1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Heimkino
  8. >
  9. iFixit: Amazon Echo lässt sich gut reparieren

iFixit: Amazon Echo lässt sich gut reparieren

Veröffentlicht am: von

amazonDer Versandhändler Amazon hat vor einigen Wochen seinen smarten Lautsprecher Echo vorgestellt. Nachdem das Gerät in den USA bereits im Handel ist, haben die Kollegen von iFixit das Gerät sofort in seine Einzelteile zerlegt. Dabei kam zum Vorschein, dass das Gerät von einem Prozessor aus dem Hause Texas Instrument angetrieben wird. Der verbaute Speicher stammt entweder von SanDisk oder Toshiba. Um die Kommunikation mit der Außenwelt zu ermöglichen, wird sowohl das Bluetooth-, als auch das WLAN-Modul von Qualcomm genutzt. Darüber hinaus befinden sich im Inneren insgesamt sieben Mikrofone, damit die Sprachbefehle des Käufers auch jederzeit korrekt ausgeführt werden können.

Das Gerät kann laut iFixit bei einem Defekt relativ einfach repariert werden. Es müssen lediglich einige Schrauben gelöst werden. Danach muss ein Fließ zerschnitten werden um an die Platinen zu kommen. Dieses kann jedoch problemlos nach dem Zusammensetzen wieder geklebt werden. Insgesamt erreicht der Amazon Echo 7 von 10 möglichen Punkten, da Amazon lediglich beim Standfuß Klebstoff einsetzt.

Der komplette Bericht mit allen Bildern kann jederzeit kostenlos bei den Kollegen von iFixit nachgelesen werden.

ifixit amazon-echo