> > > > Asus O!Play kommt nun mit WLAN

Asus O!Play kommt nun mit WLAN

Veröffentlicht am: von

asusWährend Western Digital ihrem WD TV Live schon vor einiger Zeit ein Update beschert hat (Zum Hardwareluxx-Testbericht), integriert ASUS in ihr Konkurrenzprodukt nun auch neue Features und veröffentlicht es unter dem neuen Namen "O!Play Air HDP-R3" statt wie bisher "O!Play HD Media Player HDP-R1". Eines der herausragendsten Features ist der 802.11-n-WLAN-Support, der theoretische Übertragungsraten von bis zu 600 MBits ermöglicht. Weiterhin sind aber auch noch LAN, USB-2.0, eSATA und ein Kartenleser verbaut.

Neben Standard-Videoformaten unterstützt der Full-HD-Player auch MKV-Container - Audio-Formate werden mit Dolby-Digital-AC3 bzw. -Plus sowie DTS ebenso ausreichend abgedeckt. Ein Kabel für den HDMI-1.3-Anschluss liegt dem knapp 130 Euro teuren Mediaplayer nicht bei. Dafür punktet man mit einer niedrigen Leistungsaufnahme von unter 10 Watt sowie einer Fernbedienung. Sämtliche unterstützte Video- und Audioformate finden sich auf der Produktseite des "O!Play Air".

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar79380_1.gif
Registriert seit: 07.12.2007

Korvettenkapitän
Beiträge: 2165
Jetzt hätte ich nur noch gerne einen Test zwischen primär WD TV Live und diesem, wobei mich andere Player natürlich auch brennend interessieren. Der Markt dafür scheint ja mittlerweile auch vorhanden zu sein.

Den Test in einer der letzten c\'t kenne ich natürlich, hat mich aber leider nicht wirklich weitergebracht auf der Suche nach dem für mich am geeignesten Gerät.
#2
Registriert seit: 28.10.2004

Flottillenadmiral
Beiträge: 5145
wobei man die "Tests" ja auch den Hasen geben kann. Ist nicht mehr als eine Aneinanderreihung der aufgedruckten Features, ggfs. noch ein kurzer Funktionscheck gepaart mit ein paar Verbrauchswerten. Z.B. auf die hundsmiserable SD-Qualität bedingt durch den lausigen Upscaler geht niemand ein, dazu der feinste Flagreader vor dem Herrn. Für einen Praxistest, der den Namen auch verdient, müsste viel mehr Zeit aufgewendet und wesentlich mehr Details getestet werden, die letztendlich entscheidend sind, wenn mehrere Geräte zur Auswahl stehen oder gar jemand seinen HTPC deshalb in Rente schicken möchte ...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

SD bleibt stabil: Netflix erhöht Preise für HD und UHD (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX_100

Im Juli war es noch eine Vermutung, nun hat Netflix Tatsachen geschaffen: Zumindest in Deutschland und den USA wird die Nutzung des Streaming-Dienstes teurer. Allerdings differenziert das Unternehmen zwischen Bestandskunden und neuen Nutzern. Denn erstere Gruppe muss zumindest teilweise vorerst... [mehr]

UHD und HDR – ein Selbstversuch

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-4K-OLED

Dieser Artikel beschreibt den Weg von einer etwas betagten Wohnzimmer-TV-Ausstattung hin zu einer zumindest im visuellen Bereich aktuellen Top-Ausstattung, die in den nächsten 5 bis 10 Jahren dem aktuellen Stand der Technik standhalten soll. Die FullHD-Fernseher der ersten und zweiten Generation... [mehr]

Netflix bestätigt die neuen Filme und Serien für Oktober 2017

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX_100

Netflix hat bestätigt, welche Filme und Serien im Oktober 2017 ihren Weg ins Angebot des Streaming-Anbieters machen. So wird es unter anderem mit der beliebten Eigenproduktion „Stranger Things“ in der zweiten Staffel weitergehen. Allerdings dürften sich ganz besonders die Fans von Star Wars... [mehr]

Ein Kabel für alles: Samsung setzt 2018 auf QLED und ein wenig Direct LED

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_QLED_TV_2018

Samsung hat seine Fernseher des Modelljahres 2018 vorgestellt. Veränderungen gibt es vor allem im Detail, wenn man einmal vom neuen Topmodell absieht. Das soll noch dichter an die OLED-Konkurrenz heranrücken, auch wenn man sich erneut auf die QLED-Technik beschränkt. Eine weitere Neuerung:... [mehr]

Netflix: Diese Filme und Serien stoßen im September 2017 hinzu

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX

Neben Amazon hat auch Netflix seine Neuzugänge für den Monat September 2017 bestätigt. Dabei punktet der amerikanische Streaming-Anbieter nach wie vor mit einer Mischung aus neuen Serien, Eigenproduktionen, Filmen und auch Dokumentationen. Beispielsweise schickt Netflix die schräge... [mehr]

Amazon Prime Video: Die Neuzugänge für September sind bekannt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

Nächste Woche beginnt der September und damit hagelt es auch viele Neuzugänge beim Streaming-Anbieter Amazon. So finden sowohl viele neue Filme als auch Serien den Weg zu Amazon Prime Video. Etwa dürfen sich Zombie-Fans freuen, denn die Serie „Fear the Walking Dead“ kehrt mit der zweiten... [mehr]