1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Handys
  8. >
  9. Mit Android Q soll Entsperrung über das Gesicht nativ unterstützt werden

Mit Android Q soll Entsperrung über das Gesicht nativ unterstützt werden

Veröffentlicht am: von

android logoApple hat seit dem iPhone X in iOS die Möglichkeit zum Entsperren des iPhones über das Gesicht mittels FaceID eingebaut. Android beherrscht diese Funktionen hingegen nicht standardmäßig, doch dies könnte sich mit Android Q ändern. Zwar gibt es bereits Android-Smartphones, die über die Erkennung des Gesichtes entsperrt werden können, doch diese Funktion müssen die die Smartphone-Hersteller über die Software "Google Trusted Face“ eigenverantwortlich hinzufügen. Damit wird die Gesichtserkennung in Android nicht nativ unterstützt. 

Um die Entsperrung über das Gesicht auf allen Android-Smartphones zu ermöglichen, soll die nächste Version von Android diese Funktion bereits mitbringen. Dadurch steht den Herstellern die entsprechende API im mobilen Betriebssystem bereits zur Verfügung. Google hat die neue Funktion allerdings nicht offiziell bestätigt, jedoch finden sich im Quellcode der Entwickler-Preview bereits erste Hinweise dazu.

Neben dem Entsperren das Smartphones sollen darüber auch Einkäufe autorisiert werden können. Damit würde das Eingeben eines Passworts wegfallen, wenn beispielsweise eine App im Play Store gekauft wird. Hier scheint sich Google also an FaceID von Apple zu orientieren, denn dort gibt es diese Funktion ebenfalls.

Um ein Entsperren über das Gesicht allerdings zu ermöglichen, wird auch die entsprechende Hardware vorausgesetzt. Nach ersten Informationen wird das kommende Pixel 4 (XL) die entsprechenden Voraussetzungen mitbringen und mit den nötigen Sensoren an Bord daherkommen. 

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Google Pixel 6 im Test: Was leistet der Google-Prozessor?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/GOOGLE_PIXEL_6_LOGO

    Mit der sechsten Pixel-Generation will Google eine neue Ära einleuten. Erstmalig wird mit Google Tensor ein eigenes SoC verbaut, das für mehr Leistung und mehr Sicherheit sorgen soll. Aber auch in anderen Bereichen hat Google kaum einen Stein auf dem anderen gelassen. Im Test klären wir, ob... [mehr]

  • realme GT 2 Pro im Test: Performancesprung durch Snapdragon 8 Gen 1

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/REALME_GT_2_PRO_LOGO

    Mit dem realme GT 2 Pro können wir erstmalig ein Smartphone mit dem neuen High-End-SoC Snapdragon 8 Gen 1 testen. Entsprechend spannend ist die Frage, welches Performanceplus erreicht wird. Das realme-Smartphone bietet aber auch weitere Besonderheiten wie ein hochauflösendes... [mehr]

  • Nicht alle iPhones können Face ID mit einer Gesichtsmaske nutzen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_12_TEASER

    Apples Face ID sorgte für einen deutlichen Komfortgewinn beim Entsperren des eigenen iPhones, oder auch um sich bei anderen Apps zu authentifizieren. Selbst im Dunkeln lässt sich besagte Funktion problemlos nutzen. Mit der Corona-Pandemie und der damit einhergehenden Maskenpflicht sieht das... [mehr]

  • OnePlus Nord 2 5G im Test: Wieder ein Flaggschiff-Killer?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_NORD_2_5G_LOGO

    Mit der Nord-Serie will OnePlus vor allem mit einem besonders attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis auftrumpfen. Das neue Nord 2 5G startet ab 399 Euro, soll sich aber nicht merklich von deutlich teureren Flaggschiffmodellen unterscheiden.  Das ist natürlich ein hoch gestecktes Ziel,... [mehr]

  • realme 9 Pro+ im Test: Mittelklasse-Smartphone mit Flaggschiff-Kamera?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/REALME_9_PRO+_LOGO

    Das realme 9 Pro+ ist das Top-Modell aus realmes neuer 9er-Serie - und soll in der Mittelklasse vor allem mit seiner Hauptkamera für einigen Wirbel sorgen. Versprochen wird nichts weniger als eine Flaggschiffkamera in einem Mittelklasse-Smartphone.  Während zwischen realme-7-Serie und... [mehr]

  • realme GT im Test: Preisbrecher mit High-End-Performance

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/REALME_GT_LOGO

    Das realme GT hat einen klaren Auftrag: Es soll ein Flaggschiff-Killer werden. realme kombiniert ein absolutes High-End-SoC mit 5G-Unterstützung, ein 120-Hz-Super-AMOLED-Display, 65-W-Schnellladen und eine 64-MP-Triple-Kamera - und unterbietet die versammelte Konkurrenz beim... [mehr]