> > > > Zweiter Trailer zu Star Wars: The Force Awakens versüßt das Warten

Zweiter Trailer zu Star Wars: The Force Awakens versüßt das Warten

Veröffentlicht am: von

Die meisten Star-Wars-Fans dürften auf den 17. Dezember hin fiebern, denn dann wird Star Wars: The Force Awakens oder Star Wars: Das Erwachen der Macht, so der deutsche Titel, in die Kinos kommen. Doch es könnten noch lange zwei Monate bis dahin werden, die nun marketing-wirksam mit einem zweiten Trailer gefüllt werden. Wer sich aber nicht nur auf die bisherigen Trailer verlassen möchte, der kann ab dem 19. November auch in die virtuelle Welt des Star-Wars-Universums eintauchen und in Star Wars: Battlefront einige Schlachten zwischen dem Imperium und den Rebellen schlagen.

2:35 Minuten lang ist der neue Trailer und offenbart weitere Geheimnisse um die Geschichte der Fortsetzung mit den Stars aus der ursprünglichen Trilogie: Harrison Ford als Han Solo, Carrie Fisher als Leia Organa und Mark Hamill als Luke Skywalker - auch wenn dieser wieder nicht zu sehen ist. Bisher ist noch nicht viel über die Geschichte in Star Wars: The Force Awaken bekannt, doch wie der Titel bereits verrät, erwacht die Macht in Form der guten und dunklen Seite wieder. Das Geschehen nach Star Wars: Die Rückkehr der Jedi-Ritter scheint weiten Teilen der Galaxie entgangen zu sein bzw. betraf weite Teile nicht und so ist dieses Geschehen auch den neuen Protagonisten Rey und Finn, gespielt von Daisy Ridley und John Boyega, weitestgehend unbekannt. Im Trailer bestätigt Han Solo die Geschichten aber als "all true" - sie entsprechen also der Wahrheit.

Offizielles Filmposter zu Star Wars: The Force Awakens
Offizielles Filmposter zu Star Wars: The Force Awakens

Natürlich ebenfalls wieder zu sehen ist Kylo Ren, gespielt von Adam Driver, als böser Gegenspieler und vermutlich Anführer des neuen Imperiums. Einmal mehr schwingt er auch sein rotes Lichtschwert mit der vieldiskutierten Parierstange. Bereits auf dem offiziellen Filmposter enthüllt wird ein neuer Todesstern, der als Siluette auch im Trailer hinter Kylo Ren zu sehen ist.

Aber wir wollen nicht allzu viel vorweg nehmen. Alle Fans können die 2:35 Minuten des Trailers jetzt erst einmal genießen und bis zum 17. Dezember wird uns Disney als Inhaber der Rechte an Star Wars sicherlich noch mit weiteren Szenen beglücken. Regie hat im übrigen J. J. Abrams, der zuletzt mit den Transformers- und neuen Star-Trek-Filmen auf sich aufmerksam machte. Dabei ist Star Wars: The Force Awaken nur ein erster Teil einer weiteren Trilogie. Die beiden Fortsetzungen sollen 2017 und 2019 erscheinen und von Rian Johnson bzw. Colin Trevorrow inszeniert werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar210347_1.gif
Registriert seit: 18.09.2014
Gelsenkirchen
Hauptgefreiter
Beiträge: 251
Hier der Deutsche Trailer

[video=youtube;3akSsv8l2FM]https://www.youtube.com/watch?v=3akSsv8l2FM[/video]
https://www.youtube.com/watch?v=3akSsv8l2FM
#2
customavatars/avatar195245_1.gif
Registriert seit: 10.08.2013

Stabsgefreiter
Beiträge: 335
Transformers?
Was hat J. J. Abrams damit zu tun?
Besser recherchieren.
Hoffentlich macht JJ hier nicht den gleichen Fehler wie bei Star Trek. Erfolgreich heißt nicht immer gut.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Lohnt das Mining für den Privatanwender noch?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bestimmte Grafikkartenmodelle sind schlecht verfügbar und einige Hersteller präsentieren sogar spezielle Mining-Modelle – bestes Anzeichen dafür, dass eine neue Mining-Welle anrollt. Ethereum basiert wie Bitcoins auf einer Blockchain-Technologie. Ethereum ist aber keine reine Kryptowährung,... [mehr]

Bitcoin droht der Hard Fork – Ethereum weiter auf niedrigem Kurs

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ETHEREUM

Bereits in der vergangenen Woche deuteten sich einige Änderungen bei den Kryptowährungen an. Nach einem wochenlangen Hoch brach der Kurs des Ether auf weit unter 200 US-Dollar ein. Die Gründe dafür sind nicht immer ersichtlich. Oftmals gibt es auch Wechselwirkungen zwischen den einzelnen... [mehr]

AMD mit guten Quartalszahlen – Vega und Naples für Q2 bestätigt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD

AMD hat die ersten Quartalszahlen veröffentlicht, die nach dem Verkaufsstart der RYZEN-Prozessoren zusammengestellt wurden. Darin zeichnet das Unternehmen einen deutlichen Anstieg beim Umsatz aus, muss bisher aber noch auf Gewinne verzichten. Weitaus wichtiger aber ist, dass AMD in seinen... [mehr]

Epyc und Vega: AMD packt ein PFLOP pro Sekunde in ein Serverrack

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD-PROJECT47

AMD hat mit den Eypc-Serverprozessoren und Radeon-Instinct-GPU-Beschleunigern zwei sicherlich potente Hardwarekomponenten vorgestellt, die teilweise auch schon im Handel verfügbar sind oder in den kommenden Wochen und Monaten auf den Markt kommen werden. Mit den Epyc-Prozessoren greift AMD den... [mehr]

Apple Pay weiterhin nicht in Deutschland vorgesehen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_PAY

Apple Pay ist das drahtlose Bezahlsystem des iPhone-, iPad- und Mac-Herstellers, welches am 20. Oktober 2014 startet, bisher aber noch immer nicht den Weg nach Deutschland gefunden hat. Inzwischen hat Apple für viele Nachbarländer Apple Pay bereits eingeführt, Deutschland aber ist nach wie vor... [mehr]

O2: Wer bei der Hotline nicht anruft, wird mit Datenvolumen belohnt (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/O2_LOGO

O2 war in den letzten Monaten aufgrund seiner schlecht erreichbaren Hotline immer wieder in der Kritik. Kunden mussten teilweise stundenlang in der Warteschleife warten, bis sich am anderen Ende der Leitung ein Mitarbeiter meldete. Dies ist einerseits darauf zurückzuführen, dass die Kapazitäten... [mehr]