> > > > Samsung startet den Verkauf seiner neuen S-UHD-TVs mit Tizen

Samsung startet den Verkauf seiner neuen S-UHD-TVs mit Tizen

Veröffentlicht am: von

samsung 2013Nachdem Samsung die neuen, auf Tizen basierenden S-UHD TVs auf der CES 2015 in Las Vegas vorgestellt hat, bringt der Konzern sie nun in Südkorea in den Handel. Die erste Marge wird in vier Bildschirmdiagonalen verfügbar sein: 55, 65, 78 und 88 Zoll. Der Einführungspreis der 55-Zoll-Version liegt umgerechnet etwa bei 4.450 Euro und damit deutlich im Premiumegment.

Dafür ist die neuartige S-UHD-Technik, die zunächst anstelle von OLED verwendet wird, in der Lage, über eine Milliarde Farben darzustellen – 64 mal mehr als bei konventionellen Lösungen. Darüber hinaus sorgt der neu entwickelte Bildprozessor für deutlich bessere Schwarzwerte, einen höheren Kontrast und hellere Bilder. Als Benutzeroberfläche nutzt Samsung das quelloffene Betriebssystem Tizen, das für eine intuitive Anwendung auf Smart-TVs optimiert wurde und auch aktuelle Webstandards unterstützt.

Der neue S-UHD-TV von Samsung, Modell JS9500
Der neue S-UHD-TV von Samsung, Modell JS9500

Mit Tizen erreicht der Zuschauer sämtliche Anwendungen in wenigen Bedienschritten aus nur einem Bildschirm heraus. Samsung hat vor, dem Fernseher eine zentrale Position in ihrer Internet-der-Dinge-Strategie zu verleihen. Damit hat der Benutzer unter anderem die Möglichkeit, per Quick Connect Inhalte von seinem kompatiblen Samsung-Smartphone via Bluetooth auf den großen Bildschirm zu senden. Umgekehrt ist es auch möglich, Inhalte vom Fernseher auf das Smartphone zu übertragen. Durch die Synchronisation der beiden Geräte kann der Fernseher mit der Funktion „Briefing on TV“ die wichtigsten Informationen aus Wetterbericht und Terminkalender anzeigen, nachdem er den Zuschauer sanft geweckt hat. Außerdem wird man UHD-Inhalte von ausgewählten Web-Anbietern auf den Smart-TV streamen können und selbst das Spielen von Videospielen ohne Konsole wird dank neuer Partnerschaften mit Spieleherstellern möglich sein. Auch stellt Samsung über das Angebot Milk dem Zuschauer eine Auswahl der beliebtesten und interessantesten Internetclips zur Verfügung.

Samsung kündigte an, Tizen für alle Modelle des Jahrgangs 2015 einzusetzen. Es wird erwartet, dass die neuen S-UHD-TVs in den USA, Russland und Europa in nicht allzu ferner Zukunft in den Handel kommen werden, ein genaues Datum oder verbindliche Preise gibt es aber noch nicht.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar2514_1.gif
Registriert seit: 16.08.2002
Hamburg
Bootsmann
Beiträge: 682
https://netzpolitik.org/2015/samsung-warnt-bitte-achten-sie-darauf-nichts-privates-vor-unseren-smarttvs-zu-erzaehlen/
#2
customavatars/avatar184385_1.gif
Registriert seit: 11.12.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 183
Finde das Thema 4K ja schon sehr spannend, aber solange nicht
a) endlich eine Lösung für die Contentdistribution gefunden wird (Stichwort: BD4K) und
b) die Preise für die guten Geräte (also [email protected], ergo mindestens 1xHDMI 2.0 oder 1xDP) sinken,
werde ich mir keinen 4K-Fernseher zulegen. "Fernsehen" im klassischen Sinne tue ich eh nicht; schaue auf meinem 42" ausschließlich BDs oder nutze ihn als PC-Bildschirm vom Sofa aus.

@Captain.P: Ja, das habe ich auch mit Erschrecken gelesen. Wie lächerlich ist das denn bitte?!

Zitat smeyer;23161759
Die erste Marge wird in vier Bildschirmdiagonalen verfügbar sein

Duden: Marge
Nicht vielleicht die erste Charge?
#3
Registriert seit: 29.10.2005

Obergefreiter
Beiträge: 112
Warum denn schon wieder Curved? Da kann doch wieder genau nur der in der Mitte gut fernsehen. Sind die Marketingleute bei Samsung alle Singles ohne Freunde?
Auf Tizen bin ich gespannt, aber vermutlich wird das auf lange Sicht ein zweites Bada Betriebssystem. Ich mein, auf den jetzigen Samsung TVs läuft ja auch ein Betriebssystem, das über eine einheitliche API angesprochen werden kann. Aber die Entwickler müssen halt nicht nur für Samsung Apps schreiben, sondern auch für LG, Sony, Toshiba,...
Und dass sich Tizen im Smartphone Markt durchsetzt, halte ich für sehr unwahrscheinlich bei den starken Konkurrenten. Sogar MS tut sich schwer, trotz massiver Werbung.
Von daher ist für die App Entwickler wieder nix gewonnen.
#4
customavatars/avatar87890_1.gif
Registriert seit: 24.03.2008
Heidelberg
Moderator
A glorious mess!
Beiträge: 4845
Zitat KaHaKa;23162955
...die Preise für die guten Geräte (also [email protected], ergo mindestens 1xHDMI 2.0 oder 1xDP) sinken...


