> > > > Samsung K8500 für Ultra HD Blu-ray wegen Kompatibilitätsproblenen in Europa verschoben *Update*

Samsung K8500 für Ultra HD Blu-ray wegen Kompatibilitätsproblenen in Europa verschoben *Update*

Veröffentlicht am: von

uhd blu ray logoWir haben den Start der Ultra HD Blu-ray in Deutschland sehr gespannt verfolgt und entsprechend berichtet. Seit dieser Woche sind in Deutschland die ersten Titel erhältlich. Die Preise der Filme bewegen sich um die 30 Euro. In den nächsten Wochen und Monaten sollen durchaus noch einige Highlights folgen, unter anderem „Deadpool“ und „Creed: Rocky's Legacy“. Auch der bei den Kritiken zwar durchgefallene, bei Zuschauern aber äußerst erfolgreiche Blockbuster „Batman v Superman: Dawn of Justice“ wird noch 2016 auf Ultra HD Blu-ray erscheinen. Aktuell haben deutsche Käufer der neuen, optischen Medien allerdings das Problem, dass die entsprechenden Abspielgeräte durch Abwesenheit glänzen. Eigentlich sollten die ersten Player von Panasonic und Samsung, die DMP-UB900 und K8500 noch im April verfügbar sein. Laut mehreren Händlern wird der Panasonic DMP-UB900 voraussichtlich auch noch Ende April ausgeliefert, doch für ersten Käufer der Ultra HD Blu-rays ist es ärgerlich, dass zum Start der Medien kein Player zu haben ist. Viele hatten zudem auf den Samsung K8500 gehofft, denn dessen Preis ist mit 499 Euro deutlich niedriger als der des Panasonic-Pendants für 799 Euro. Hier gibt es aber nun wohl eine Hiobsbotschaft.

samsung uhd ubd k8500

 

So berichten einige Vorbesteller, dass die Händler die Information rausgerückt hätten, dass Samsung den K8500 vorerst nicht mehr in Europa auf den Markt bringe. Eine Bestätigung dessen findet sich auch darin, dass die Südkoreaner unvermittelt alle Angaben zu dem Player für Ultra HD Blu-ray von ihrer deutschen Website entfernt haben. Wir haben selbst im Handel nachgefragt und von einem vertrauenswürdigen Anbieter die gleiche Aussage erhalten. Was die Ursachen betrifft, scheint sich Samsung vage zu halten. Es ist aber davon die Rede, dass die Kompatibilitätsprobleme in den USA den Ausschlag gegeben hätten. Dort ist der Samsung K8500 bereits seit März erhältlich. Leider kommt es dort aber mit einigen der ersten Filme zu massiven Wiedergabeproblemen. Offenbar hat sich Samsung deswegen kurzerhand entschieden den Launch des K8500 in Europa zu verschieben, bis die Probleme behoben sind. Wie genau das geschehen soll, ist offen. Es liegt die Vermutung nahe, dass Samsung an einer neuen Firmware arbeiten könnte. In Europa könnte man den K8500 dann direkt mit der neuen Software in den Handel bringen. Samsung selbst hat jedoch noch keine Stellungnahme abgegeben.

Insgesamt ist es bisher kein guter Start für die Ultra HD Blu-ray: Das Gros der erste Titel basiert auf hochskaliertem 2K-Material, eine neue HDMI-Version soll 2017 eventuell den Umgang mit HDR nochmal generalüberholen durch das Einbinden dynamischer Metadaten und nun gibt es auch noch Schwierigkeiten mit der Verfügbarkeit der Abspielgeräte.

Update:

Wie uns Samsung telefonisch mitteilte, stimmen die Gerüchte vom Wochenende nicht. Es gebe keine Probleme mit demn Player und der Marktstart soll noch in dieser Woche erfolgen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

#1
Registriert seit: 21.02.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 927
Jaja, Samsung und Software..... das alte Leiden geht in eine neue Runde.
#2
customavatars/avatar123122_1.gif
Registriert seit: 12.11.2009
Hessen
Flottillenadmiral
Beiträge: 4577
.. Schön das jetzt Panasonic unbewusst gepuscht wird! der UHD Player von Panasonic ist somit das einzige Abspielgerät für die pseudo 4k uhd bds (pseudo deswegen weil es maximal nur 2k Material auf den neuen bd scheiben befindet welches dann upscaliert wird zu 4k)

Hoffe das Samsung etwas am preis macht und Panasonic zur Vernunft kommt was deren preis angeht ^^


#3
customavatars/avatar135109_1.gif
Registriert seit: 24.05.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1771
Zitat MarcsMax;24485780
Abspielgerät für die pseudo 4k uhd bds (pseudo deswegen weil es maximal nur 2k Material auf den neuen bd scheiben befindet welches dann upscaliert wird zu 4k)

Lists of fake and real 4K UHD Blu-Rays (2K vs 4K) - AVS Forum | Home Theater Discussions And Reviews

Abseits von der Auflösung bieten die UHD Blurays noch Atmos oder Auro 3D und HDR was features sind die man sofort merkt selbst auf kleinsten Bildschirmen (entsprechenden AVR vorrausgesetzt), deswegen bin ich der Meinung das HDR auf jedenfall das Feature ist das am wichtigsten ist und allein dafür sich der kauf der Ultra HD Blurays lohnt.
#4
Registriert seit: 16.06.2013

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 407
Ich habe nix praktisch gesehen. Sollte ich falsch liegen auch ok, aber ich denke man sollte mal nicht so übertreiben.

