> > > > Star Wars: Todkranker Fan bekommt Sondervorstellung – Neues Videomaterial (Update)

Star Wars: Todkranker Fan bekommt Sondervorstellung – Neues Videomaterial (Update)

Veröffentlicht am: von

In knapp sechs Wochen läuft "Star Wars: Das Erwachen der Macht" in den deutschen Kinos an. Während dies für den harteingesessenen Fan noch eine halbe Ewigkeit sein dürfte, liegt der 17. Dezember 2015 für so manch anderen in unerreichbarer Ferne. Einer dieser Menschen ist der US-Amerikaner Daniel Fleetwood. Er bekam im Juli die Diagnose Krebs im Endstadium– die Ärzte gaben ihm nur noch wenige Monate zu leben.

Zuletzt schritt seine Krankheit so stark fort, dass er und seine Familie befürchten mussten, dass Daniel seinen letzten Wunsch womöglich nicht mehr erleben werde. Wie viele andere Star-Wars-Fans fieberte er der Premiere des neuen Streifens entgegen und wollte diese unbedingt noch miterleben. Um ihrem Mann den letzten Wunsch zu erfüllen, wandte sich Ashley Fleetwood über das soziale Netzwerk Twitter an die Öffentlichkeit und bat um eine Sondervorstellung des neuen Star-Wars-Streifens für ihren 32 Jahre alten Mann. Diese Botschaft bewegte in den letzten Wochen zahlreiche Internet-Nutzer, die Daniel nicht nur Mut im Kampf gegen seine Krankheit machten, sondern die Geschichte auch weiter trugen. Unter dem Hashtag #ForceForDaniel verbreitete sich Daniels letzter Wunsch rasant durch alle sozialen Medien. Sogar die beiden Star-Wars-Schauspieler Mark Hamill und John Boyega wurden auf die Geschichte aufmerksam und teilten den verzweifelten Hilferuf weiter.

Wie Ashley Fleetwood am Donnerstag mitteilte, hätte Disney die Wünsche nun tatsächlich erhöhrt und Daniel im engsten Kreise seiner Familie eine Sondervorstellung gewährt. Daniel konnte den Film direkt von seinem Krankenbett aus bei sich zu Hause ansehen. Gezeigt worden sei eine noch nicht fertig geschnittene Version des Kinostreifens. In ihrem Facebook-Post bedankte sich die Texanerin beim „unglaublich talentierten“ Regisseur J.J. Abrams für die freudige Nachricht und deren Durchführung.

Daniel und seine Familie sind damit die einzigen, die wissen, ob Luke Skywalker tatsächlich einen Auftritt im neuen Film haben wird. Unter Fans gilt dies noch immer als eines der größten Rätsel. Verraten aber darf die Fleetwood-Familie wohl kein einziges Detail.

Neues Videomaterial

Trotzdem gibt es für Fans wieder einmal mehr neues Filmmaterial. Auf der Videoplattform YouTube tauchte ein neuer Trailer aus Japan auf, der bisher unveröffentlichte Szenen zeigt. Zwar werden auch etliche Sequenzen aus dem erst kürzlich veröffentlichten zweiten Trailer gezeigt, jedoch gibt es auch neues Footage. "Star Wars: Das Erwachen der Macht" startet am 17. Dezember in den deutschen Kinos.

Update: Nur wenige Tage nach der privaten Vorstellung ist Daniel Fleetwood verstorben. Er sei im Kreise seiner Familie friedlich eingeschlafen, teilte seine Frau über Facebook mit. 

Social Links

Kommentare (22)

#13
customavatars/avatar147484_1.gif
Registriert seit: 13.01.2011
Scummbar
Leutnant zur See
Beiträge: 1274
Lasst Ihm doch den Spaß der Film taucht eh in 3 Wochen bei irgendwelchen Tauschbörsen auf als Telesync
#14
customavatars/avatar95761_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008

Kapitän zur See
Beiträge: 3180
Junge, ist Harrison Ford vielleicht alt geworden.
Wenn ich mich noch an den ersten Star Wars Film erinnere so merkt man erst wie die Zeit vergeht.

Na ja, es war ja auch 1977 als Star Wars in die Kinos kam. Da hatten die meisten Leute gerade einmal einen sündhaft teuren Taschenrechner als Computer im Haushalt.

Bin mal gespannt ob sie zumindest einigermaßen das Feeling wieder erwecken können, was damals so besonders war.
#15
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Kapitän zur See
Beiträge: 3324
Did he die?
#16
customavatars/avatar147484_1.gif
Registriert seit: 13.01.2011
Scummbar
Leutnant zur See
Beiträge: 1274
Ich finde es schade dass man Luke Skywalker noch in keinem der Trailer gesehen hat.
#17
customavatars/avatar12016_1.gif
Registriert seit: 21.07.2004
Wien
Flottillenadmiral
Beiträge: 5989
Erinnert mich stark an den Film "Fanboys" falls den wer kennt.
Fand ich ziemlich lustig.
#18
customavatars/avatar189220_1.gif
Registriert seit: 28.02.2013
Vorarlberg
Hauptgefreiter
Beiträge: 191
Zitat Pickebuh;24023230
Junge, ist Harrison Ford vielleicht alt geworden.
Wenn ich mich noch an den ersten Star Wars Film erinnere so merkt man erst wie die Zeit vergeht.

Na ja, es war ja auch 1977 als Star Wars in die Kinos kam. Da hatten die meisten Leute gerade einmal einen sündhaft teuren Taschenrechner als Computer im Haushalt.

