> > > > Nexus Player zeigt sich im deutschen Play-Store für 99 Euro

Nexus Player zeigt sich im deutschen Play-Store für 99 Euro

Veröffentlicht am: von

google-nexusNach und nach komplettiert Google auch in Deutschland die aktuelle Nexus-Riege. Nachdem zunächst das Nexus 9 in den Handel kam und auch das Nexus 6 in den kommenden Wochen verfügbar sein wird, könnte sich der im Oktober angekündigte Nexus Player ebenfalls noch in diesem Jahr anschließen.

Darauf deutet zumindest eine erste Listung im deutschen Play-Store hin: Wird nach dem Begriff „Nexus Player“ gesucht, liefert der Shop den entsprechenden Eintrag; über die gewöhnliche Seitennavigation ist er hingegen nicht zu finden.

Über die Suche bereits auffindbar: Der Nexus Player für 99 Euro
Über die Suche bereits auffindbar: Der Nexus Player für 99 Euro

Mit 99 Euro würde der Preis ähnlich wie bei Amazons Fire TV oder Apples Apple TV ausfallen, gleiches gilt für den Funktionsumfang. Die angepasste Oberfläche, die auf Android TV basiert, ist der Zugriff auf Googles eigene Angebote möglich, im Mittelpunkt steht dabei der Streaming-Dienst Play Movie. Hinzu kommen Apps von Drittanbietern sowie die Möglichkeit, per Google Cast Inhalte an die Settop-Box zu schicken - ähnlich wie beim HDMI-Stick Chromecast. Vor allem für Spiele wichtig: Im Innern arbeitet ein 1,8 GHz schnelle Quad-Core-Atom-SoC, der den Nexus Player in eine abgespeckte Konsole verwandeln soll, auch hier dient Fire TV als Vorbild. Zur weiteren Ausstattung gehören 1 GB RAM, 8 GB interner Speicher sowie WLAN nach ac-Standard. Bedient werden kann der Nexus Player über die mitgelieferte Fernbedienung, per Sprache sowie ein separat erhältliches Gamepad.

Wann genau die 120 mm im Durchmesser messende und 20 mm hohe Box offiziell angeboten wird, ist noch nicht bekannt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar27896_1.gif
Registriert seit: 30.09.2005
Saarbrücken
Bootsmann
Beiträge: 537
Hi, der nexus player wird wahrscheinlich keine 1200mm im Durchmesser haben.

Gruß

Edit

Ups, wollte eigentlich ne Pn schreiben.
#2
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 7699
Lässt sich dort eine Externe Festplatte über USB anschließen? (vlt. gar USB 3.0?)

Die 1GB RAM erscheinen mir auch etwas wenig!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Samsung Q9FN QLED-TV mit FreeSync kurz angeschaut

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-Q9F

    AMD wird nicht müde sein FreeSync-Ökosystem weiter auszubauen und bereits bei den PC-Displays hat man mit Samsung eine enge Partnerschaft aufgebaut. Samsung war der erste Hersteller, der Displays mit FreeSync-2-HDR-Unterstützung angekündigt hat. Nun hatten wir die Gelegenheit uns den Samsung... [mehr]

  • Star Trek DS9 per AI auf höhere Auflösung gebracht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/STARTREK-DS9

    Noch immer erfreuen sich einige TV-Serien aus den 90ern großer Beliebtheit. Doch in Zeiten immer hochauflösender Inhalte fallen diese optisch immer weiter zurück. Nun gibt es immer wieder Remastered-Versionen bekannter Filme und Serien. Diese basieren sehr oft auf hochauflösendem... [mehr]

  • Samsung: Erster 8K-Fernseher mit 120-Hz-Panel noch in diesem Jahr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG

    Samsung scheint noch in diesem Jahr in den Markt der 8K-Fernseher einzusteigen. Zumindest seien die Vorbereitungen für die Produktion laut einem Bericht der Branchenzeitung DigiTimes abgeschlossen. Die Produktion soll im dritten Quartal anlaufen, sodass die Auslieferung noch im aktuellen Jahr... [mehr]

  • Amazon Fire TV Cube: Fire TV plus Alexa plus Universalfernbedienung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_FIRE_TV_CUBE

    Nach zunächst mehreren Gerüchten innerhalb kurzer Zeit wurde es still um das, was als nächster Fire TV gehandelt wurde. Ende April lüftete Amazon den Schleier dann aber zumindest ein wenig und bestätigte die Arbeiten am Fire TV Cube. Nun hat man das neue Modell vorgestellt, das letztlich doch... [mehr]

  • Samsung plant ersten MicroLED-Fernseher für das kommende Jahr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG

    Samsung hat schon während der vergangenen CES 2018 erstmals einen Fernseher mit der sogenannten MicroLED-Technik ausgestellt. Der Hersteller nennt das Modell „The Wall“, da der Fernseher nicht nur eine große Diagonale bietet, sondern auch einen besonders dünnen Rahmen rund um das Display.... [mehr]

  • Nu Audio ist EVGAs erste eigene Soundkarte

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/EVGA

    Bereits seit geraumer Zeit arbeitet EVGA an der Entwicklung einer eigenen Soundkarte und will sich damit ein weiteres Geschäftsfeld eröffnen. Die Motivation dahinter ist Folgende: Andrew Han, einer der Gründer von EVGA, ist ein Fan teurer Audiohardware und hat in seinem Privatbesitz... [mehr]