> > > > Neue Apple-Produkte 2019: iPhones, iPads, MacBooks und Streaming-Dienst

Neue Apple-Produkte 2019: iPhones, iPads, MacBooks und Streaming-Dienst

Veröffentlicht am: von

apple-logoWie das Wall Street Journal berichtet, plant Apple auf der nächsten Keynote neben einer weiteren kostengünstigen LED-Variante seines iPhones auch ein Modell mit Triple-Kamera vorzustellen.

Ebenfalls meldete sich der Apple-Spezialist Binyamin Goldman zu Wort, der in der Vergangenheit bereits mehrfach bewiesen hatte, dass er über gute Quellen in Bezug auf mögliche Inhalte der Apple-Launches verfügt. So prognostizierte Goldman, dass Apple für macOS und iOS zum WWDC das größte Update seit fünf Jahren veröffentlichen würden. macOS soll einen so gewaltigen Schritt nach vorne machen, dass Apple sogar überlege, die diesjährige Version “10.x” auf den Namen “macOS 11” zu taufen. Das Update würde somit unter anderem eine Ausführung von Apps auf beiden Plattformen ermöglichen. Im Zuge dessen entstünden neue App-Designs. Ebenfalls gäbe es in Zukunft eine einheitliche Siri-Erfahrung für die Nutzer.

Bei iOS 13 soll der Fokus auf dem iPad liegen

Bei iOS 13 soll der Fokus allerdings auf dem iPad liegen. Dadurch würde sich das Apple-Tablet mehr vom iPhone unterscheiden. Ebenfalls sollen zwei neue iPad-Varianten für Einsteiger auf den Markt kommen. Unter anderem ein neues iPad mini, welches seit 2015 nicht mehr aktualisiert wurde. Die neuen Geräte sollen ein optimiertes Design, eine Unterstützung des Apple Pencil 2 und eine aktuellere Hardware erhalten. Zudem will Apple ein neues 10,5-Zoll-Modell zu einem Startpreis von 429 US-Dollar auf den Markt bringen. Im Herbst soll die dritte Generation des iPad Pro folgen.

Glaubt man diversen Gerüchten im Internet, hat der kalifornische Smartphone-Hersteller bereits eine aktualisierte Version seiner beliebten AirPod-Kopfhörer in der Schublade liegen. Diese sollen neben einer besseren Geräuschisolierung auch eine “Hey Siri”-Unterstützung sowie eine höhere Akku-Laufzeit aufweisen und wasserdicht sein. Außerdem sollen Studiokopfhörer, die sich bereits seit 2017 in der Entwicklung befinden, nun endlich in 2019 der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Das Kernfeature der neuen Kopfhörer stellt laut Goldman eine Geräuschunterdrückung mit verschiedenen Stufen dar. Über eine “Hey Siri”-Unterstützung sollen diese ebenfalls verfügen.

Beim Homepod soll es nach Aussagen des Spezialisten ebenfalls einige Änderungen geben. So soll dieser eine verbesserte Siri-Funktion und Audioqualität erhalten. Zudem wird sich der Startpreis um 250 US-Dollar reduzieren. Ein weiteres Modell des Homepods soll für 150 US-Dollar eingeführt werden. Mit der Veröffentlichung rechnet Goldman im zweiten oder dritten Quartal diesen Jahres.

Im Herbst soll es dann die fünfte Auflage der Apple Watch geben

Bei den MacBook-Geräten plane Apple, die Pro- wie auch die Air-Serie mit leichten Verbesserungen zu veröffentlichen. Ebenfalls will der Hersteller eine kostengünstige Einsteigervariante der Pro-Reihe einführen. Zudem soll der Preis des MacBook Air im Jahresverlauf leicht sinken. Die Consumer-Version des iMacs erhält hingegen das erste große Update mit überarbeitetem Design und verbesserten Komponenten.

Im Herbst diesen Jahres soll es dann nach Goldman die fünfte Auflage der Apple Watch geben, die über interne Verbesserungen und mehr Gesundheitsfeatures verfügt. Diese sollen unter anderem eine Schlafverfolgungsfunktion enthalten. Ebenfalls wird sich die Akku-Laufzeit der iWatch erhöhen.

Zuletzt äußerte sich Binyamin Goldman auch zum Apple TV-Service. Dieser soll mit 20 selbst produzierten Shows in der ersten Jahreshälfte an den Start gehen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 3

Tags

Kommentare (13)

#4
Registriert seit: 11.09.2007

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1380
man hat sich mal drauf gefreut. jetzt bleibt man nurnoch am ball um evt. etwas zu kaufen, bevor der neue artikel noch schlechter wird (siehe macbooks). haha, krasse nummer.
#5
customavatars/avatar151276_1.gif
Registriert seit: 04.03.2011
Hannover / Laatzen
Bootsmann
Beiträge: 521
Wow. So viel... neues??!

Ich warte eigentlich nur noch darauf, dass diese Firma verschwindet.
#6
customavatars/avatar180990_1.gif
Registriert seit: 17.10.2012

Admiral
Beiträge: 9744
Wird sie hoffentlich nie.

Was ich will:

Powerplay wäre ja Mal geil so zwei Jahre nach Ankündigung :D
Airpods mit QI
iPhones mit Type C Anschluss
Neuer Bildschirm

Ansonsten bin ich aktuell im Apple Kosmus zufrieden.
#7
customavatars/avatar1665_1.gif
Registriert seit: 04.04.2002

Bootsmann
Beiträge: 541
Über einen Nachfolger für das iPad mini mit USB-C würde ich mich schon freuen.

