> > > > O2 Free: Auch nach Drosselung kann mit LTE weitergesurft werden

O2 Free: Auch nach Drosselung kann mit LTE weitergesurft werden

Veröffentlicht am: von

o2 logoDer Mobilfunkbetreiber O2 verbessert die Tarifkonditionen seinen Tarifs O2 Free. Zukünftig kann nämlich auch nach Verbrauch des Datenvolumens weiterhin mit LTE gesurft werden. Der Netzbetreiber wird die Sperre ab Mai 2019 aufheben. 

Bisher konnten Kunden nach dem Verbrauch des Datenvolumens nur noch mit UMTS surfen, womit es mancherorts zu Empfangsproblemen gekommen ist. Die Nutzung von LTE wird nach der Drosselung allerdings nicht uneingeschränkt möglich sein. Der Anbieter wird die Geschwindigkeit dann auf 1 MBit/s beim Down- und auch Upload begrenzen. Dies sollte jedoch für das normale surfen ausreichend sein.

Die neue Regelung nach der Drosselung kann natürlich nur genutzt werden, wenn auch LTE zur Verfügung steht. Allerdings ist die Versorgung von LTE durch O2 in Deutschland auch weiterhin hinter den Kontrahenten Vodafone sowie Deutsche Telekom. Das Unternehmen möchte jedoch in den kommenden Wochen und Monaten in den Ausbau kräftig investieren und zahlreiche neue Funkmasten mit dem LTE-Standard aufbauen oder bereits bestehende von UMTS auf LTE umrüsten.

Nach der Umstellung im Mai werden sowohl Neu- als auch Bestandskunden automatisch umgestellt. Bei Bestandskunden wird die Umstellung am 2. Mai automatisch vorgenommen und muss nicht vom Nutzer angestoßen werden. Wer ab dann also mal etwas mehr Datenvolumen verbraucht als es der eigene Tarif vorsieht, kann trotzdem noch relativ uneingeschränkt weitersurfen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 4.67

Tags

Kommentare (14)

#5
customavatars/avatar238501_1.gif
Registriert seit: 01.01.2016

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1386
O2 macht es genau richtig mit den Tarifen.
Die einzigen, die grob mithalten mit den Nachbarländern.

Wenn jetzt noch der Empfang allgemein weniger lückenhaft wäre, könnte man sich das echt überlegen.

Aktuell zahle ich aber 7,99 für All-Net-Flat mit 4gb Internetvolumen. Da ich da eh nie hinkomme mit dem Handy, gibt es keinen Grund 20 Euro zu zahlen, damit ich nach der Drosselung noch surfen kann.

Aber trotzdem der richtige Weg!
#6
Registriert seit: 08.06.2015
Köditz
Oberbootsmann
Beiträge: 849
Ich bin auch bei O2 und soweit echt zufrieden. Klar. Die Netzabdeckung könnte besser sein, aber bis jetzt hatte ich noch nie größere Probleme.

Habe einen Business Tarif für 35€ mit 60GB. Das O2 free habe ich damit noch nie gebraucht. :)
#7
Registriert seit: 27.12.2006
NRW
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1461
Cool. 1Mbit/s ist eine Geschwindigkeit die für ein Handy tatsächlich mehr als ausreichend ist. Damit geht alles wichtige Problemlos. Emails, Messaging, Spiele...
Mit den bisherigen fast überall normalen 64Kbit/s kann man genau garnichts machen. Wirklich garnichts. Nichtmal eine Mail abrufen weil man meist einen Timeout bekommt bevor die Mail geladen werden konnte, es sei denn man bekommt nur plaintext Nachrichten.

Das alles hilft dem schlechtesten Provider Deutschlands wenn nicht sogar Europas aber auch nicht mehr.
#8
Registriert seit: 16.06.2013

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 442
Zitat karta03;26888263
Der Witz ist doch das du jetzt per LTE Funken kannst statt UMTS, je nach Ort sollte man dann einen besseren Empfang haben.
Ich finde die Entwicklung grundsätzlich gut, aber wäre schon wenn in naher Zukunft die Geschwindigkeit nach Drosselung erhöht wird, 10Mbits wären echt gut.


Das müsste schon sehr zukünftig sein. Meine Hoffnung ist eher, dass flatrates kommen, die immer billiger werden, wie es auch bei den allnet sms so war.

O2 bietet aber ein tolles Produkt für den Übergang.
#9
customavatars/avatar203945_1.gif
Registriert seit: 08.03.2014
Merzig
Leutnant zur See
Beiträge: 1209
Zitat junkb00ster;26888876
Cool. 1Mbit/s ist eine Geschwindigkeit die für ein Handy tatsächlich mehr als ausreichend ist. Damit geht alles wichtige Problemlos. Emails, Messaging, Spiele...
Mit den bisherigen fast überall normalen 64Kbit/s kann man genau garnichts machen. Wirklich garnichts. Nichtmal eine Mail abrufen weil man meist einen Timeout bekommt bevor die Mail geladen werden konnte, es sei denn man bekommt nur plaintext Nachrichten.

Das alles hilft dem schlechtesten Provider Deutschlands wenn nicht sogar Europas aber auch nicht mehr.


Ich bin mit O2 echt zufrieden. Auch hat sich in letzter Zeit viel an der Netzabdeckung getan. Klar, die Geschwindigkeit ist nicht wie bei Vodafone oder der Telekom aber ich bin zufrieden. Mir ist eher die Latent wichtig. Mit der Umstellung auf LTE ist diese nämlich wieder deutlich besser.
#10
customavatars/avatar217394_1.gif
Registriert seit: 20.02.2015

Kapitän zur See
Beiträge: 3168
Zitat DEFSKIDROW;26889645
Ich bin mit O2 echt zufrieden. Auch hat sich in letzter Zeit viel an der Netzabdeckung getan. Klar, die Geschwindigkeit ist nicht wie bei Vodafone oder der Telekom aber ich bin zufrieden. Mir ist eher die Latent wichtig. Mit der Umstellung auf LTE ist diese nämlich wieder deutlich besser.