Bin mal gespannt ob sie zumindest einigermaßen das Feeling wieder erwecken können, was damals so besonders war.


+1

Absolut!
Harry sind die Jahre zwischen altem und neuem Film gut anzusehen.
Er hat sich eh ganz passabel gehalten finde ich. :-)

Finde es super, dass es in der heutigen Zeit doch noch auf das Eine Individuum ankommt und so ein riesen Aparat eine solche Ausnahme machen.

Bin ihm nichts neidisch, wie könnte ich, bin ja gesund.
#19
customavatars/avatar210347_1.gif
Registriert seit: 18.09.2014
Gelsenkirchen
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 415
Freut mich für ihn das man bevor Verstarb ihm dem Wunsch gewährt hat

Zitat FabiHabie;24025944
Ich finde es schade dass man Luke Skywalker noch in keinem der Trailer gesehen hat.


Ich habe da so eine Theorie warum man ihn nicht sehen Aber ich will nicht Spiolern mit meine Theorie
#20
customavatars/avatar51320_1.gif
Registriert seit: 11.11.2006
C:\Bayern\Nürnberg
Super Moderator
Beiträge: 6818
Schöne Geste von Disney.
#21
customavatars/avatar97341_1.gif
Registriert seit: 23.08.2008
Bitz
Anime und Hardware Otaku
Beiträge: 14270
PR-Masche und keine Herzensgüte.

Ihm kann es egal sein :)
Hat den Film gesehen :D

Aber Disney danken?
Wieso? Weil Sie es öffentlich gemacht haben?
Geile Werbung, gell :)

Und die Familie?
Talkshows, bissel Knette und Aufmerksamkeit.
Wieso nicht? Er hat / hatte nicht mehr lange.
So hat JEDER was davon :D
#22
Registriert seit: 15.05.2013
Ruhrpott
Korvettenkapitän
Beiträge: 2315
Zitat MENCHI;24037195
PR-Masche und keine Herzensgüte.



Ist doch egal welche Motivation dahinter steht. Es ist eine schöne Geste.
ISt doch genauso, wenn Schauspieler in Kinderkrankenhäuser als ihre Charaktere auftauchen und dort mit den Kindern Zeit verbringen.
Klar geht es immer um PR, dennoch hilft es denn betroffenen und wenn es nur für wenige Stunden ist.
Wenn es nach mir geht, könnten solche Aktionen PR Standard werden. Sind mir eindeutig lieber als der xte Promi der seine Schmutzwäsche in der Öffentlichkeit waschen.

Und wenn wir ehrlich sind, braucht Star Wars wirklich noch extra PR?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Samsung Q9FN QLED-TV mit FreeSync kurz angeschaut

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-Q9F

    AMD wird nicht müde sein FreeSync-Ökosystem weiter auszubauen und bereits bei den PC-Displays hat man mit Samsung eine enge Partnerschaft aufgebaut. Samsung war der erste Hersteller, der Displays mit FreeSync-2-HDR-Unterstützung angekündigt hat. Nun hatten wir die Gelegenheit uns den Samsung... [mehr]

  • Star Trek DS9 per AI auf höhere Auflösung gebracht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/STARTREK-DS9

    Noch immer erfreuen sich einige TV-Serien aus den 90ern großer Beliebtheit. Doch in Zeiten immer hochauflösender Inhalte fallen diese optisch immer weiter zurück. Nun gibt es immer wieder Remastered-Versionen bekannter Filme und Serien. Diese basieren sehr oft auf hochauflösendem... [mehr]

  • Samsung: Erster 8K-Fernseher mit 120-Hz-Panel noch in diesem Jahr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG

    Samsung scheint noch in diesem Jahr in den Markt der 8K-Fernseher einzusteigen. Zumindest seien die Vorbereitungen für die Produktion laut einem Bericht der Branchenzeitung DigiTimes abgeschlossen. Die Produktion soll im dritten Quartal anlaufen, sodass die Auslieferung noch im aktuellen Jahr... [mehr]

  • Amazon Fire TV Cube: Fire TV plus Alexa plus Universalfernbedienung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_FIRE_TV_CUBE

    Nach zunächst mehreren Gerüchten innerhalb kurzer Zeit wurde es still um das, was als nächster Fire TV gehandelt wurde. Ende April lüftete Amazon den Schleier dann aber zumindest ein wenig und bestätigte die Arbeiten am Fire TV Cube. Nun hat man das neue Modell vorgestellt, das letztlich doch... [mehr]

  • Samsung plant ersten MicroLED-Fernseher für das kommende Jahr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG

    Samsung hat schon während der vergangenen CES 2018 erstmals einen Fernseher mit der sogenannten MicroLED-Technik ausgestellt. Der Hersteller nennt das Modell „The Wall“, da der Fernseher nicht nur eine große Diagonale bietet, sondern auch einen besonders dünnen Rahmen rund um das Display.... [mehr]

  • Sony bringt für Netflix optimierte Fernseher aus der Master Series

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY

    Wer besonders oft Netflix auf dem Fernseher schaut, sollte sich die neusten Bravia-TVs von Sony genauer anschauen. Der Hersteller hat zusammen mit Netflix-Coloristen den neuen Bildmodus "Netflix Calibrated“ entwickelt, wodurch die Inhalte von Netflix besonders exakt dargestellt werden sollen. Die... [mehr]