Ich vermute aber mal, dass das aktuelle iPad 2018 (wie auch das iPhone SE) preislich nicht mehr in das gewünschte Preissegment passt. Ist schon interessant zu beobachten, wie eine Firma sich selbst von einem großen Teil des Marktes nimmt.
#8
customavatars/avatar10473_1.gif
Registriert seit: 18.04.2004
Rodgau bei Ffm
Flottillenadmiral
Beiträge: 5854
Zitat ToMMeK;26743393
Ich warte eigentlich nur noch darauf, dass diese Firma verschwindet.


Und was hast du persönlich davon?
Zehntausenden Leuten die Arbeitslosigkeit wünschen? Ich mag gewisse Firmen auch nicht sonderlich aber ich würde mir niemals wünschen das sie verschwinden. Als Kunde sollte man doch froh sein, wenns viele Alternativen gibt und Firmen sich gegenseitig "pushen".
Aber gut, mit 14 Jahren denkt man da vlt. anders drüber
#9
customavatars/avatar151276_1.gif
Registriert seit: 04.03.2011
Hannover / Laatzen
Bootsmann
Beiträge: 521
Zitat ExXoN;26743514
Und was hast du persönlich davon?
Zehntausenden Leuten die Arbeitslosigkeit wünschen? Ich mag gewisse Firmen auch nicht sonderlich aber ich würde mir niemals wünschen das sie verschwinden. Als Kunde sollte man doch froh sein, wenns viele Alternativen gibt und Firmen sich gegenseitig "pushen".
Aber gut, mit 14 Jahren denkt man da vlt. anders drüber


Wenn sich Leute zumeist freiwillig in dieses Ökosystem haben zwängen lassen, ist das sicherlich nicht mein Problem.
Persönlich bin ich im Rahmen der Arbeit (IT-Admin) mit dieser Plage immer mal wieder beschäftigt.

Was dein Scheiss "mit 14 Jahren denkt man da..." soll, frage ich mich gerade. Offensiochtlich bist du selbst hier das kleine Kind :D
#10
customavatars/avatar180990_1.gif
Registriert seit: 17.10.2012

Admiral
Beiträge: 9744
Apple bzw deren OS ist für absolute DAUs entwickelt worden. Damit kommst du nicht klar?!

Lässt tief blicken. Aber das du ein begrenzter Geist bist war ja nach dem 1. Posting schon klar 🤷
#11
customavatars/avatar151276_1.gif
Registriert seit: 04.03.2011
Hannover / Laatzen
Bootsmann
Beiträge: 521
Hobby Analytiker hier, denken die könnten durch Internetpostings das Wesen eines Menschen erahnen.
Macht euch weiter lächerlich, ihr seid so typische arrogante Apple-Lutscher. Herrlich, wie ihr Vorurteile bestätigt.
#12
customavatars/avatar10473_1.gif
Registriert seit: 18.04.2004
Rodgau bei Ffm
Flottillenadmiral
Beiträge: 5854
Apple Lutscher? Komisch das ich auch Samsung Geräte nutze :hmm:
Das mit den 14 scheint wirklich zu stimmen ^^
#13
customavatars/avatar199409_1.gif
Registriert seit: 01.12.2013
Wendland
Oberbootsmann
Beiträge: 942
Zitat ToMMeK;26745460
Hobby Analytiker hier, denken die könnten durch Internetpostings das Wesen eines Menschen erahnen.
Macht euch weiter lächerlich, ihr seid so typische arrogante Apple-Lutscher. Herrlich, wie ihr Vorurteile bestätigt.


Du bestätigst, durch deine Art und Weise, und wie du dich hier gibst, selbst die Vorurteile^^

Evtl. schaut mal ein Mod drüber^^
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

    Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

  • Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

  • Samsung Galaxy S9+ im Test (1/3): SoC und Design sind keine Argumente

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S9_TEST

    Auf das komplett neue Galaxy S8 folgt das nur leicht aufgefrischte Galaxy S9. Mit neuem SoC und neuer Kamera soll der Erfolg des Vorgängers wiederholt, im besten Fall sogar übertroffen werden. Doch garantiert ist das nicht, wie erste Reaktionen unmittelbar nach der Vorstellung des... [mehr]

  • Honor View 10 im Test: Der Preis verzeiht manche Schwäche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_VIEW_10

    Warten kann sich oftmals lohnen. Das gilt vor allem dann, wenn es dabei um ein Smartphone von Huawei geht. Denn nicht nur, dass die P- und Mate-Modelle dem üblichen Preisverfall ausgesetzt sind, die Schwestermarke Honor bringt in schöner Regelmäßigkeit technisch sehr ähnliche Modelle... [mehr]

  • Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9+: Der Wow-Moment bleibt aus (Video-Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S9

    Die Konkurrenz soll Samsung in die Flucht geschlagen haben, so zumindest wird das Fehlen neuer Smartphones von Huawei und einigen anderen Herstellern erklärt. Eine Entscheidung, die sich als falsch entpuppen könnte. Denn wie erwartet handelt es sich beim Galaxy S9 und Galaxy S9+ nur um ein... [mehr]

  • Samsung Galaxy S9+ im Test (2/3): Besserer Klang allein reicht nicht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S9_TEST

    Nach zwei von sieben Kategorien fällt das zwischenzeitliche Fazit zum Galaxy S9+ sehr widersprüchlich aus. Zwar liefert Samsung viel Leistung und ein hervorragend verarbeitetes Gehäuse, doch vom Vorgänger kann sich das neue Modell nicht absetzen - zumal das deutlich günstiger angeboten... [mehr]