> > > > Aldi Süd: Günstiger 1080p-TV Medion Life P17127 ab 29. Juni für 399 Euro im Angebot

Aldi Süd: Günstiger 1080p-TV Medion Life P17127 ab 29. Juni für 399 Euro im Angebot

Veröffentlicht am: von

medion Ab dem 29. Juni hat Aldi Süd einen Smart-TV von Medion im Angebot. Der Medion Life P17127 legt eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten (Full HD) an und wartet mit einer Diagonale von 42,5 Zoll auf. Als Preis stehen 399 Euro fest. Für den TV-Empfang ist auch bereits DVB-T2 HD an Bord, so dass keine zusätzlichen Receiver notwendig sind. Schnittstellen für CI+ und Smart Card sind ebenfalls bereits vorhanden.

Laut Medion ist der Fernseher mit der Energieeffizienzklasse A++ zudem stromsparend im Betrieb. Wie alle Smart-TVs von Medion, so lässt sich auch der Life P17127 optional von mobilen Endgeräten aus mit der Life Remote App fernsteuern. Erhältlich ist die kostenlose Anwendung für sowohl Apple iOS als auch Android.

Als weitere, technische Daten des Life P17127 nennt Medion integriertes Wi-Fi, drei Anschlüsse für HDMI 2.0 sowie Antenne, Satellit, einmal USB, Ethernet, Scart, VGA, AV-In (Cinch), 3,5-mm-Klinke für Kopfhörer und SPDIF. Mit einer VESA-Halterung, die allerdings selbst hinzugekauft werden muss, lässt sich der Fernseher natürlich auch an der Wand befestigen. Für Sound sorgen wiederum Stereo-Lautsprecher mit zweimal 8 W.

Medion gibt an, dass der Life P17127 einen statischen Kontrast von 1.200:1 sowie eine Hellikigkeit von 300 cd/m² bietet. Im Lieferumfang sind dabei neben dem Fernseher selbst auch noch eine Fernbedienung inkl. Batterien, ein YUV-Adapter, Standfüße inkl. Befestigungsschrauben und Kunststoffkappen, eine Bedienungsanleitung sowie eine Garantiekarte enthalten. Die Maße des Geräts betragen ohne Füße ca. 97,4 x 57 x 9,3 cm bei einem Gewicht von ca. 8,1 kg. Mit Füßen läuft es auf ca. 97,4 x 63,6 x 27,5 cm und ca. 8,4 kg hinaus.

Wer nach einem einfachen 1080p-Gerät mit smarten Zusatzfunktionen und DVB-T2 HD sucht, kann den Medion Life P17127 ja eventuell im Auge behalten.

Social Links

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar238404_1.gif
Registriert seit: 30.12.2015
Hamburg
Leutnant zur See
Beiträge: 1252
LSD AM WERK!
#3
customavatars/avatar25322_1.gif
Registriert seit: 24.07.2005
DE
Kapitän zur See
Beiträge: 3530
Immer alles gleich als Werbung hinzustellen. :(
Ich kenne genug Leute (unsere Azubis), bei denen klemmt die Säge halt finanziell noch.
Und da darfs auch mal so ein Teil sein.
Und ich halte sie trotzdem für normale Menschen.
Würde mir allerdings auch keinen Medion hinstellen, allein schon wg dem Service.
#4
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Fregattenkapitän
Beiträge: 2744
Solche und ähnliche TV Geräte gibts bei uns im Kaufland dauernd im Angebot.
Warum gibts dazu keine Artikel?
Sorry, aber das hier ist schlicht und ergreifend Werbung und gehört somit auch als solche gekennzeichnet!
#5
Registriert seit: 01.04.2002

Frischluftfanatiker
Beiträge: 18520
Ich sehe da wie beim letzten Mal wieder nichts von 100Hz (Zwischenbildberechnung) und USB Recording. Das sollte bei dem Preis doch machbar sein.
#6
Registriert seit: 23.11.2002
NRW
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 432
Für den Preis bekommt man einen UHD-TV von Hisense mit guten Bewertungen. Der Medion hier sieht baugleich zum Hitachi 43HBT42A aus, der für 333€ angeboten wird.
#7
customavatars/avatar103882_1.gif
Registriert seit: 07.12.2008

Bootsmann
Beiträge: 596
Billig, nicht günstig.
#8
customavatars/avatar204464_1.gif
Registriert seit: 23.03.2014

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 485
Warum sind bei mir amm Handy die Bilder normal und am PC sind sie als negativ dargestellt?

