> > > > Auch LG verzichtet auf Plasma-TVs

Auch LG verzichtet auf Plasma-TVs

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

lg-logo-2011Nach dem erklärten Aus für Plasma-Panel und -Fernseher seitens Panasonic und Samsung ruhten die Hoffnungen der Liebhaber auf LG als letztem bekannten Hersteller. Doch lange währte die Hoffnung, die Südkoreaner würden ihre neue Rolle als Chance sehen, nicht. Denn gegenüber asiatischen Medien erklärte das Unternehmen, dass das Ende lediglich noch eine Frage der Zeit wäre.

Man sei derzeit damit beschäftigt, den geeigneten Termin für das aus der PDP-Sparte (Plasma Display Panel) zu finden, so Ha Hyun-hwoi, verantwortlich für den Home-Entertainment-Bereich des Konzerns. Sollte dieser feststehen, werden man ihn auch ankündigen. Zum den Gründen äußerte man sich nicht erneut, diese sind aber spätestens seit dem erklärten Abschied Samsungs von Plasma-Geschäft bekannt. Denn die Nachfrage nach den vor allem für ihre Schwarzdarstellung bekannten Fernsehern geht seit geraumer Zeit zurück. Zudem soll es bislang niemandem gelungen sein, ein UHD-Plasma-Panel zu entwickeln, dass zu konkurrenzfähigen Preisen gefertigt werden könnte.

Einer der letzten seiner Art?

Erschwerend hinzu kommt außerdem die steigende Bedeutung der OLED-Technik, die zwar erst in wenigen TV-Geräten zum Einsatz kommt, zumindest von Samsung und Sony aber als Zukunftslösung betrachtet wird. Gleiches dürfte auch für LG gelten, denn zeitgleich mit der Aussage zum Plasma-Ende stellte man ein neues OLED-Model der 65-Zoll-Klasse mit UHD-Auflösung vor.

Aber auch nach dem Ende von LGs PDP-Sparte dürften weiterhin Plasma-Fernseher erhältlich sein, deren Hersteller die meisten Verbraucher in Deutschland und Europa aber nicht kennen dürften. Denn einzig Changhong aus der chinesischen Millionenstadt Mianyang würde dann Plasma-Modelle in nennenswertem Umfang produzieren.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
Registriert seit: 27.09.2006

Hauptgefreiter
Beiträge: 196
Schade...Plasma ist einfach toll und viele meiner Freunde sind von LCD auf Plasma umgestiegen. Wer sein Zimmer abdunkeln kann, hat einfach mehr Freude an einem Plasma TV als an einem LCD.
#2
customavatars/avatar100302_1.gif
Registriert seit: 10.10.2008
Kölle
Fregattenkapitän
Beiträge: 2748
Ich kenn das bei mir und meinen Bekannten genau andersrum. Alle auf LCD umgestiegen und zufrieden damit. Von daher, auch wegen der fehlenden Zukunftsaussichten, kein Verlust.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Edifier S760D im Test - Großes System mit neutralem Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/EDIFIER_S760D/EDIFIER_S760D-TEASER_KLEIN

Mit dem S760D hat Edifier ein ausgewachsenes Soundsystem im Angebot, das weniger für den Schreibtisch als vielmehr für das Wohnzimmer gedacht ist. Wie gut das Set klingt, klärt wie immer unser ausführlicher Test. Die Zeiten, in denen Surround-Sets die heimischen Arbeitszimmer dominierten, sind... [mehr]

Samsung K8500 für Ultra HD Blu-ray wegen Kompatibilitätsproblenen in Europa...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/UHD_BLU-RAY_LOGO

Wir haben den Start der Ultra HD Blu-ray in Deutschland sehr gespannt verfolgt und entsprechend berichtet. Seit dieser Woche sind in Deutschland die ersten Titel erhältlich. Die Preise der Filme bewegen sich um die 30 Euro. In den nächsten Wochen und Monaten sollen durchaus noch einige Highlights... [mehr]

Teufel Concept E Digital im Test - viel Ausstattung trifft voluminösen Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/TEUFEL_CONCEPT_E_DIGITAL/TEUFEL_CONCEPTE-TEASER_KLEIN

Das Concept E von Teufel begleitet uns nun schon seit vielen Jahren. Galt früher einmal: Minimale Ausstattung, maximaler Klang zum überschaubaren Preis, gibt es seit gut einem Jahr eine Neuauflage des Surround-Klassikers. Der möchte klanglich natürlich noch immer überzeugen, gleichzeitig aber... [mehr]

Marvel's Doctor Strange - wenn Superheld auf Magie trifft

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MARVEL

Für die Superhelden aus dem Marvel-Universum sind mysteriöse Erklärungen der Superkräfte nichts Ungewöhnliches. Doch besonders mysteriös sind die Kräfte von Doctor Strange. Er ist ein Magier und deshalb vor allem mit der Abwehr magischer oder mystischer Bedrohungen... [mehr]

Netflix schraubt Qualität mit HDR nach oben

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/NETFLIX

Netflix hat bereits im vergangenen Jahr HDR angekündigt und soll das Angebot nun stark ausbauen. Demnach seien bis zum August etwa 100 Stunden Serien und Filme mit HDR verfügbar. Bis zum Jahresende sollen laut dem Anbieter nochmals weitere 150 Stunden hinzukommen. Mit HDR wird vor allem die... [mehr]

Zweiter Trailer kurz vor dem Start der sechsten Game of Thrones-Staffel...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/GAME-OF-THRONES

Nicht einmal mehr zwei Wochen müssen GoT-Fans ausharren, bis die Ausstrahlung der nächsten Staffel beginnt. HBO heizt die Spannung mit einem zweiten Trailer noch weiter an - und diesmal lässt der Trailer sogar schon besser erahnen, welche Wege die Handlung einschlagen könnte. Game of Thrones... [mehr]