Mal ein gewagter Vergleich:

720p (also kein Full Hd) ist tausend mal besser als SD und man konnte sich Ca 2006 drüber freuen (jeder Affe kauft sich ein hd Ready und ganz krasse Full HD Geräte) und war begeistert als die ersten Sender kamen. Selbst upscale Hd ist bei vielen Sendern klar schärfer als die sd Variante, also eine Verbesserung. Man war glücklich über jeden HD Sender.

Und jetzt bei zumindest echtem 2k gleich so ablehnend zu sein? So beschiessen wird es wohl auch nicht sein und wenn die Filme nicht in dem Material da sind, ist das halt so. Wer hat denn schon eine Blu ray gesehen, die von 2k auf 4K hochgerechnet wurde? Der Gedanke an sich ist natürlich schon Horror.

Und hinzukommen dann noch Spielchen wie hdr, also warum so negativ?

2k und evtl noch hdr sind sicher > als 1080p-------Warum nicht drüber freuen? Ist ja nicht grad so, dass wir hier so an 4K und 8k gewohnt sind, dass wir umkommen werden. Nein, ganz im Gegenteil.

Nicht jede neue Technik wird auf Anhieb voll ausgenutzt werden, das sollte man doch gerade hier wissen. Sei es Controller, Dsl, Mobilfunk oder was auch immer.


Nur beim Preis, da hat jeder Kritiker recht. Das ist mehr als dumm, sich bei der so unbedeutenden Erscheinung von Streamanbietern, sich so eine Hürde zu setzten, die eigtl dann schon vorab die letzte Möglichkeit nimmt, hier noch Hard Discs als gängiges Medium zu verbreiten.
#5
Registriert seit: 06.12.2010

Bootsmann
Beiträge: 514
Zitat


Update:
Wie uns Samsung telefonisch mitteilte, stimmen die Gerüchte vom Wochenende nicht.
Es gebe keine Probleme mit demn Player und der Marktstart soll noch in dieser Woche erfolgen.




Eine Kaufempfehlung kann man wohl trotzdem nicht erteilen,
jedenfall nachdem man sich Digitalfernsehen.de Betrag angesehen hat.

https://www.youtube.com/watch?v=JOTYu4-yfuw
UHD HDR Blu ray Panasonic UB900, Samsung K8500
#6
customavatars/avatar79062_1.gif
Registriert seit: 04.12.2007
nähe Darmstadt
Kapitänleutnant
Beiträge: 1579
Ich werde mir die Woche mal ein Bild von der ganzen Thematik machen, bekomme zumindest schon mal den Samsung Player und dann wird ich das mal mit nem Beamer analysieren.
#7
customavatars/avatar123122_1.gif
Registriert seit: 12.11.2009
Hessen
Flottillenadmiral
Beiträge: 4577
Hast du nen 4k Beamer? O.o
Nexte woche Bekomme ich auch soweit die Liefertermin einhalten Player und Filme.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

SD bleibt stabil: Netflix erhöht Preise für HD und UHD (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX_100

Im Juli war es noch eine Vermutung, nun hat Netflix Tatsachen geschaffen: Zumindest in Deutschland und den USA wird die Nutzung des Streaming-Dienstes teurer. Allerdings differenziert das Unternehmen zwischen Bestandskunden und neuen Nutzern. Denn erstere Gruppe muss zumindest teilweise vorerst... [mehr]

UHD und HDR – ein Selbstversuch

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-4K-OLED

Dieser Artikel beschreibt den Weg von einer etwas betagten Wohnzimmer-TV-Ausstattung hin zu einer zumindest im visuellen Bereich aktuellen Top-Ausstattung, die in den nächsten 5 bis 10 Jahren dem aktuellen Stand der Technik standhalten soll. Die FullHD-Fernseher der ersten und zweiten Generation... [mehr]

Samsung Q9FN QLED-TV mit FreeSync kurz angeschaut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-Q9F

AMD wird nicht müde sein FreeSync-Ökosystem weiter auszubauen und bereits bei den PC-Displays hat man mit Samsung eine enge Partnerschaft aufgebaut. Samsung war der erste Hersteller, der Displays mit FreeSync-2-HDR-Unterstützung angekündigt hat. Nun hatten wir die Gelegenheit uns den Samsung... [mehr]

Ein Kabel für alles: Samsung setzt 2018 auf QLED und ein wenig Direct LED

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_QLED_TV_2018

Samsung hat seine Fernseher des Modelljahres 2018 vorgestellt. Veränderungen gibt es vor allem im Detail, wenn man einmal vom neuen Topmodell absieht. Das soll noch dichter an die OLED-Konkurrenz heranrücken, auch wenn man sich erneut auf die QLED-Technik beschränkt. Eine weitere Neuerung:... [mehr]

Auf einen Schlag - TV-Spot und Trailer zu Solo: A Star Wars Story (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STARWARS

Schon diesen Mai wird es einen weiteren Film aus dem Star Wars-Universum geben. Solo: A Star Wars Story konzentriert sich auf den jungen Han Solo. Soviel war auch schon länger bekannt. Trailer ließen hingegen auch bei nahendem Kinostart noch auf sich warten. Doch fast auf einen Schlag wurden... [mehr]

Samsung: Erster 8K-Fernseher mit 120-Hz-Panel noch in diesem Jahr

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG

Samsung scheint noch in diesem Jahr in den Markt der 8K-Fernseher einzusteigen. Zumindest seien die Vorbereitungen für die Produktion laut einem Bericht der Branchenzeitung DigiTimes abgeschlossen. Die Produktion soll im dritten Quartal anlaufen, sodass die Auslieferung noch im aktuellen Jahr... [mehr]