> > > > Bilder und Details zum kommenden OnePlus 7 aufgetaucht

Bilder und Details zum kommenden OnePlus 7 aufgetaucht

Veröffentlicht am: von

oneplusBereits seit einigen Tagen gibt es Gerüchte um die baldige Vorstellung des kommenden OnePlus 7 und OnePlus 7 Pro. Inzwischen zeigen die angeblich ersten Bilder das OnePlus 7 und auch einige technische Daten des nächsten Flaggschiffs von OnePlus wurden genannt. Demnach wird das Gerät von einem Snapdragon 855 von Qualcomm befeuert. Dem SoC sollen 6 GB an RAM zur Seite gestellt werden. Beim Display soll der Hersteller auf ein AMOLED-Panel zurückgreifen, das eine Diagonale von 6,2 Zoll bietet. Als Neuerung soll OnePlus den Fingerabdrucksensor direkt im Display verbauen.

Auf der Rückseite sind neben dem LED-Blitz zwei Kamera-Sensoren zu erkennen. Hier gibt es allerdings noch keine Details zur Auflösung und Optik der Rückkameras. Der Akku soll eine Kapazität von 4.150 mAh bieten und wird über einen USB-Type-C-Anschluss an der Unterseite aufgeladen. Ob auch drahtloses Laden mit an Bord ist, bleibt unbekannt.

Das OnePlus 7 soll die Abmessungen von 157,7 x 74,8 x 8,1 mm haben. Allerdings stehen die Rückkameras etwas raus, womit die Dicke auf 9,5 mm anwachsen soll. 

OnePlus soll sein neues Flaggschiff erstmals am 14. Mai präsentieren. Dort soll der Hersteller neben dem OnePlus 7 dann auch die Pro-Version des Gerätes vorstellen, die eine hochwertigere Ausstattung bieten soll. Informationen zu Preisen und Verfügbarkeit gibt es derzeit noch nicht. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar195781_1.gif
Registriert seit: 27.08.2013

Gefreiter
Beiträge: 42
Obwohl ich eigentlich immer ein Fan von OnePlus war und noch im Herbst ein OnePlus One im Einsatz hatte: Wenn dieser fade Klumpen alles ist, was die zu bieten haben wunderts mich nicht, dass ihnen die Kundschaft wegläuft!

Als der komische Alertslider kam wunderte ich mich über die Kopie, mittlerweile scheints nurnoch ein Abklatsch zu sein und die echten Innovationen muss man bei Huawei suchen ...
#2
customavatars/avatar227822_1.gif
Registriert seit: 07.09.2015
Oberpfalz
Hauptgefreiter
Beiträge: 133
Eine Rückkehr der Klinkenbuchse wäre auch eine Innovation bzw. die Rückbesinnung seit dem 6er...
#3
Registriert seit: 16.02.2017
Dort wo ich mich wohl fühle!
Korvettenkapitän
Beiträge: 2357
Meine Güte, als würden die Leute nur Produkte kaufen, weil sie Innovativ sind. Wer nicht jedes oder jedes 2. Jahr ein neues Gerät braucht, dem ist es bis zu einem gewissen Grad vollkommen egal, welche Innovationen vorhanden sind.

Da geht's einfach darum, ein aktuelles Gerät zu haben, welches aktuelle Standards softwareseitig gut realisiert. Die ganzen Raunzer sind doch nur in den Foren unterwegs, wo immer alles größer, schneller und weiter sein muss.

Die wenigsten regulären Anwender interessieren sich für Geräte >400€ aus meiner Sicht.

Wer Klinke kauft, kauft eben was anderes, wer ein anderes Feature braucht, kauft eben was anderes. So war es schon immer. Jeder lässt sich nicht zufrieden stellen.
#4
Registriert seit: 28.05.2011
Stuttgart
Flottillenadmiral
Beiträge: 5415
So ein großer Akku, mit nem SD 855... Das 6T hält ja schon brutal lange durch.

Bei den Kameras muss sich aber was ändern. neuer und besserer Hauptsensor.
Und die komplett unnötige zweite Deko-Linse raus, für was ordentliches, was auch irgendeine relevante Funktion hat, z.B. nen 120° Weitwinkel.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

  • Apple verkauft kein iPhone X, SE und 6S mehr und verzichtet auf Adapter

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_XS

    Mit der Vorstellung des iPhone XS, des iPhone XS Max und vor allem des iPhone XR hat Apple nicht nur seine nächste Smartphone-Generation eingeläutet, sondern auch sein bestehendes Produktportfolio umgekrempelt – teilweise sehr junge und noch immer beliebte Modelle sind komplett von der... [mehr]

  • Notch in schicker Hülle: Das OnePlus 6 geht an den Start

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_6

    Den vermutlich am wenigsten überraschenden Smartphone-Start des Jahres dürfte OnePlus feiern. Nach zahlreichen selbst verteilten Informationshäppchen, Leaks im Wochentakt und einer zuletzt zu früh scharfgeschalteten Produktseite bei Amazon sind alle relevanten technischen Details zum OnePlus 6... [mehr]

  • 90 Hz und 8 GB RAM: ASUS will Gamer mit dem ROG Phone ansprechen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_PHONE

    Mit dem Start von PUBG Mobile ist das Spielen auf dem Smartphone wieder in den Mittelpunkt des Interesses gerückt. Zwar gab es in den vergangenen Jahren mehrfach den Versuch, Gaming und Handy zu kombinieren, wirklich ausgereift waren die Ansätze nicht. Das änderte sich teilweise mit... [mehr]

  • Lenovo zeigt erste Bilder seines randlosen Smartphones ohne Notch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LENOVO

    Seit Apple das iPhone X vorgestellt hat, tendieren immer mehr Hersteller zu einem ähnlichen Design. Immer öfter werden Smartphones mit einem randlosen Display in Verbindung mit einer Notch für Kamera und Sensoren am oberen Rand in den Handel gebracht. Lenovo scheint nun jedoch einen anderen... [mehr]

  • Zu teure Smartphones werden für den Markt zum Problem

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X_02

    Der Absatz von Smartphones ist auch im ersten Quartal 2018 zurückgegangen. Als Grund hierfür nennt IDC vor allem eine überraschend geringe Nachfrage in China, wo erstmals seit Mitte 2013 weniger als 100 Millionen Geräte ausgeliefert wurden. Aber auch eine andere Ursache haben die... [mehr]