> > > > Sony Xperia 5: Die Slim-Alternative zum Xperia 1

Sony Xperia 5: Die Slim-Alternative zum Xperia 1

Veröffentlicht am: von

sonyBei früheren Xperia-Generationen bot Sony extra so benannte Compact-Modelle an. Sie sprachen vor allem die Nutzer an, die ein eher kompaktes Smartphone suchen. Die IFA-Neuheit Xperia 5 trägt zwar kein Compact im Namen, ist aber trotzdem die schlankere Alternative zum Flaggschiff Xperia 1

Das FHD+ HDR OLED-Display schrumpft von 6,5 auf 6,1 Zoll. Weil Sony weiterhin auf ein Seitenverhältnis von 21:9 setzt und die Ränder schmal ausfallen, wirkt das Gerät insgesamt schlank. Dieses Format nutzt Sony für eine Side-Sense-Funktion. Ein Doppeltipp auf die Ränder ruft ein Fenster mit intelligenter App-Auswahl auf. Dadurch soll der Übergang zum Multi-Tasking elegant möglich sein. 

Wie beim Xperia 1 wird ein Snapdragon 855 mit 6 GB RAM verbaut. Die 128 GB interner UFS 3.0-Speicher können per MicroSD-Karte um bis zu 512 GB erweitert werden. Auch auf eine Triple-Kamera muss nicht verzichtet werden. Super-Weitwinkel, Weitwinkel und Tele sorgen für Flexibilität bei der Bildgestaltung. Die Auflösung liegt jeweils bei 12 MP. An der Front soll eine 8-MP-Kamera mit Bildstabilisierung und HDR überzeugende Selfies schießen. Sie können in Kombination mit 3D Creator Scans animiert oder per 3D-Drucker ausgedruckt werden. 

Als Betriebssystem dient Android 9. Die Akkukapazität sinkt gegenüber dem Xperia 1 leicht von 3.300 auf 3.140 mAh. Zum Laden dient ein 18 W Schnellladegerät mit USB-C-Anschluss. Der Smartphone ist nach IP65/68 staub- und spritzwassergeschützt. Käufer haben die Wahl zwischen den vier Farben Black, Grey, Blue und Red. Sie sind allesamt Dual-SIM-Varianten. Unsere Bilder von den Messesamples machen gut deutlich, wie sichtbar Fingerabdrücke auf dem Gehäuse sind.

Die UVP gibt Sony für das Xperia 5 mit 799 Euro an. Beim Xperia 1 lag sie noch bei 950 Euro. Verfügbar wird das kompaktere Modell laut Sony ab Anfang Oktober.