist meine Meinung :)
#14
customavatars/avatar135030_1.gif
Registriert seit: 22.05.2010
Wendland
Oberbootsmann
Beiträge: 830
Hab Chris Evans fast nicht erkannt und war schon etwas enttäuscht :fresse:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

UHD und HDR – ein Selbstversuch

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-4K-OLED

Dieser Artikel beschreibt den Weg von einer etwas betagten Wohnzimmer-TV-Ausstattung hin zu einer zumindest im visuellen Bereich aktuellen Top-Ausstattung, die in den nächsten 5 bis 10 Jahren dem aktuellen Stand der Technik standhalten soll. Die FullHD-Fernseher der ersten und zweiten Generation... [mehr]

Samsung Q9FN QLED-TV mit FreeSync kurz angeschaut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-Q9F

AMD wird nicht müde sein FreeSync-Ökosystem weiter auszubauen und bereits bei den PC-Displays hat man mit Samsung eine enge Partnerschaft aufgebaut. Samsung war der erste Hersteller, der Displays mit FreeSync-2-HDR-Unterstützung angekündigt hat. Nun hatten wir die Gelegenheit uns den Samsung... [mehr]

Ein Kabel für alles: Samsung setzt 2018 auf QLED und ein wenig Direct LED

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_QLED_TV_2018

Samsung hat seine Fernseher des Modelljahres 2018 vorgestellt. Veränderungen gibt es vor allem im Detail, wenn man einmal vom neuen Topmodell absieht. Das soll noch dichter an die OLED-Konkurrenz heranrücken, auch wenn man sich erneut auf die QLED-Technik beschränkt. Eine weitere Neuerung:... [mehr]

Auf einen Schlag - TV-Spot und Trailer zu Solo: A Star Wars Story (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STARWARS

Schon diesen Mai wird es einen weiteren Film aus dem Star Wars-Universum geben. Solo: A Star Wars Story konzentriert sich auf den jungen Han Solo. Soviel war auch schon länger bekannt. Trailer ließen hingegen auch bei nahendem Kinostart noch auf sich warten. Doch fast auf einen Schlag wurden... [mehr]

Samsung: Erster 8K-Fernseher mit 120-Hz-Panel noch in diesem Jahr

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG

Samsung scheint noch in diesem Jahr in den Markt der 8K-Fernseher einzusteigen. Zumindest seien die Vorbereitungen für die Produktion laut einem Bericht der Branchenzeitung DigiTimes abgeschlossen. Die Produktion soll im dritten Quartal anlaufen, sodass die Auslieferung noch im aktuellen Jahr... [mehr]

7.680 × 4.320 Pixel auf 88 Zoll: LG Display zeigt weltgrößtes 8K-OLED-Display

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG

Während hierzulande Full HD in vielen Fällen noch immer das höchste der Gefühle darstellt, steht in Asien die nächste Generation vor dem Start. In Japan soll der 8K-Regelbetrieb bereits in diesem Jahr aufgenommen werden, wenn auch zunächst nur in überschaubarem Umfang. Da trifft es... [mehr]