> > > > Gerüchte: AirPods 3 schon im Herbst

Gerüchte: AirPods 3 schon im Herbst

Veröffentlicht am: von

airdposNachdem die erste Generation der Apple AirPods im Jahr 2016 veröffentlicht wurde, gab es im März schließlich die Neuauflage mit der zweiten Generation. Offiziell hingegen existiert seitens Apple jedoch keine Versionsbezeichnung. Der Hersteller nennt seine Modelle einfach schlicht Airpods. 

Allerdings handelt es sich bei den Airpods um ein Wegwerfprodukt, egal ob erste Generation oder zweite, da sich diese nicht reparieren lassen, sollten sie kaputtgehen. Zudem unterscheiden sich die einzelnen Versionen im verbauten Chip. So kommt bei Gen1 ein W1 zum Einsatz, wohingegen Gen2 auf einen H1-Chip setzt. Dadurch lässt sich die neueste Generation unter anderem schneller mit dem iPhone verbinden, außerdem besitzt diese eine gesteigerte Akkulaufzeit.  

Die neueste Generation erhielt außerdem ein Ladecase das in der Lage ist, sich kabellos zu laden. Der iPhone-Konzern scheint allerdings bereits an einer neuen Generation von AirPods zu arbeiten. Ursprünglich sollte die Umgebungsgeräuschunterdrückung schon mit Version 2 in den Airpods Einzug halten, jedoch sucht man diese bei den aktuellen Modellen vergebens. Somit dürfte besagtes Feature mit Generation 3 fast schon gesetzt sein.

Die Airpods der dritten Generation sollen bereits Ende diesen Jahres erscheinen. Allerdings werden die neuen Airpods neben der Geräuschunterdrückung kaum weitere signifikante Veränderungen aufweisen. Jedoch sollen diese in der Farbe weiß und schwarz erhältlich sein. Bei der Herstellung setzt Apple erneut auf Inventec und Luxshare Precision. Ob es bei einem Release im Herbst bleiben wird oder der US-amerikanische Smartphone-Hersteller den Release auf Anfang 2020 schieben wird, bleibt aktuell noch abzuwarten. Apple hüllt sich wie immer in Schweigen und gibt der Öffentlichkeit keinerlei Informationen bekannt. Allerdings könnte der iPhone-Konzern auf das Weihnachtsgeschäft abzielen und somit einen Release im Herbst planen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar180990_1.gif
Registriert seit: 17.10.2012

Admiral
Beiträge: 10184
Ich hoffe wirklich, die sehen von der One size fits all Form ab und bauen was "klassischeres".
#2
Registriert seit: 26.04.2006
Basel
Bootsmann
Beiträge: 702
Zitat MysteriousNap;26916399
Ich hoffe wirklich, die sehen von der One size fits all Form ab und bauen was "klassischeres".


Hoffe ich auch! Apple Kopfhörer sind die einzigen, bei denen ich nach einer recht kurzen Zeit Ohrenschmerzen bekomme.
Aber daran glauben tue ich nicht wirklich...
#3
customavatars/avatar264938_1.gif
Registriert seit: 01.01.2017
Bodensee
Bootsmann
Beiträge: 584
Geht mir genau anders: Die Appl-In-Ears sind die einzigen, die bei mir bequem sitzen und nicht rausfallen oder so
#4
Registriert seit: 14.12.2005

Kapitän zur See
Beiträge: 3901
Zitat Igor das Tunfisch;26916981
Geht mir genau anders: Die Appl-In-Ears sind die einzigen, die bei mir bequem sitzen und nicht rausfallen oder so

Same, deshalb hab ich nun nach langem warten mir die Version 2 gekauft.
Wenn nun in 6 Monaten schon eine "verbesserte" Variante kommt wäre ich leicht verärgert.
#5
Registriert seit: 09.01.2013

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 405
Kosten dann 249€?
#6
customavatars/avatar180990_1.gif
Registriert seit: 17.10.2012

Admiral
Beiträge: 10184
500 mindestens.
#7
customavatars/avatar155070_1.gif
Registriert seit: 10.05.2011
Bayern
Fregattenkapitän
Beiträge: 2911
zum Glück habe ich mir noch die 1. Gen gekauft vor 3 Wochen xD
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Apple verkauft kein iPhone X, SE und 6S mehr und verzichtet auf Adapter

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_XS

    Mit der Vorstellung des iPhone XS, des iPhone XS Max und vor allem des iPhone XR hat Apple nicht nur seine nächste Smartphone-Generation eingeläutet, sondern auch sein bestehendes Produktportfolio umgekrempelt – teilweise sehr junge und noch immer beliebte Modelle sind komplett von der... [mehr]

  • 90 Hz und 8 GB RAM: ASUS will Gamer mit dem ROG Phone ansprechen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_PHONE

    Mit dem Start von PUBG Mobile ist das Spielen auf dem Smartphone wieder in den Mittelpunkt des Interesses gerückt. Zwar gab es in den vergangenen Jahren mehrfach den Versuch, Gaming und Handy zu kombinieren, wirklich ausgereift waren die Ansätze nicht. Das änderte sich teilweise mit... [mehr]

  • Komplett randloses Smartphone Lenovo Z5 wird am 5. Juni vorgestellt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LENOVO

    Laut Informationen von The Verge das neue Lenovo Z5 am 5. Juni offiziell vorstellen. Das Smartphone soll sich vor allem durch sein randloses Display auszeichnen. Laut durchgesickerten Informationen soll das Display nämlich 95 % der Front einnehmen, womit in diesem Fall tatsächlich von einem... [mehr]

  • Apple stellt das iPhone XS und iPhone XS Max vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

    Über zwei Milliarden iOS-Geräte hat Apple in den letzten Jahren ausgeliefert. Am Abend präsentierte der Konzern während seiner Keynote am Firmencampus in Cupertino nicht nur die neue Apple Watch Series 4, sondern auch seine nächste iPhone-Generation, welche noch im Laufe dieses... [mehr]

  • Tester des Galaxy Fold haben mit ausfallenden Displays zu kämpfen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-GALAXYFOLD

    Seit einigen Tagen haben bekannte YouTube-Größen und Instagram-Influencer die Möglichkeit, sich das Galaxy Fold von Samsung anzuschauen. Ab dem 26. April kann das erste verfügbare Smartphone mit Falt-Display vorbestellt werden. Die Auslieferung und der freie Verkauf sollen dann bereits wenige... [mehr]

  • Huawei räumt Benchmark-Manipulation bei diversen Smartphones ein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO

    Spätestens seit Mitte 2013 ist bekannt, dass auch Smartphone-Hersteller Benchmark-Resultate verfälschen. Die ertappten Unternehmen gelobten in schöner Regelmäßigkeit Besserung, eine abschreckende Wirkung hatte das aber nicht, wie sich zeigt. Denn eine genauere Inaugenscheinnahme zeigt,... [mehr]