> > > > Samsung: Galaxy-Fold-Redesign ist fertig

Samsung: Galaxy-Fold-Redesign ist fertig

Veröffentlicht am: von

samsung

Laut Aussagen des US-amerikanischen Nachrichtensenders Bloomberg soll der südkoreanische Mischkonzern Samsung ein insgesamt zweimonatiges Redesign des Galaxy Fold erfolgreich abgeschlossen haben. So soll sich Samsung derzeit in der Endphase der Produktion der finalen Version des Smartphones befinden. Einen offiziellen Releasetermin konnte der Hersteller allerdings noch nicht nennen. Samsung zog sein Foldable zurück, nachdem mehrere Medienvertreter, darunter auch Bloomberg News, über diverse Probleme mit dem Testgerät berichteten.

Bei der überarbeiteten Version des Galaxy Fold scheint nach Angaben von Bloomberg die Schutzfolie nun um den gesamten Bildschirm des Smartphones gewickelt worden zu sein. Des Weiteren wurde das Scharnier auch überarbeitet und ist jetzt bündig mit dem Display. Somit wurden die größten Schwachstellen des Gerätes beseitigt. Ob die Verbesserungen jedoch ausreichen, wird sich erst in der Praxis feststellen lassen. Der Mischkonzern wird bald damit beginnen, wichtige Komponenten des Galaxy Fold, einschließlich des Displays und der Batterie, in einem Hauptwerk in Vietnam zu montieren. Laut Informationen aus internen Quellen beabsichtigt man allerdings nicht, das Galaxy Fold während des Unpack-Events am 7. August in New York zu enthüllen. Besagter Event scheint für das neue Flaggschiff von Samsung, das Note 10, reserviert zu sein. 

Die Verschiebung der Veröffentlichung des Folds stellte einen Rückschlag für das Unternehmen dar, dass auf seine neueste Innovation gesetzt hatte, um sich so als Marktführer vom Rest der Konkurrenz abzusetzen. Außerdem wollte man mit der Einführung einer neuen Art von Smartphone den stagnierenden Smartphone-Markt wiederbeleben. Allerdings erinnert das ganze Galaxy-Fold-Fiasko an den Note-7-Vorfall im Jahr 2016 - wobei das Fold wenigstens nicht in Flammen aufging.