1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Handys
  8. >
  9. Funklöcher: Telekom, Vodafone und Telefónica bauen gemeinsam aus

Funklöcher: Telekom, Vodafone und Telefónica bauen gemeinsam aus

Veröffentlicht am: von

telekomvodafonetelefonicaDie Mobilfunkversorgung lässt in manchen Regionen in Deutschland auch weiterhin zu wünschen übrig. Teilweise gibt es nur schlechtes oder sogar gar kein Netz. Allerdings gibt es von der Bundesnetzagentur die Auflage, dass diese Funklöcher geschlossen werden. Dies kostet die Netzbetreiber je nach Region viel Geld und ist teilweise nicht rentabel.

Als Lösung haben sich nun die drei großen deutschen Netzbetreiber Telekom, Vodafone und Telefónica zusammengeschlossen. Zusammen möchte man zusätzliche Funkmasten errichten, die von den Betreibern mit Antennen bestückt werden sollen. Der gemeinsame Aufbau soll sowohl Kosten als auch Zeit sparen. Schließlich müssen an einem Standort dann nicht alle Netzbetreiber aktiv werden.

Ab Frühjahr 2020 wollen die Netzbetreiber ihr Vorhaben in einem Vertrag festhalten und dann den Ausbau auch zeitnah starten. "Die geplante Kooperation ist ein Meilenstein für den Netzausbau in Deutschland", so Telekom-Deutschland-Chef Dirk Wössner zu dem Thema. Insgesamt möchte man 6.000 weitere Sendemasten errichten und zusätzlich wird auch der Bund noch 5.000 Funkmasten aufbauen. Damit soll die Netzabdeckung deutlich verbessert werden.

Bei der 5G-Auktion sicherte sich außerdem noch 1&1 Drillisch einige Frequenzblöcke, die ebenfalls eingeladen sind sich an dem gemeinsamen Ausbau zu beteiligen. Noch gibt es hier aber keine Zusage des Unternehmens.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Neue Jahrespakete bei ALDI Talk in drei Varianten erhältlich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALDI_TALK

    Neu- und Bestandskunden von ALDI TALK haben ab dem 19. November 2020 die Möglichkeit, das ALDI-TALK-Jahrespaket zu erstehen. Insgesamt lassen sich drei Varianten erwerben. Sowohl ein Tarif mit 12 GB, bzw. 40 GB sowie 100 GB inklusive All-Net-Flat in alle deutschen Netze für ein ganzes Jahr... [mehr]

  • OnePlus 8 Pro im Test: Performance, Ausdauer, Kamera und Fazit

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_8_PRO_LOGO

    Wir haben schon direkt zum Launch einen ersten Blick auf das neue OnePlus-Flaggschiff geworfen. In einem weiteren Artikel tragen wir jetzt unsere Messungen zu Performance, Akkulaufzeiten und Ladezeiten sowie unsere Eindrücke von der Kameralösung zusammen - und wollen schließlich auch... [mehr]

  • Google Pixel 5 im Test: Mit weniger Innovation zum besseren Smartphone

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GOOGLE_PIXEL_5_LOGO

    Das Pixel 5 ist Googles neues Spitzen-Smartphone. Allerdings verzichtet Google auf ein Oberklasse-SoC und hat auch so manches innovative Feature des Vorgängers gestrichen. Warum das Pixel 5 trotzdem ein erfreulich stimmiges Smartphone geworden ist, zeigen wir im Test.  Gerade im... [mehr]

  • iPhone 12: Neue leaks verraten Details über Technik, Design und Preise

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE-LOGO

    Nicht mehr lange, dann stellt Apple wahrscheinlich sein neues iPhone 12 vor. Nun sind wieder neue Leaks aufgetaucht, die Details über Technik, Design und die teils sehr hohen Preise verraten wollen.Normalerweise finden die Apple-Events, bei denen Apple traditioneller Weise seine neue... [mehr]

  • Samsung Galaxy S20 Ultra 5G im Test: Alles was geht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S20_ULTRA_5G_LOGO

    Die neue Galaxy S20-Reihe besteht nicht mehr nur aus Galaxy S20 und Galaxy S20+, sondern wird nach oben mit dem Über-Galaxy S20 Ultra 5G abgerundet. Dieses absolute Top-Modell von Samsung soll zeigen, was im Smartphone-Bereich aktuell möglich ist.  Schon die regulären Modelle der... [mehr]

  • Samsung Galaxy Note 10 im Test: Der Stift macht den Unterschied

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_NOTE_10_LOGO

    Das Samsung Galaxy Note 10 soll einen großen Sprung nach vorn machen. Erstmals wird es in zwei Größen, mit einer Triple-Kamera und mit einem frontfüllenden OLED-Display angeboten. Wir testen das kompaktere Standardmodell mit 6,3-Zoll-Display - und wollen dabei auch klären wir... [mehr]