> > > > Amazon weitet Instant Video Plattform auf Android-Tablets aus

Amazon weitet Instant Video Plattform auf Android-Tablets aus

Veröffentlicht am: von

amazonDer Onlinehändler Amazon bietet seine Videoplattform Instant Video schon längere Zeit an. Prime-Kunden von Amazon können per Prime Instant Video einige Inhalte sogar kostenlos nutzen. Wie das Unternehmen nun meldet, ist die Plattform ab sofort auch über Android-Tablets problemlos nutzbar. Bisher war es so, dass Nutzer eines Tablets mit Android-Betriebssystem den Umweg über die Smartphone-App von Amazon nehmen mussten, um die Inhalte auf dem Tablet abspielen zu können.

Damit baut Amazon sein Angebot weiter aus und erhofft sich natürlich auch mehr Nutzer für die Videoplattform. Zwar bietet Amazon auch weiterhin keine eigenständige App für Prime Instant Video an, jedoch muss der Nutzer lediglich die App aus dem Amazon App-Store installieren und kann darüber dann die Inhalte abrufen. Die Suche nach den verschiedenen Videos ist leider weiterhin nur über den Webbrowser möglich. Die App wird zudem auch weiterhin nicht über den Google Play-Store zur Verfügung stehen. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar200963_1.gif
Registriert seit: 25.12.2013
Hoch im Norden
Stabsgefreiter
Beiträge: 350
Wurde auch langsam mal Zeit. Verstehe allerdings immernoch nicht warum man nicht einen Videobrowser in die App integriert hat. Ist zwar nicht sonderlich tragisch, den umweg über den Browser zu machen aber ein wenig unpraktisch ist es doch.
#2
customavatars/avatar34168_1.gif
Registriert seit: 26.01.2006
Das kleine Haus auf Karkand
Korvettenkapitän
Beiträge: 2367
geräte von samsung funktionieren aber immernoch nicht :D
#3
customavatars/avatar196703_1.gif
Registriert seit: 24.09.2013
Hessen
Oberbootsmann
Beiträge: 929
So isses, ein Schwachsinn dass das immer noch nicht geht!
#4
Registriert seit: 21.04.2013

Hauptgefreiter
Beiträge: 160
Versteh den Sinn dieses Artikels nicht.
Ich kann seit erscheinen der Instand Video App Version 1.0 problemlos Prime Instand Videos auf meinem LG G Pad schauen.
#5
customavatars/avatar196703_1.gif
Registriert seit: 24.09.2013
Hessen
Oberbootsmann
Beiträge: 929
Weil du zu den glückliche gehörst die es über ihr LG Pad eben schon immer schauen konnten, andere eben nicht....., das soll sich "jetzt" geändert haben, wie du aber lesen kannst, ist das nicht der Fall
#6
Registriert seit: 19.04.2003
DD
Kapitänleutnant
Beiträge: 1775
Zitat ~DeD~;23352897
geräte von samsung funktionieren aber immernoch nicht :D

Also auf meinem S5 und Tab3 funktioniert es.
#7
Registriert seit: 06.01.2014

Obergefreiter
Beiträge: 88
Bei mir funktionierts auch ohne Probleme auf dem Note 4 & Tab S 10.5

Fand beim Tablet aber auch den Umweg über den Browser doof und benutze deswegen die Smartphone App auf dem Tablet.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Der neue Amazon Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMAZON_FIRE_TV__STICK_2017_LOGO

Amazon bringt den neuen Fire TV Stick nach Deutschland. Der überarbeitete Streaming-Stick ist nicht nur leistungsstärker, er wird jetzt auch gleich mit Alexa-Sprachfernbedienung ausgeliefert und soll so ein Stück Zukunft ins Wohnzimmer bringen. Für den Test haben wir uns Verbesserungen und... [mehr]

Corsair Void Pro Headsets im Test - für Dauerspieler

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_VOID_PRO-TEASER

Passend zur Gamescom erweitert Corsair sein Sortiment an Headsets um die neuen Void-Pro-Modelle. Wir konnten uns schon vor der offiziellen Veröffentlichung ausführlich mit Corsair Void Pro RGB Wireless und Void Pro Surround auseinandersetzen. Wie gut die Headsets sind, das klärt unser... [mehr]

Student festgenommen: Illegales Streaming des Pay-TV-Anbieters Sky abgeschaltet

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SKY

Über die inzwischen abgeschaltete Webseite mystreamz.cc war es bis vor Kurzem noch möglich, Inhalte des Pay-TV-Anbieters Sky ohne offizielles Abonnement anzusehen. Die Webseite ist inzwischen nicht mehr erreichbar und wie die Ermittler mitteilen, wurde in diesem Zusammenhang auch ein... [mehr]

Medion Life P18117: Full-HD-TV ab 22. April bei Aldi Süd im Angebot

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION

Ultra HD und 4K etablieren sich zwar bereits in der Mittel- und Oberklasse für Fernseher als Standard, tatsächlich gibt es in jenen Bereichen im Grunde schon bei den großen Herstellern keine 1080p-Geräte mehr, doch im Einstiegssegment finden immer noch Full-HD-TVs den Weg in den Handel. Dazu... [mehr]

Sony-Fernseher erhalten endlich Android TV 6.0

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/SONY

Sony will nächste Woche endlich auch in Europa ein wichtiges Update für seine Smart-TVs mit dem Betriebssystem Android TV veröffentlichen: Aktuell sind viele Modelle der Jahre 2015 / 2016 leider noch bei Version 5.1 (Lollipop) stehen geblieben. In den USA wurden die Fernseher allerdings bereits... [mehr]

SD bleibt stabil: Netflix erhöht Preise für HD und UHD (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX_100

Im Juli war es noch eine Vermutung, nun hat Netflix Tatsachen geschaffen: Zumindest in Deutschland und den USA wird die Nutzung des Streaming-Dienstes teurer. Allerdings differenziert das Unternehmen zwischen Bestandskunden und neuen Nutzern. Denn erstere Gruppe muss zumindest teilweise vorerst... [mehr]