> > > > Netflix schraubt Qualität mit HDR nach oben

Netflix schraubt Qualität mit HDR nach oben

Veröffentlicht am: von

netflixNetflix hat bereits im vergangenen Jahr HDR angekündigt und soll das Angebot nun stark ausbauen. Demnach seien bis zum August etwa 100 Stunden Serien und Filme mit HDR verfügbar. Bis zum Jahresende sollen laut dem Anbieter nochmals weitere 150 Stunden hinzukommen.

Mit HDR wird vor allem die Bildqualität deutlich gesteigert. Neben der Helligkeit werden auch die Kontraste sowie Farben verbessert, wodurch das Bild auf den Zuschauer deutlich lebensechter wirken soll. „Während die 4K-Auflösung zwar eine höhere Pixelzahl bietet, liefert die HDR-Technologie bessere Pixel mit größerer Bildtiefe,“ erklärte der Chief Product Officer Neil Hunt von Netflix. Natürlich wird für HDR auch das entsprechende Endgerät benötigt und auch die Internetleitung sollte mindesten eine Geschwindigkeit von 20 bis 25 Mbit/s vorweisen können.

Laut Netflix ist die erste Staffeln von Marco Polo bereits in HDR verfügbar und weitere Serien und Filme sollen in Kürze folgen. Vor allem Eigenproduktion werden in HDR zur Verfügung stehen. Hierzu zählt vor allem Marvel's Daredevil, Marvel's Iron Fist, Marvel's Jessica Jones, Marvel's Luke Cage und Marvel's The Defenders. Aber auch Knights of Sidonia, Hibana, Bloodline sowie Chef's Table werden genannt. 

netflix HDR marco polo 730x416

Mit HDR möchte sich Netflix von seinen Konkurrenten absetzen und damit neue Kunden gewinnen. Nach den neusten Quartalszahlen ist das Unternehmen zwar gewachsen, sieht für die Zukunft allerdings ein deutlich langsameres Wachstum voraus. Ob mit HDR jedoch tatsächlich neue Kunden hinzugewonnen werden können, bleibt abzuwarten. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 4

Tags

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar111012_1.gif
Registriert seit: 24.03.2009
Stuttgart
Hauptgefreiter
Beiträge: 184
Hab bis jetzt immer von HDR Streams gelesen, von HDR fähigen, kommenden Grafikkarten... aber eben nichts von verfügbaren Monitoren oder Fernsehern. Bin ich nur nicht auf dem neuesten Stand oder ist echt noch kaum was auf dem Markt?
#2
Registriert seit: 01.10.2013
38xxx
Matrose
Beiträge: 31
Du bist nicht auf dem aktuellen Stand ;-) . Inzwischen gibt es eine Menge HDR TV´s. Die 2016´er Serien von Sony, Samsung, Panasonic & Co. können HDR darstellen. (ob es vorher ging weiß ich nicht)
Guck dir mal bei Panasonic die 7xx Serie an. Da geht es z.B. im 58" bei 1399€ los (UVP) TX58 DXM 715
Die Top Modelle mit OLED sind für Otto-Normal bislang kaum erschwinglich >4000€ und höher
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Corsair Void Pro Headsets im Test - für Dauerspieler

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_VOID_PRO-TEASER

Passend zur Gamescom erweitert Corsair sein Sortiment an Headsets um die neuen Void-Pro-Modelle. Wir konnten uns schon vor der offiziellen Veröffentlichung ausführlich mit Corsair Void Pro RGB Wireless und Void Pro Surround auseinandersetzen. Wie gut die Headsets sind, das klärt unser... [mehr]

SD bleibt stabil: Netflix erhöht Preise für HD und UHD (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX_100

Im Juli war es noch eine Vermutung, nun hat Netflix Tatsachen geschaffen: Zumindest in Deutschland und den USA wird die Nutzung des Streaming-Dienstes teurer. Allerdings differenziert das Unternehmen zwischen Bestandskunden und neuen Nutzern. Denn erstere Gruppe muss zumindest teilweise vorerst... [mehr]

UHD und HDR – ein Selbstversuch

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-4K-OLED

Dieser Artikel beschreibt den Weg von einer etwas betagten Wohnzimmer-TV-Ausstattung hin zu einer zumindest im visuellen Bereich aktuellen Top-Ausstattung, die in den nächsten 5 bis 10 Jahren dem aktuellen Stand der Technik standhalten soll. Die FullHD-Fernseher der ersten und zweiten Generation... [mehr]

Netflix bestätigt die neuen Filme und Serien für Oktober 2017

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX_100

Netflix hat bestätigt, welche Filme und Serien im Oktober 2017 ihren Weg ins Angebot des Streaming-Anbieters machen. So wird es unter anderem mit der beliebten Eigenproduktion „Stranger Things“ in der zweiten Staffel weitergehen. Allerdings dürften sich ganz besonders die Fans von Star Wars... [mehr]

Ein Kabel für alles: Samsung setzt 2018 auf QLED und ein wenig Direct LED

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_QLED_TV_2018

Samsung hat seine Fernseher des Modelljahres 2018 vorgestellt. Veränderungen gibt es vor allem im Detail, wenn man einmal vom neuen Topmodell absieht. Das soll noch dichter an die OLED-Konkurrenz heranrücken, auch wenn man sich erneut auf die QLED-Technik beschränkt. Eine weitere Neuerung:... [mehr]

Netflix: Diese Filme und Serien stoßen im September 2017 hinzu

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX

Neben Amazon hat auch Netflix seine Neuzugänge für den Monat September 2017 bestätigt. Dabei punktet der amerikanische Streaming-Anbieter nach wie vor mit einer Mischung aus neuen Serien, Eigenproduktionen, Filmen und auch Dokumentationen. Beispielsweise schickt Netflix die schräge... [mehr]