> > > > Googles Pixel 4 soll echte Dual-SIM-Funktion erhalten

Googles Pixel 4 soll echte Dual-SIM-Funktion erhalten

Veröffentlicht am: von

google

Wie man jetzt anhand von Kommentaren eines Google-Ingenieurs dem Code des Android-Open-Source-Projekts entnehmen konnte, arbeitet Google nicht nur an einem “2019 Pixel” sondern auch daran, dass dieses über eine verbesserte Dual-SIM-Funktion verfügen wird. Somit soll es in Zukunft bei Googles “Pixel 4” möglich sein, zwei Mobilfunknetze zur gleichen Zeit zu nutzen.

Aktuell haben Googles Pixel 2 und 3 sowohl einen physischen SIM-Kartensteckplatz als auch eine eSIM. Sie können jedoch nicht beide gleichzeitig genutzt werden. Dies steht in direktem Gegensatz zu der Funktionsweise der neuesten iPhones, welche in der Lage sind, Anrufe und Texte von beiden Netzwerken gleichzeitig zu empfangen. In einigen Regionen der Welt ist es üblich, schnell zwischen Netzwerken zu wechseln, um so die beste Datenrate zu erhalten. Auch für Reisende sind zwei gleichzeitig nutzbare SIM-Karten von Vorteil.

Der Kommentar des Google-Ingenieurs aus dem Quellcode von Android lautet wie folgt:

This boolean will be set to true in 2019 devices by default.
The boolean is required to differentiate 2018 Pixel (which has 2 SIM cards, but dual SIM functionality is restricted to dog fooding) from 2019 Pixel (which will have dual SIM functionality).
The flag will be updated over the air for dog fooding.
Regarding the bug that you mentioned. In general, some devices will be single SIM, even if they contain two SIM cards, as the Pixel 2018 case and that is a valid configuration.

Android soll in Zukunft selbst erkennen, ob ein Telefon Dual-SIM unterstützt oder nicht. Zudem gibt es mehrere Möglichkeiten, die Dual-SIM-Funktionalität zu nutzen. Eine davon ist die  “Dual SIM Dual Active“ (DSDA), bei der beide SIM-Karten aktiv sind und für Anrufe, Texte und Daten verwendet werden können. Die andere ist die "Dual SIM Dual Standby" (DSDS). Diese sekundäre SIM kann nur Anrufe und Texte empfangen.

Apples iPhones verwenden DSDS, vermutlich wird dies auch beim kommenden “Google Pixel 4” der Fall sein. Ob die Dual-SIM-Funktion ebenfalls für die aktuellen Pixel-Smartphones durch ein Android-Update nachgeliefert wird, ist bis dato noch unklar.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar94146_1.gif
Registriert seit: 01.07.2008

Leutnant zur See
Beiträge: 1076
Ich würde mich mehr über einen Kopfhöreranschluss freuen.
#2
customavatars/avatar114785_1.gif
Registriert seit: 14.06.2009
Hamburg
Korvettenkapitän
Beiträge: 2395
"In einigen Regionen der Welt ist es üblich, schnell zwischen Netzwerken zu wechseln, um so die beste Datenrate zu erhalten."

Zum Beispiel in Teilen der Welt mit schlechtem Netzausbau wie Hamburg, Deutschland ist dies durchaus sinnvoll- eine billige o2 SIM mit Flat, eine Telekom SIM um immer Empfang zu haben. Zum Glück gibts seit Jahren DSDA Android Smartphones.
#3
customavatars/avatar135109_1.gif
Registriert seit: 24.05.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1876
Ich habe auch 2 Sims, eine reine DatenSIM und dann einne Prepaid Karte die nichts kostet, damit hab ich 4GB Telekom LTE für 6€ und kann trotzdem angerufen werden. Ich würde ja eigentlich gerne tripple SIM gehen um noch Vodafone zu haben in Gebieten in denen die Telekom nichts taugt. Wann verabschieden die sich endlich von SIM Karten und lassen mich beliebig viele Verträge auf mein Smartphone buchen?
#4
customavatars/avatar33802_1.gif
Registriert seit: 21.01.2006