Edit: aufm Handy jetzt auch
#9
customavatars/avatar96803_1.gif
Registriert seit: 13.08.2008
Bielefeld
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 443
Ich hab vor ein paar Wochen bei Amazon für 493 € einen Hisense 55" UHD TV geschossen. Das war im Gegensatz zu diesem Gerät ein wirklich gutes Angebot.
#10
Registriert seit: 24.06.2017

Matrose
Beiträge: 2
Würde mir allerdings auch keinen Medion hinstellen, allein schon wg dem Service.
#11
Registriert seit: 27.12.2006
NRW
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1463
Versteckte Werbung für Aldi Schrott - habt ihr das nötig?
Lieber was gebrauchtes als sowas.
Im Aldi kauft man Lebensmittel und keine Elektronik.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Samsung Q9FN QLED-TV mit FreeSync kurz angeschaut

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-Q9F

    AMD wird nicht müde sein FreeSync-Ökosystem weiter auszubauen und bereits bei den PC-Displays hat man mit Samsung eine enge Partnerschaft aufgebaut. Samsung war der erste Hersteller, der Displays mit FreeSync-2-HDR-Unterstützung angekündigt hat. Nun hatten wir die Gelegenheit uns den Samsung... [mehr]

  • Star Trek DS9 per AI auf höhere Auflösung gebracht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/STARTREK-DS9

    Noch immer erfreuen sich einige TV-Serien aus den 90ern großer Beliebtheit. Doch in Zeiten immer hochauflösender Inhalte fallen diese optisch immer weiter zurück. Nun gibt es immer wieder Remastered-Versionen bekannter Filme und Serien. Diese basieren sehr oft auf hochauflösendem... [mehr]

  • Samsung: Erster 8K-Fernseher mit 120-Hz-Panel noch in diesem Jahr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG

    Samsung scheint noch in diesem Jahr in den Markt der 8K-Fernseher einzusteigen. Zumindest seien die Vorbereitungen für die Produktion laut einem Bericht der Branchenzeitung DigiTimes abgeschlossen. Die Produktion soll im dritten Quartal anlaufen, sodass die Auslieferung noch im aktuellen Jahr... [mehr]

  • Amazon Fire TV Cube: Fire TV plus Alexa plus Universalfernbedienung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_FIRE_TV_CUBE

    Nach zunächst mehreren Gerüchten innerhalb kurzer Zeit wurde es still um das, was als nächster Fire TV gehandelt wurde. Ende April lüftete Amazon den Schleier dann aber zumindest ein wenig und bestätigte die Arbeiten am Fire TV Cube. Nun hat man das neue Modell vorgestellt, das letztlich doch... [mehr]

  • Samsung plant ersten MicroLED-Fernseher für das kommende Jahr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG

    Samsung hat schon während der vergangenen CES 2018 erstmals einen Fernseher mit der sogenannten MicroLED-Technik ausgestellt. Der Hersteller nennt das Modell „The Wall“, da der Fernseher nicht nur eine große Diagonale bietet, sondern auch einen besonders dünnen Rahmen rund um das Display.... [mehr]

  • Nu Audio ist EVGAs erste eigene Soundkarte

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/EVGA

    Bereits seit geraumer Zeit arbeitet EVGA an der Entwicklung einer eigenen Soundkarte und will sich damit ein weiteres Geschäftsfeld eröffnen. Die Motivation dahinter ist Folgende: Andrew Han, einer der Gründer von EVGA, ist ein Fan teurer Audiohardware und hat in seinem Privatbesitz... [mehr]