> > > > EyeTV Netstream streamt ab sofort auch auf den AppleTV

EyeTV Netstream streamt ab sofort auch auf den AppleTV

Veröffentlicht am: von

Der deutsche Hersteller Elgato, früher bekannt für seine Reciever-Hardware, hat diese Sparte an Geniatech verkauft. Aus diesem Hause stammt nun die Umsetzung der EyeTV-Software auf dem AppleTV. Dies dürfte alle Besitzer eines EyeTV Netstream 4Sat, EyeTV Netstream 4C, EyeTV Netstream Sat oder EyeTV Netstream DTT freuen, denn bisher können die TV-Streams nur auf macOS, iOS oder Android übertragen werden. Der AppleTV blieb bisher außen vor. Per AirPlay war und ist es zwar auch möglich eine Übertragung zu ermöglichen, dabei musste aber der Umweg auf macOS oder iOS eingeschlagen werden.

Mit der EyeTV-Software auf dem AppleTV ist ein direkter Empfang des Satelliten- oder Kabelfernsehsignals möglich, der über die Netstream-Hardware erzeugt wird. Den EyeTV Netstream 4Sat haben wir uns bereits ausführlich angeschaut.

Die App integriert neben dem Empfang auch noch einen elektronischen Programmführer. Dieser erstellt eine Übersicht des aktuelles Programms aller Sender, die über den Netstream übertragen werden können. Aufnahmen sind nicht möglich. Das laufende Programm kann allerdings pausiert werden. In den Einstellungen kann der Nutzer festlegen, wie groß der Pufferspeicher ist. Bis zu 2 GB sind möglich, was etwa einer Stunde Aufnahme bzw. Pause entspricht. Bei HD-Sendern entsprechend weniger.

Über die Fernbedienung des AppleTV sind verschiedene Gestern verfügbar. So blendet ein seitliches Wischen die Programmübersicht ein und ermöglicht den Programmwechsel. Ein schneller Programmwechsel ist damit aber nicht wirklich möglich, da ein Umschaltvorgang immer mindestens 2-3 Sekunden benötigt. Über die Fernbedienung des AppleTV ist natürlich auch keine Eingabe von Zahlen möglich, die einen schnelleren Programmwechsel möglich machen sollen.

Der App sind auch noch einige Schwierigkeiten anzumerken. So stellten wir häufige Abstürze fest. Die Dauer des Programmwechsels ist auch einfach zu hoch. Die Gestaltung der App bedarf auch einer Überarbeitung. So ist die Schrift teilweise schwer zu lesen – dünner schwarzer Text auf grauem Hintergrund tragen nicht zur guten Lesbarkeit bei. Dies aber kann Geniatech aber durch ein Update recht leicht beheben. Hoffentlich gilt das auch für weitere Verbesserungen der App.

Die App ist kostenlos im App Store des AppleTV verfügbar.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar20618_1.gif
Registriert seit: 12.03.2005

Kapitänleutnant
Beiträge: 1757
Sehr schöne Neuerung, die Umsetzung der Netstreamgeräte war wirklich immer sehr praktikabel und hatte nicht gedacht, dass sich durch den Verkauf Sachen verbessern würden.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Corsair Void Pro Headsets im Test - für Dauerspieler

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_VOID_PRO-TEASER

Passend zur Gamescom erweitert Corsair sein Sortiment an Headsets um die neuen Void-Pro-Modelle. Wir konnten uns schon vor der offiziellen Veröffentlichung ausführlich mit Corsair Void Pro RGB Wireless und Void Pro Surround auseinandersetzen. Wie gut die Headsets sind, das klärt unser... [mehr]

SD bleibt stabil: Netflix erhöht Preise für HD und UHD (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX_100

Im Juli war es noch eine Vermutung, nun hat Netflix Tatsachen geschaffen: Zumindest in Deutschland und den USA wird die Nutzung des Streaming-Dienstes teurer. Allerdings differenziert das Unternehmen zwischen Bestandskunden und neuen Nutzern. Denn erstere Gruppe muss zumindest teilweise vorerst... [mehr]

UHD und HDR – ein Selbstversuch

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-4K-OLED

Dieser Artikel beschreibt den Weg von einer etwas betagten Wohnzimmer-TV-Ausstattung hin zu einer zumindest im visuellen Bereich aktuellen Top-Ausstattung, die in den nächsten 5 bis 10 Jahren dem aktuellen Stand der Technik standhalten soll. Die FullHD-Fernseher der ersten und zweiten Generation... [mehr]

Netflix bestätigt die neuen Filme und Serien für Oktober 2017

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX_100

Netflix hat bestätigt, welche Filme und Serien im Oktober 2017 ihren Weg ins Angebot des Streaming-Anbieters machen. So wird es unter anderem mit der beliebten Eigenproduktion „Stranger Things“ in der zweiten Staffel weitergehen. Allerdings dürften sich ganz besonders die Fans von Star Wars... [mehr]

Ein Kabel für alles: Samsung setzt 2018 auf QLED und ein wenig Direct LED

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_QLED_TV_2018

Samsung hat seine Fernseher des Modelljahres 2018 vorgestellt. Veränderungen gibt es vor allem im Detail, wenn man einmal vom neuen Topmodell absieht. Das soll noch dichter an die OLED-Konkurrenz heranrücken, auch wenn man sich erneut auf die QLED-Technik beschränkt. Eine weitere Neuerung:... [mehr]

Netflix: Diese Filme und Serien stoßen im September 2017 hinzu

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX

Neben Amazon hat auch Netflix seine Neuzugänge für den Monat September 2017 bestätigt. Dabei punktet der amerikanische Streaming-Anbieter nach wie vor mit einer Mischung aus neuen Serien, Eigenproduktionen, Filmen und auch Dokumentationen. Beispielsweise schickt Netflix die schräge... [mehr]