Kapitän zur See
Beiträge: 3365
Kann ich irgendwie nicht glauben, dass die das machen. Das wäre die erste sinnvolle Neuerung die Google an seinen Smarpthones vornimmt, seit deren Existenz..
Als nächstes kommen wohl noch ein austauschbarer Akku und eine Klinkenbuchse, oder gar Softbuttons um den Cursor bei Texteingaben einfacher positioneren zu können! :lol:
#5
customavatars/avatar47118_1.gif
Registriert seit: 12.09.2006
Berlin ist Vorort davon
Admiral
Beiträge: 13108
Die ewig gestrigen die immer vergangenen Techniken hinterher trauern.


Akzeptiert einfach Mal die Tatsache , dass ein Akku zu tauschen mehr nach als Vorteile bringt...
Beispiel? Ist der Akku Tausch Bar und defekt, muss ich nach 6 Monaten selbst in die Tasche greifen.. bei fest verbaut gehe ich zum Händler / Hersteller und tausche das ganze Gerät gegen ein Neues. Damit sind sogar gleich alle Kratzer und co weg...


Ein Klinkenstecker mag Vorteile haben, die ich gar nicht weg diskutieren möchte. Jedoch ist er eben EOL am Smartphone. Die Mehrheit nutzt minimal Bluetooth ( wir haben in unseren 21 Shops über einen Zeitraum von 3 Monaten alle Kunden gefragt, nicht Mal 10 % benötigen den Klinken Anschluss. Nicht Mal 5% Benötigen einen Tauschbaden Akku)

Einfach Mal eine technische Entwicklung annehmen und fertig oder eben mit einem uralten Telefon weiter rumrennen

freundliche Grüße :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

  • Samsung Galaxy S9+ im Test (1/3): SoC und Design sind keine Argumente

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S9_TEST

    Auf das komplett neue Galaxy S8 folgt das nur leicht aufgefrischte Galaxy S9. Mit neuem SoC und neuer Kamera soll der Erfolg des Vorgängers wiederholt, im besten Fall sogar übertroffen werden. Doch garantiert ist das nicht, wie erste Reaktionen unmittelbar nach der Vorstellung des... [mehr]

  • Honor View 10 im Test: Der Preis verzeiht manche Schwäche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_VIEW_10

    Warten kann sich oftmals lohnen. Das gilt vor allem dann, wenn es dabei um ein Smartphone von Huawei geht. Denn nicht nur, dass die P- und Mate-Modelle dem üblichen Preisverfall ausgesetzt sind, die Schwestermarke Honor bringt in schöner Regelmäßigkeit technisch sehr ähnliche Modelle... [mehr]

  • Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9+: Der Wow-Moment bleibt aus (Video-Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S9

    Die Konkurrenz soll Samsung in die Flucht geschlagen haben, so zumindest wird das Fehlen neuer Smartphones von Huawei und einigen anderen Herstellern erklärt. Eine Entscheidung, die sich als falsch entpuppen könnte. Denn wie erwartet handelt es sich beim Galaxy S9 und Galaxy S9+ nur um ein... [mehr]

  • Samsung Galaxy S9+ im Test (2/3): Besserer Klang allein reicht nicht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S9_TEST

    Nach zwei von sieben Kategorien fällt das zwischenzeitliche Fazit zum Galaxy S9+ sehr widersprüchlich aus. Zwar liefert Samsung viel Leistung und ein hervorragend verarbeitetes Gehäuse, doch vom Vorgänger kann sich das neue Modell nicht absetzen - zumal das deutlich günstiger angeboten... [mehr]

  • Samsung Galaxy S9+ im Test (3/3): Die Kamera ist nur manchmal besser

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S9_TEST

    Ganz so dürfte Samsung es sich nicht vorgestellt haben, als man das Galaxy S9 und Galaxy S9+ Ende Februar vorstellte. Denn verwies man auf dem MWC noch stolz auf den ersten Platz im DxOMark, wurde man nur wenige Wochen später eindrucksvoll überholt. Ob das DxO-Ranking aussagekräftig ist, ist... [mehr]