1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Handys
  8. >
  9. Sony legt das Xperia 5 IV als kompaktes Smartphone für Kreative aus

Sony legt das Xperia 5 IV als kompaktes Smartphone für Kreative aus

Veröffentlicht am: von

sonySony lässt sich zwar auf der diesjährigen IFA nicht blicken - man nutzt den Messezeitraum aber trotzdem für die Vorstellung eines neuen Smartphones. Das Xperia 5 IV soll ein kompaktes Premium-Smartphone für Kreative sein.

Dafür wandern Funktionen des Flaggschiffs Xperia 1 IV in ein kompakteres Format. So kann das Xperia 5 IV als erstes Modell der Xperia-5-Serie Echtzeit-Autofokus und Echtzeit-Tracking bei allen Objektiven bieten. Die rückseitige Kameralösung kombiniert drei 12-MP-Kameras mit abweichendem Blickwinkel: 124°, 82° und 48°. Die drei Kameras unterstützen Serienbildaufnahmen mit bis zu 20 Bildern pro Sekunde mit AF/AE und HDR. Im Videomodus sind 4K-HDR-Aufnahmen mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde möglich. Die Frontkamera soll von einem verbesserten 12-MP-Sensor mit 4K-HDR-Unterstützung profitieren. Für Selfie-Aufnahmen wird mit dem XQZ-IV01 ein Vlog-Monitor angeboten. 

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Das 6,1-Zoll-Display des Xperia 5 IV spart gegenüber den üblicherweise größeren Displays anderer Premium-Smartphones einiges an Platz ein. Sony verbaut ein FHD+-OLED-Panel mit einem Seitenverhältnis von 21:9, 120 Hz und Echtzeit-HDR. Die Stereo-Lautsprecher unterstützen Dolby Atmos. Beachtlich ist, dass noch ein 3,5-mm-Klinkenanschluss geboten wird. 

Als SoC wird Qualcomms Snapdragon 8 Gen 1 Mobile Platform genutzt. Der 5.000-mAh-Akku kann mit dem Ladegerät XQZ-UC1 in 30 Minuten um bis zu 50 Prozent aufgeladen werden. Auch kabelloses Laden und Battery-Share werden unterstützt. Das Xperia 5 IV ist nach IP65/6817 wasserdicht und staubgeschützt. Sowohl Display als auch Rückseite werden von Corning Gorilla Glass Victus abgedeckt. Das Smartphone misst 156 x 67 x 8,2 mm und wiegt 172 g. Als Betriebssystem ist Android 12 vorinstalliert. 

Das Xperia 5 IV wird laut Sony ab Mitte September 2022 für eine UVP von 1.049 Euro erhältlich werden. Käufer haben die Wahl zwischen den Farbvarianten Schwarz, Grün und Ecru-Weiß. Es gibt nur eine einzige Speichervariante mit 8 GB RAM, 128 GB internem Speicher und einem microSD-Kartenleser. 

In einem Aktionszeitraum vom 1. September bis zum 9. Oktober 2022 können Käufer für den Eintausch eines funktionierenden Smartphones oder Tablets eine Eintauschprämie von bis zu 800 Euro und einen Eintauschbonus von bis zu 200 Euro erhalten. Dazu soll es kostenlos Sony LinkBuds S geben. 

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Google Pixel 6 im Test: Was leistet der Google-Prozessor?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GOOGLE_PIXEL_6_LOGO

    Mit der sechsten Pixel-Generation will Google eine neue Ära einleuten. Erstmalig wird mit Google Tensor ein eigenes SoC verbaut, das für mehr Leistung und mehr Sicherheit sorgen soll. Aber auch in anderen Bereichen hat Google kaum einen Stein auf dem anderen gelassen. Im Test klären wir, ob... [mehr]

  • Nicht alle iPhones können Face ID mit einer Gesichtsmaske nutzen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_12_TEASER

    Apples Face ID sorgte für einen deutlichen Komfortgewinn beim Entsperren des eigenen iPhones, oder auch um sich bei anderen Apps zu authentifizieren. Selbst im Dunkeln lässt sich besagte Funktion problemlos nutzen. Mit der Corona-Pandemie und der damit einhergehenden Maskenpflicht sieht das... [mehr]

  • realme GT 2 Pro im Test: Performancesprung durch Snapdragon 8 Gen 1

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/REALME_GT_2_PRO_LOGO

    Mit dem realme GT 2 Pro können wir erstmalig ein Smartphone mit dem neuen High-End-SoC Snapdragon 8 Gen 1 testen. Entsprechend spannend ist die Frage, welches Performanceplus erreicht wird. Das realme-Smartphone bietet aber auch weitere Besonderheiten wie ein hochauflösendes... [mehr]

  • realme 9 Pro+ im Test: Mittelklasse-Smartphone mit Flaggschiff-Kamera?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/REALME_9_PRO+_LOGO

    Das realme 9 Pro+ ist das Top-Modell aus realmes neuer 9er-Serie - und soll in der Mittelklasse vor allem mit seiner Hauptkamera für einigen Wirbel sorgen. Versprochen wird nichts weniger als eine Flaggschiffkamera in einem Mittelklasse-Smartphone.  Während zwischen realme-7-Serie und... [mehr]

  • OnePlus 10T 5G im Test: Hauptsache schnell

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_10T_5G_LOGO

    Beim OnePlus 10T 5G wird vor allem auf Geschwindigkeit gesetzt. Es ist eines der ersten Smartphones mit Qualcomms Snapdragon 8+ Gen 1 Mobile Platform und kann damit zeigen, welche Performance in den nächsten Monaten von High-End-Smartphones zu erwarten ist. Mit einer... [mehr]

  • OnePlus 10 Pro 5G im Test: Rundum Oberklasse

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_10_PRO_5G_LOGO

    OnePlus hat einen weiten Weg zurückgelegt und sich auch in der Oberklasse zu einer etablierten Größe gemausert. Das neue OnePlus 10 Pro 5G soll diese Entwicklung fortführen. Es verspricht einen attraktiven Mix aus High-End-Performance, einer gemeinsam mit Hasselblad entwickelten Kamera,... [mehr]