> > > > YouTube ermöglicht Live-Streams mit 60 FPS

YouTube ermöglicht Live-Streams mit 60 FPS

Veröffentlicht am: von

youtubeDie Videoplattform YouTube ermöglicht bereits seit letztem Jahr das hochladen von Videos mit 60 Bildern pro Sekunde bei einer Auflösung von 1080p. Wie der Anbieter nun mitteilt, ist ab sofort auch das Streamen mit 60 Bildern pro Sekunde möglich. Um die Live-Sendungen jedoch mit der vollen Bildwiederholungsrate empfangen zu können, benötigt der Nutzer einen Browser mit HTML5-Unterstützung. Die Auflösung wird laut YouTube ja nach Auswahl des Nutzers entweder bei 720p oder 1080p liegen. Sollten Nutzer auf einen Stream mit 60 FPS zugreifen, aber keinen HTML5-Browser nutzen, wird die Bildwiederholungsrate automatisch auf 30 Bilder pro Sekunde begrenzt.

Mit diesem Schritt möchte YouTube den Anschluss an die aktuelle Entwicklung nicht verpassen. Schließlich wird die Streaming-Plattform "Twitch" von immer mehr Nutzern besucht und diese Nutzer möchte YouTube natürlich nicht verlieren. Da die Live-Übertragungen mit 60 Bildern pro Sekunde erst in der Testphase stecken, kann es beim Nutzen des Angebots durchaus noch zu Problemen kommen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8478
Sollen mal lieber 60 FPS aufs Tablet bringen...
#2
Registriert seit: 30.06.2004

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 395
Wie soll das gehen, Mobilgeräte haben fast immer deutlich weniger Hz Bildschirme, da jede Auffrischung Strom braucht.
#3
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8478
Also meine Apple Geräte haben 60Hz...
#4
customavatars/avatar166338_1.gif
Registriert seit: 11.12.2011
NRW
Kapitän zur See
Beiträge: 4018
Jedes mir bekannte Android-Gerät hat 60 Hz. Bei Apple genau das Gleiche. Seit heute gibt es aber ein Update für die Android-YouTube-App, mit der auch 60 FPS möglich sind.
#5
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007
Wien
Kapitän zur See
Beiträge: 3737
wird langsam zeit für 200Hz.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Corsair Void Pro Headsets im Test - für Dauerspieler

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_VOID_PRO-TEASER

Passend zur Gamescom erweitert Corsair sein Sortiment an Headsets um die neuen Void-Pro-Modelle. Wir konnten uns schon vor der offiziellen Veröffentlichung ausführlich mit Corsair Void Pro RGB Wireless und Void Pro Surround auseinandersetzen. Wie gut die Headsets sind, das klärt unser... [mehr]

SD bleibt stabil: Netflix erhöht Preise für HD und UHD (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX_100

Im Juli war es noch eine Vermutung, nun hat Netflix Tatsachen geschaffen: Zumindest in Deutschland und den USA wird die Nutzung des Streaming-Dienstes teurer. Allerdings differenziert das Unternehmen zwischen Bestandskunden und neuen Nutzern. Denn erstere Gruppe muss zumindest teilweise vorerst... [mehr]

UHD und HDR – ein Selbstversuch

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-4K-OLED

Dieser Artikel beschreibt den Weg von einer etwas betagten Wohnzimmer-TV-Ausstattung hin zu einer zumindest im visuellen Bereich aktuellen Top-Ausstattung, die in den nächsten 5 bis 10 Jahren dem aktuellen Stand der Technik standhalten soll. Die FullHD-Fernseher der ersten und zweiten Generation... [mehr]

Netflix bestätigt die neuen Filme und Serien für Oktober 2017

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX_100

Netflix hat bestätigt, welche Filme und Serien im Oktober 2017 ihren Weg ins Angebot des Streaming-Anbieters machen. So wird es unter anderem mit der beliebten Eigenproduktion „Stranger Things“ in der zweiten Staffel weitergehen. Allerdings dürften sich ganz besonders die Fans von Star Wars... [mehr]

Ein Kabel für alles: Samsung setzt 2018 auf QLED und ein wenig Direct LED

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_QLED_TV_2018

Samsung hat seine Fernseher des Modelljahres 2018 vorgestellt. Veränderungen gibt es vor allem im Detail, wenn man einmal vom neuen Topmodell absieht. Das soll noch dichter an die OLED-Konkurrenz heranrücken, auch wenn man sich erneut auf die QLED-Technik beschränkt. Eine weitere Neuerung:... [mehr]

Netflix: Diese Filme und Serien stoßen im September 2017 hinzu

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX

Neben Amazon hat auch Netflix seine Neuzugänge für den Monat September 2017 bestätigt. Dabei punktet der amerikanische Streaming-Anbieter nach wie vor mit einer Mischung aus neuen Serien, Eigenproduktionen, Filmen und auch Dokumentationen. Beispielsweise schickt Netflix die schräge... [mehr]