> > > > Neue GoPro Hero+ als günstiger Einstieg mit WLAN

Neue GoPro Hero+ als günstiger Einstieg mit WLAN

Veröffentlicht am: von

GoProGoPro bietet für viele Preisbereiche die richtige Action-Kamera, auch wenn durch das zusätzlich notwendige Zubehör meist noch einmal der Kaufpreis draufgelegt werden muss. Mit der Hero+ hat man nun ein weiteres Modell vorgestellt, welches zwar ohne Display auskommen muss, dafür aber eine WLAN-Anbindung bietet. Mit einem Preis von 199 Euro setzt sich die GoPro Hero+ genau zwischen die Hero ohne WLAN und Bluetooth und die Hero+ LCD, die wie der Name schon sagt auch ein Display vorzuweisen hat.

Das Gehäuse ist mit dem günstigen Hero+-Modell zwar identisch, die inneren Werte aber stimmen mit der Hero+ LCD überein. So bietet sie die Möglichkeit, Videos in 1.920 x 1.080 Pixel bei 60 Bildern pro Sekunde aufzunehmen. Fotos werden mit 8 Megapixel gemacht. Das Gehäuse ist bis zu einer Wassertiefe von 40 m dicht. Hinsichtlich der Aufnahmeoptionen wurde sie allerdings kastriert und bietet beispielsweise keine Slo-Motion-Aufnahmen.

Über Bluetooth und WLAN ist eine Preview auf dem Smartphone möglich. Auch können darüber Einstellungen für die Foto- und Videoaufnahmen gemacht werden. Neben den besseren Foto- und Videoaufnahmen ist diese Anbindung das wichtigste Unterscheidungsmerkmal zur Hero. Wer sich genauer über die Unterschiede informieren möchte, der findet auf der Homepage von GoPro alle notwendigen Angaben. Die Produktpalette reicht demzufolge von der Hero für 129,99 US-Dollar, über die Hero+ für 199,99 US-Dollar bis zur Hero+ LCD für 299,99 US-Dollar. Darüber positioniert sind die Hero4 Silver (399,99 US-Dollar), Hero4 Black (499,99 US-Dollar) und Hero4 Session (299,99 US-Dollar), die durch die Integration von Display und Akku der neuste Ansatz bei den Action-Kameras bei GoPro ist.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 2.5

Tags

Kommentare (5)

#1
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1468
Also ich wollte mir immer eine GoPro kaufen, jedoch war der Einsteiger zu schlecht und die besseren zu teuer.
Daher habe ich gewagt mir eine Xiaomi Yi zu kaufen und muss sagen das es recht gut ist.
Die Qualität ist genial und das für so wenig Geld.
#2
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 48797
kann ich bestätigen und Wifi hat das gute Stück auch an Bord.
#3
Registriert seit: 11.10.2009

Bootsmann
Beiträge: 557
Doofe Frage, aber wozu verwendet ihr das Wifi an Kameras ?
#4
customavatars/avatar111175_1.gif
Registriert seit: 27.03.2009
Harz
Kapitänleutnant
Beiträge: 1764
hi ho...

ich hab zwar eine GoPro ohne wifi aber wenn ich es mit drin hätte, würde ich damit den blickwinkel der montierten cam kontrollieren/einstellen. das fande ich manchmal schon ganz praktisch.

mfg
#5
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 48797
Zitat Crusha;23904074
Doofe Frage, aber wozu verwendet ihr das Wifi an Kameras ?


Bildübertragung während des Flugs aufs Tablet, oder Smartphone
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

UHD und HDR – ein Selbstversuch

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-4K-OLED

Dieser Artikel beschreibt den Weg von einer etwas betagten Wohnzimmer-TV-Ausstattung hin zu einer zumindest im visuellen Bereich aktuellen Top-Ausstattung, die in den nächsten 5 bis 10 Jahren dem aktuellen Stand der Technik standhalten soll. Die FullHD-Fernseher der ersten und zweiten Generation... [mehr]

Samsung Q9FN QLED-TV mit FreeSync kurz angeschaut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-Q9F

AMD wird nicht müde sein FreeSync-Ökosystem weiter auszubauen und bereits bei den PC-Displays hat man mit Samsung eine enge Partnerschaft aufgebaut. Samsung war der erste Hersteller, der Displays mit FreeSync-2-HDR-Unterstützung angekündigt hat. Nun hatten wir die Gelegenheit uns den Samsung... [mehr]

Ein Kabel für alles: Samsung setzt 2018 auf QLED und ein wenig Direct LED

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_QLED_TV_2018

Samsung hat seine Fernseher des Modelljahres 2018 vorgestellt. Veränderungen gibt es vor allem im Detail, wenn man einmal vom neuen Topmodell absieht. Das soll noch dichter an die OLED-Konkurrenz heranrücken, auch wenn man sich erneut auf die QLED-Technik beschränkt. Eine weitere Neuerung:... [mehr]

Auf einen Schlag - TV-Spot und Trailer zu Solo: A Star Wars Story (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STARWARS

Schon diesen Mai wird es einen weiteren Film aus dem Star Wars-Universum geben. Solo: A Star Wars Story konzentriert sich auf den jungen Han Solo. Soviel war auch schon länger bekannt. Trailer ließen hingegen auch bei nahendem Kinostart noch auf sich warten. Doch fast auf einen Schlag wurden... [mehr]

Samsung: Erster 8K-Fernseher mit 120-Hz-Panel noch in diesem Jahr

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG

Samsung scheint noch in diesem Jahr in den Markt der 8K-Fernseher einzusteigen. Zumindest seien die Vorbereitungen für die Produktion laut einem Bericht der Branchenzeitung DigiTimes abgeschlossen. Die Produktion soll im dritten Quartal anlaufen, sodass die Auslieferung noch im aktuellen Jahr... [mehr]

7.680 × 4.320 Pixel auf 88 Zoll: LG Display zeigt weltgrößtes 8K-OLED-Display

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG

Während hierzulande Full HD in vielen Fällen noch immer das höchste der Gefühle darstellt, steht in Asien die nächste Generation vor dem Start. In Japan soll der 8K-Regelbetrieb bereits in diesem Jahr aufgenommen werden, wenn auch zunächst nur in überschaubarem Umfang. Da trifft es... [mehr]