Puh, schwierig. Ich bin schon seit zig Jahren bei o2 und auch seit zig Jahren sehr unzufrieden. Einzig der Preis ist meistens sehr gut und das ist auch der einzige Grund, wieso ich dort geblieben bin. Der Kundenservice (war er bei mir leider fast immer) ist grausam, die Netzabdeckung war in meiner damaligen Kleinstadt ebenfalls grausam und selbst hier in Köln war ich mitten in der City an Stellen, wo nichts ging. In der U-Bahn geht überhaupt gar nichts und ich sehe dort Telekom-Kunden munter rumsurfen (ob Vodafone da besser ist, weiß ich nicht). Bei o2 muss sich noch sehr viel ändern...
#11
customavatars/avatar143071_1.gif
Registriert seit: 05.11.2010
Alpenvorland
Kapitän zur See
Beiträge: 3087
Zitat Boogeyman1301;26889719
Der Kundenservice (war er bei mir leider fast immer) ist grausam

O2 Chat oder das O2 Forum.

Was Probleme und Vertragsverlängerung betrifft, melde ich mich immer dort.
#12
customavatars/avatar217394_1.gif
Registriert seit: 20.02.2015

Kapitän zur See
Beiträge: 3168
Zitat audianer;26889722
O2 Chat oder das O2 Forum.

Was Probleme und Vertragsverlängerung betrifft, melde ich mich immer dort.


Hatte ich alles schon durch. Die Tatsache, dass der Service im Chat, Forum und persönlich aber komplett verschieden ist, zeigt ja auch schon, dass da was schief läuft. Sowas ist für mich einfach kein Kundenservice.
#13
customavatars/avatar143071_1.gif
Registriert seit: 05.11.2010
Alpenvorland
Kapitän zur See
Beiträge: 3087
Meine Erfahrung:

Persönlich: Nur bei Neuvertrag gut, sonst kennen sie sich plötzlich nicht mehr aus.
Telefon: Schlechte Angebote für eine Vertragsverlängerung, zig mal weiterverbunden. Gute Hilfe bei technischen Problemen.
Chat: Kaum Hilfe bei technischen Problemen, dafür etwas bessere Verlängerungsangebote.
Forum: Gute Hilfe bei technischen Problemen, gute Verlängerungsangebote. Aber teils dauert eine Antwort Tage....

Preise bei meiner letzten Verlängerung:
Persönlich: Keine Verlängerung möglich. Nur ein 30GB Tarif für 39,99.-€
Telefon: 29,99.-€ 10GB
Chat: 24,99.-€ 10GB
Forum: 22,49.-€ 10GB
Bekannte Email Adresse eines Mitarbeiters angeschrieben: 19,99.-€ 15GB :vrizz:
#14
customavatars/avatar170522_1.gif
Registriert seit: 25.02.2012

Leutnant zur See
Beiträge: 1145
@audianer Gibt es eine Möglichkeit an die E-Mail-Adresse zu kommen :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

  • Apple verkauft kein iPhone X, SE und 6S mehr und verzichtet auf Adapter

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_XS

    Mit der Vorstellung des iPhone XS, des iPhone XS Max und vor allem des iPhone XR hat Apple nicht nur seine nächste Smartphone-Generation eingeläutet, sondern auch sein bestehendes Produktportfolio umgekrempelt – teilweise sehr junge und noch immer beliebte Modelle sind komplett von der... [mehr]

  • Notch in schicker Hülle: Das OnePlus 6 geht an den Start

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_6

    Den vermutlich am wenigsten überraschenden Smartphone-Start des Jahres dürfte OnePlus feiern. Nach zahlreichen selbst verteilten Informationshäppchen, Leaks im Wochentakt und einer zuletzt zu früh scharfgeschalteten Produktseite bei Amazon sind alle relevanten technischen Details zum OnePlus 6... [mehr]

  • 90 Hz und 8 GB RAM: ASUS will Gamer mit dem ROG Phone ansprechen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_PHONE

    Mit dem Start von PUBG Mobile ist das Spielen auf dem Smartphone wieder in den Mittelpunkt des Interesses gerückt. Zwar gab es in den vergangenen Jahren mehrfach den Versuch, Gaming und Handy zu kombinieren, wirklich ausgereift waren die Ansätze nicht. Das änderte sich teilweise mit... [mehr]

  • Lenovo zeigt erste Bilder seines randlosen Smartphones ohne Notch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LENOVO

    Seit Apple das iPhone X vorgestellt hat, tendieren immer mehr Hersteller zu einem ähnlichen Design. Immer öfter werden Smartphones mit einem randlosen Display in Verbindung mit einer Notch für Kamera und Sensoren am oberen Rand in den Handel gebracht. Lenovo scheint nun jedoch einen anderen... [mehr]

  • Zu teure Smartphones werden für den Markt zum Problem

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X_02

    Der Absatz von Smartphones ist auch im ersten Quartal 2018 zurückgegangen. Als Grund hierfür nennt IDC vor allem eine überraschend geringe Nachfrage in China, wo erstmals seit Mitte 2013 weniger als 100 Millionen Geräte ausgeliefert wurden. Aber auch eine andere Ursache haben die... [mehr]