Gehen doch schon bei 430€ los?

Da mein "alter" nach nun mehr 8 Jahren im Einsatz ausgedient hat, habe ich mir den Samsung UE65HU8590 geholt.
Ich meine wenn man sich zur heutigen Zeit einen neuen TV holen will, denn man dann auch längere Zeit verwendet, kommt man ja garnicht um UHD herum.
#5
customavatars/avatar168454_1.gif
Registriert seit: 18.01.2012

Vizeadmiral
Beiträge: 7976
Kauft sich halt nicht jeder direkt nen 3000€ Fernseher. ;)
Hoffentlich hält mein TV noch etwas durch damit ich jetzt kein Gerät kaufen muss das dann nachher in 2 Jahren wieder iwelchen Standards nicht mehr entspricht.
#6
customavatars/avatar87890_1.gif
Registriert seit: 24.03.2008
Heidelberg
Moderator
A glorious mess!
Beiträge: 4845
Naja ich sehe das so, lieber einmal etwas mehr Geld ausgeben und dafür hebt das Ding dann auch etwas :)
#7
Registriert seit: 01.03.2013
tief im Süden
Hauptgefreiter
Beiträge: 249
Zitat Captain.P;23162153
https://netzpolitik.org/2015/samsung-warnt-bitte-achten-sie-darauf-nichts-privates-vor-unseren-smarttvs-zu-erzaehlen/


... dann fehlt nur noch die ferngesteuerte Kamera und ein Mikrophon, das zu der Redequelle näher ausgefahren wird. Eine Fernsehsendung "Die witzigsten Momente vor dem Smart-TV" würde das Ganze noch abrunden. :haha:
#8
customavatars/avatar87890_1.gif
Registriert seit: 24.03.2008
Heidelberg
Moderator
A glorious mess!
Beiträge: 4845
Lauschende Smart-TVs: Samsung gibt Entwarnung
"Samsung erklärte auf Anfrage von heise online inzwischen, dass dies nur dann zutreffe, wenn Nutzer per Knopfdruck auf der Fernbedienung eine Suchanfrage über Sprachbefehl aktivieren"
#9
customavatars/avatar144179_1.gif
Registriert seit: 26.11.2010
Radolfzell / BaWü
Oberbootsmann
Beiträge: 783
Zitat Brainorg;23165948
Naja ich sehe das so, lieber einmal etwas mehr Geld ausgeben und dafür hebt das Ding dann auch etwas :)


Na nur weil er 3k kostet, heißt das nicht das er länger als ein 500 Euro TV hält. Das ist in meinen Augen eine komische Logik.
Da kaufe ich mir lieber alle 3 Jahre einen neuen für ein 1/3 des Geldes.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Der neue Amazon Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMAZON_FIRE_TV__STICK_2017_LOGO

Amazon bringt den neuen Fire TV Stick nach Deutschland. Der überarbeitete Streaming-Stick ist nicht nur leistungsstärker, er wird jetzt auch gleich mit Alexa-Sprachfernbedienung ausgeliefert und soll so ein Stück Zukunft ins Wohnzimmer bringen. Für den Test haben wir uns Verbesserungen und... [mehr]

Student festgenommen: Illegales Streaming des Pay-TV-Anbieters Sky abgeschaltet

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SKY

Über die inzwischen abgeschaltete Webseite mystreamz.cc war es bis vor Kurzem noch möglich, Inhalte des Pay-TV-Anbieters Sky ohne offizielles Abonnement anzusehen. Die Webseite ist inzwischen nicht mehr erreichbar und wie die Ermittler mitteilen, wurde in diesem Zusammenhang auch ein... [mehr]

Oppo UDP-203: UHD-Blu-ray-Player unterstützt sogar Dolby Vision

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/OPPO_LOGO

Wir hatten bereits über den kommenden Ultra-HD-Blu-ray-Player von Oppo, den UDP-203, berichtet. Oppo ist in den Kreisen der Heimkino-Enthusiasten sehr renommiert. Das liegt unter anderem daran, dass der chinesische Hersteller lieber nur wenige aber dafür äußerst hochwertige Player auf den... [mehr]

Medion Life P18117: Full-HD-TV ab 22. April bei Aldi Süd im Angebot

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION

Ultra HD und 4K etablieren sich zwar bereits in der Mittel- und Oberklasse für Fernseher als Standard, tatsächlich gibt es in jenen Bereichen im Grunde schon bei den großen Herstellern keine 1080p-Geräte mehr, doch im Einstiegssegment finden immer noch Full-HD-TVs den Weg in den Handel. Dazu... [mehr]

TV-Hersteller: 3D-Fernseher werden vom Markt verschwinden

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/HARDWARELUXX_NEWS_NEW

Vor einigen Jahren wurde die 3D-Technik bei Fernsehern noch als die wichtigste Funktion verkauft. Kaum ein Hersteller hat bei seinen Modellen auf 3D verzichtet und die Funktion sollte das Fernseherlebnis deutlich verändern. Inzwischen sieht die Realität allerdings anders aus, denn nun ziehen sich... [mehr]

Sony-Fernseher erhalten endlich Android TV 6.0

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/SONY

Sony will nächste Woche endlich auch in Europa ein wichtiges Update für seine Smart-TVs mit dem Betriebssystem Android TV veröffentlichen: Aktuell sind viele Modelle der Jahre 2015 / 2016 leider noch bei Version 5.1 (Lollipop) stehen geblieben. In den USA wurden die Fernseher allerdings bereits... [mehr]