> > > > Google I/O 2014: Google kündigt Android TV an

Google I/O 2014: Google kündigt Android TV an

Veröffentlicht am: von

google-io14Im Rahmen der Eröffnungs-Keynote zur Google I/O 2014 hat der Suchmaschinen-Gigant heute Abend auch den Nachfolger des eher weniger erfolgreichen Google TV angekündigt. Mit Android TV wird man im Herbst einen Neuanfang wagen und versuchen Amazons Fire TV aber auch Apples Apple TV Paroli zu bieten.

Hardware wird es von Google keine geben, vielmehr stellte man mit Android TV lediglich eine Software-Lösung zur Verfügung, die auf dem neuen „Android L“-Release basieren soll. Entsprechende Settop-Boxen soll es zum offiziellen Start unter anderem von Razer und ASUS geben. Fernseher mit Android TV sollen von Sharp, Sony und TP Vision (Philips) auf den Markt kommen.

Da Android TV noch nicht fertig ist, gab Google heute einen kleinen Ausblick auf das, was kommen wird. So lässt sich Android TV wahlweise über eine Fernbedienung, das Smartphone oder aber per Gaming-Controller und sogar über eine Smartwatch bedienen. Android TV ermöglicht dabei nicht nur den Zugriff auf das TV-Programm, sondern bietet auch vollen Zugriff auf die Inhalte von Google Play. Mit Hilfe von Apps erhält man Zugriff auf Streaming-Dienste wie Netflix oder Hulu, kann sich Filme ausleihen oder Musik abspielen. Auch eine Vielzahl von Spielen soll sich auf dem Fernsehgerät spielen lassen – bequem mit dem Gamepad. Ganze Multiplayer-Partien gegen einen Spieler am Android-Tablet und einem Spieler am Android TV sollen sich austragen lassen. Die Google-Suche wird ebenfalls fester Bestandteil werden, womit sich mittels Spracheingabe nach Schauspielern, Filmen oder anderen Informationen suchen lässt.

Android TV soll im Herbst erscheinen.

Social Links

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar188936_1.gif
Registriert seit: 21.02.2013

Leutnant zur See
Beiträge: 1248
Eine Set-Top-Box mit Android drauf und dann muss es auch noch ein kompatibler TV sein? Finde ich sehr umständlich, gerade für User, die schon einen TV haben oder für User, die zwar eh einen neuen TV wollen, aber keine zusätzliche Box dran haben wollen. Find ich jetzt nicht so dolle, sollte ich das richtig verstanden haben.
#2
customavatars/avatar31529_1.gif
Registriert seit: 16.12.2005
Augsburg
[online]-Redakteur
Beiträge: 14623
Nein, entweder du hast eine Settop-Box mit Android TV oder eben einen Fernseher mit Android TV. Eines reicht.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

SD bleibt stabil: Netflix erhöht Preise für HD und UHD (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX_100

Im Juli war es noch eine Vermutung, nun hat Netflix Tatsachen geschaffen: Zumindest in Deutschland und den USA wird die Nutzung des Streaming-Dienstes teurer. Allerdings differenziert das Unternehmen zwischen Bestandskunden und neuen Nutzern. Denn erstere Gruppe muss zumindest teilweise vorerst... [mehr]

UHD und HDR – ein Selbstversuch

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-4K-OLED

Dieser Artikel beschreibt den Weg von einer etwas betagten Wohnzimmer-TV-Ausstattung hin zu einer zumindest im visuellen Bereich aktuellen Top-Ausstattung, die in den nächsten 5 bis 10 Jahren dem aktuellen Stand der Technik standhalten soll. Die FullHD-Fernseher der ersten und zweiten Generation... [mehr]

Netflix bestätigt die neuen Filme und Serien für Oktober 2017

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX_100

Netflix hat bestätigt, welche Filme und Serien im Oktober 2017 ihren Weg ins Angebot des Streaming-Anbieters machen. So wird es unter anderem mit der beliebten Eigenproduktion „Stranger Things“ in der zweiten Staffel weitergehen. Allerdings dürften sich ganz besonders die Fans von Star Wars... [mehr]

Samsung Q9FN QLED-TV mit FreeSync kurz angeschaut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-Q9F

AMD wird nicht müde sein FreeSync-Ökosystem weiter auszubauen und bereits bei den PC-Displays hat man mit Samsung eine enge Partnerschaft aufgebaut. Samsung war der erste Hersteller, der Displays mit FreeSync-2-HDR-Unterstützung angekündigt hat. Nun hatten wir die Gelegenheit uns den Samsung... [mehr]

Ein Kabel für alles: Samsung setzt 2018 auf QLED und ein wenig Direct LED

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_QLED_TV_2018

Samsung hat seine Fernseher des Modelljahres 2018 vorgestellt. Veränderungen gibt es vor allem im Detail, wenn man einmal vom neuen Topmodell absieht. Das soll noch dichter an die OLED-Konkurrenz heranrücken, auch wenn man sich erneut auf die QLED-Technik beschränkt. Eine weitere Neuerung:... [mehr]

Auf einen Schlag - TV-Spot und Trailer zu Solo: A Star Wars Story (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STARWARS

Schon diesen Mai wird es einen weiteren Film aus dem Star Wars-Universum geben. Solo: A Star Wars Story konzentriert sich auf den jungen Han Solo. Soviel war auch schon länger bekannt. Trailer ließen hingegen auch bei nahendem Kinostart noch auf sich warten. Doch fast auf einen Schlag wurden... [mehr]