> > > > iTV: Apple verhandelt mit Streaming-Dienst Epix

iTV: Apple verhandelt mit Streaming-Dienst Epix

Veröffentlicht am: von

apple logoSeit mittlerweile mehreren Jahren kursieren Gerüchte im Netz, dass der kalifornische Hersteller Apple an einem Fernsehgerät arbeite (wir berichteten). Kürzlich wurde bekannt, dass der Konzern mit zahlreichen Filmstudios über Lizenzen zur Ausstrahlung von Film-Inhalten verhandelt. Heute erreicht die Presse, dass sich Apple nun auch mit dem Streaming-Dienst Epix, welcher im Besitz von Paramount, Lionsgate und MGM ist, über Rechte unterhält.

Besonders interessant an dem Bericht der Nachrichtenplattform Reuters ist, dass Apple die Lizenzen nicht nur für bereits veröffentlichte Geräte erwerben möchte. Stattdessen, so möchte die Reuters-Agentur aus einer nicht näher genannten Quelle erfahren haben, sollen auch kommende Produkte Zugang auf die Inhalte erhalten. Um welche Geräte es sich dabei allerdings handelt, ist nicht bekannt. Denkbar wäre demnach, dass Apple den lang von der Internet-Community diskutierten „iTV" meinen könnte.

Ein Ende der Verhandlungen ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht in Sicht. So bezahlt auch das auf Video-on-Demand-Streams spezialisierte Unternehmen Netflix 200 Millionen US-Dollar pro Jahr an Epix, um die exklusiven Streaming-Rechte zu erhalten.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar89447_1.gif
Registriert seit: 13.04.2008

Stabsgefreiter
Beiträge: 279
Ein all in one Fernseher mit iOS & Siri und im schicken Cinema Display Design wär echt nett. Der Preis wohl eher nicht. :D
#2
customavatars/avatar132350_1.gif
Registriert seit: 30.03.2010
Hamburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4717
Hoffentlich wird Deutschland dabei nicht vorenthalten.
#3
customavatars/avatar30239_1.gif
Registriert seit: 24.11.2005

Großadmiral
Beiträge: 17226
ich habn schicken fernseher undn apple tv dazu, find ich genauso gut^^
nur leider dsl 2000..
#4
customavatars/avatar87103_1.gif
Registriert seit: 13.03.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4452
cinema display in 52zoll und wie luno schon sagte all in one :D perfekt ^^ wird aber dann wahrscheinlich ne menge kosten :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Der neue Amazon Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMAZON_FIRE_TV__STICK_2017_LOGO

Amazon bringt den neuen Fire TV Stick nach Deutschland. Der überarbeitete Streaming-Stick ist nicht nur leistungsstärker, er wird jetzt auch gleich mit Alexa-Sprachfernbedienung ausgeliefert und soll so ein Stück Zukunft ins Wohnzimmer bringen. Für den Test haben wir uns Verbesserungen und... [mehr]

Student festgenommen: Illegales Streaming des Pay-TV-Anbieters Sky abgeschaltet

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SKY

Über die inzwischen abgeschaltete Webseite mystreamz.cc war es bis vor Kurzem noch möglich, Inhalte des Pay-TV-Anbieters Sky ohne offizielles Abonnement anzusehen. Die Webseite ist inzwischen nicht mehr erreichbar und wie die Ermittler mitteilen, wurde in diesem Zusammenhang auch ein... [mehr]

Corsair Void Pro Headsets im Test - für Dauerspieler

Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_VOID_PRO-TEASER

Passend zur Gamescom erweitert Corsair sein Sortiment an Headsets um die neuen Void-Pro-Modelle. Wir konnten uns schon vor der offiziellen Veröffentlichung ausführlich mit Corsair Void Pro RGB Wireless und Void Pro Surround auseinandersetzen. Wie gut die Headsets sind, das klärt unser... [mehr]

Medion Life P18117: Full-HD-TV ab 22. April bei Aldi Süd im Angebot

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION

Ultra HD und 4K etablieren sich zwar bereits in der Mittel- und Oberklasse für Fernseher als Standard, tatsächlich gibt es in jenen Bereichen im Grunde schon bei den großen Herstellern keine 1080p-Geräte mehr, doch im Einstiegssegment finden immer noch Full-HD-TVs den Weg in den Handel. Dazu... [mehr]

Sony-Fernseher erhalten endlich Android TV 6.0

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/SONY

Sony will nächste Woche endlich auch in Europa ein wichtiges Update für seine Smart-TVs mit dem Betriebssystem Android TV veröffentlichen: Aktuell sind viele Modelle der Jahre 2015 / 2016 leider noch bei Version 5.1 (Lollipop) stehen geblieben. In den USA wurden die Fernseher allerdings bereits... [mehr]

TV-Hersteller: 3D-Fernseher werden vom Markt verschwinden

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/HARDWARELUXX_NEWS_NEW

Vor einigen Jahren wurde die 3D-Technik bei Fernsehern noch als die wichtigste Funktion verkauft. Kaum ein Hersteller hat bei seinen Modellen auf 3D verzichtet und die Funktion sollte das Fernseherlebnis deutlich verändern. Inzwischen sieht die Realität allerdings anders aus, denn nun ziehen sich... [mehr]