> > > > Amazon weitet Instant Video Plattform auf Android-Tablets aus

Amazon weitet Instant Video Plattform auf Android-Tablets aus

Veröffentlicht am: von

amazonDer Onlinehändler Amazon bietet seine Videoplattform Instant Video schon längere Zeit an. Prime-Kunden von Amazon können per Prime Instant Video einige Inhalte sogar kostenlos nutzen. Wie das Unternehmen nun meldet, ist die Plattform ab sofort auch über Android-Tablets problemlos nutzbar. Bisher war es so, dass Nutzer eines Tablets mit Android-Betriebssystem den Umweg über die Smartphone-App von Amazon nehmen mussten, um die Inhalte auf dem Tablet abspielen zu können.

Damit baut Amazon sein Angebot weiter aus und erhofft sich natürlich auch mehr Nutzer für die Videoplattform. Zwar bietet Amazon auch weiterhin keine eigenständige App für Prime Instant Video an, jedoch muss der Nutzer lediglich die App aus dem Amazon App-Store installieren und kann darüber dann die Inhalte abrufen. Die Suche nach den verschiedenen Videos ist leider weiterhin nur über den Webbrowser möglich. Die App wird zudem auch weiterhin nicht über den Google Play-Store zur Verfügung stehen. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar200963_1.gif
Registriert seit: 25.12.2013
Hoch im Norden
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 390
Wurde auch langsam mal Zeit. Verstehe allerdings immernoch nicht warum man nicht einen Videobrowser in die App integriert hat. Ist zwar nicht sonderlich tragisch, den umweg über den Browser zu machen aber ein wenig unpraktisch ist es doch.
#2
customavatars/avatar34168_1.gif
Registriert seit: 26.01.2006
Das kleine Haus auf Karkand
Fregattenkapitän
Beiträge: 2577
geräte von samsung funktionieren aber immernoch nicht :D
#3
customavatars/avatar196703_1.gif
Registriert seit: 24.09.2013
Hessen
Oberbootsmann
Beiträge: 935
So isses, ein Schwachsinn dass das immer noch nicht geht!
#4
Registriert seit: 21.04.2013

Hauptgefreiter
Beiträge: 163
Versteh den Sinn dieses Artikels nicht.
Ich kann seit erscheinen der Instand Video App Version 1.0 problemlos Prime Instand Videos auf meinem LG G Pad schauen.
#5
customavatars/avatar196703_1.gif
Registriert seit: 24.09.2013
Hessen
Oberbootsmann
Beiträge: 935
Weil du zu den glückliche gehörst die es über ihr LG Pad eben schon immer schauen konnten, andere eben nicht....., das soll sich "jetzt" geändert haben, wie du aber lesen kannst, ist das nicht der Fall
#6
Registriert seit: 19.04.2003
DD
Kapitänleutnant
Beiträge: 1776
Zitat ~DeD~;23352897
geräte von samsung funktionieren aber immernoch nicht :D

Also auf meinem S5 und Tab3 funktioniert es.
#7
Registriert seit: 06.01.2014

Obergefreiter
Beiträge: 90
Bei mir funktionierts auch ohne Probleme auf dem Note 4 & Tab S 10.5

Fand beim Tablet aber auch den Umweg über den Browser doof und benutze deswegen die Smartphone App auf dem Tablet.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Samsung Q9FN QLED-TV mit FreeSync kurz angeschaut

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-Q9F

    AMD wird nicht müde sein FreeSync-Ökosystem weiter auszubauen und bereits bei den PC-Displays hat man mit Samsung eine enge Partnerschaft aufgebaut. Samsung war der erste Hersteller, der Displays mit FreeSync-2-HDR-Unterstützung angekündigt hat. Nun hatten wir die Gelegenheit uns den Samsung... [mehr]

  • Star Trek DS9 per AI auf höhere Auflösung gebracht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/STARTREK-DS9

    Noch immer erfreuen sich einige TV-Serien aus den 90ern großer Beliebtheit. Doch in Zeiten immer hochauflösender Inhalte fallen diese optisch immer weiter zurück. Nun gibt es immer wieder Remastered-Versionen bekannter Filme und Serien. Diese basieren sehr oft auf hochauflösendem... [mehr]

  • Samsung: Erster 8K-Fernseher mit 120-Hz-Panel noch in diesem Jahr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG

    Samsung scheint noch in diesem Jahr in den Markt der 8K-Fernseher einzusteigen. Zumindest seien die Vorbereitungen für die Produktion laut einem Bericht der Branchenzeitung DigiTimes abgeschlossen. Die Produktion soll im dritten Quartal anlaufen, sodass die Auslieferung noch im aktuellen Jahr... [mehr]

  • Amazon Fire TV Cube: Fire TV plus Alexa plus Universalfernbedienung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_FIRE_TV_CUBE

    Nach zunächst mehreren Gerüchten innerhalb kurzer Zeit wurde es still um das, was als nächster Fire TV gehandelt wurde. Ende April lüftete Amazon den Schleier dann aber zumindest ein wenig und bestätigte die Arbeiten am Fire TV Cube. Nun hat man das neue Modell vorgestellt, das letztlich doch... [mehr]

  • Samsung plant ersten MicroLED-Fernseher für das kommende Jahr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG

    Samsung hat schon während der vergangenen CES 2018 erstmals einen Fernseher mit der sogenannten MicroLED-Technik ausgestellt. Der Hersteller nennt das Modell „The Wall“, da der Fernseher nicht nur eine große Diagonale bietet, sondern auch einen besonders dünnen Rahmen rund um das Display.... [mehr]

  • Nu Audio ist EVGAs erste eigene Soundkarte

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/EVGA

    Bereits seit geraumer Zeit arbeitet EVGA an der Entwicklung einer eigenen Soundkarte und will sich damit ein weiteres Geschäftsfeld eröffnen. Die Motivation dahinter ist Folgende: Andrew Han, einer der Gründer von EVGA, ist ein Fan teurer Audiohardware und hat in seinem Privatbesitz... [mehr]