> > > > Honor stellt das Note 10 mit Flüssigkeitskühlung vor

Honor stellt das Note 10 mit Flüssigkeitskühlung vor

Veröffentlicht am: von

honor note 10Die Huawei-Tochter Honor hat mit dem Note 10 ein neues Smartphone angekündigt. Dieses ist laut Hersteller vor allem für mobiles Gaming ausgelegt und bietet dementsprechend einen Bildschirm mit einer Diagonalen von 6,95 Zoll. Zudem kommt eine Flüssigkeitskühlung zum Einsatz, um die Leistung des Prozessors möglichst lange aufrecht zu erhalten.

Das AMOLED-Display des Honor Note 10 wird mit 2.220 x 1.080 Bildpunkten auflösen und ohne Notch daherkommen. Die Ränder des Displays sind entsprechend an der Ober- und Unterseite etwas ausgeprägter, während an den Seiten nur dünne Ränder vorhanden sind. Befeuert wird das Gerät vom Kirin 970. Der SoC bietet insgesamt acht Rechenkerne. Vier davon arbeiten mit 2,36 GHz, während die restlichen vier Kerne mit 1,8 GHz betrieben werden. Der Chip wird von einem 6 GB großen Arbeitsspeicher unterstützt. Bei der 256-GB-Variante kommen sogar 8 GB RAM zum Einsatz. 

Um den SoC auch beim Gaming auf einer niedrigen Temperatur zu halten, setzt Honor beim Note 10 auf eine Flüssigkeitskühlung. Dabei wird die Temperatur des Prozessors mittels Kühlflüssigkeit reduziert, womit die maximalen Taktfrequenzen über einen längeren Zeitraum zur Verfügung stehen sollen. Laut Honor soll dadurch eine konstante Performance möglich sein. Außerdem steht ein sogenannter Turbo-Knopf zur Verfügung. Hierüber sollen sowohl der Prozessor als auch die mobile Grafikeinheit ARM Mali-G72MP12 mehr Leistung bieten. Über diesen Modus soll unter anderem die Leistung der Kamera verbessert werden. Für welchen Einsatzzweck der Turbo-Modus noch gedacht ist, hat Honor noch nicht verraten.

Ebenfalls zur Ausstattung zählt eine Dual-Kamera mit 24 und 16 Megapixeln. Auf der Front findet sich ein Sensor mit 16 Megapixeln wieder. Aufgrund der Größe des Displays kann Honor zudem einen Akku mit einer Kapazität von 5.000 mAh verbauen, der für eine hohe Laufzeit sorgen soll. 

Honor hat das Note 10 derzeit lediglich für den chinesischen Markt vorgestellt. Dort soll das Gerät für umgerechnet 350 Euro starten. Dafür erhält der Kunde eine Speicherkapazität mit 64 GB. Das Gerät soll ab 31. August ausgeliefert werden. Wann und ob das Gerät auch nach Europa kommen wird, bleibt offen. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar202640_1.gif
Registriert seit: 31.01.2014
127.0.0.1
Oberbootsmann
Beiträge: 794
Eine Heatpipe gab es schon im Galaxy S7. Interessant wäre es mal, das Smartphone mit und ohne Heatpipe zu testen.
#3
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3751
Wieso gab? Glabust du ernsthaft, die hat Jemand ausgebaut? Das S8 btw S9 hat sich auch - das ist nix wirklich Neues, nur für den Hersteller evt.
#4
customavatars/avatar215183_1.gif
Registriert seit: 01.01.2015
€Uropäische Union - Bairischer Sprachraum
Kapitän zur See
Beiträge: 3415
S7, S8 und S9 haben Flüssigkeitskühlung?
Dachte das wären nur Metalldinger ohne Flüssigkeit?
#5
customavatars/avatar180990_1.gif
Registriert seit: 17.10.2012

Admiral
Beiträge: 8580
Nein das waren auch schon mit Gas gefüllte Heatpipes.

Apropos müssen die eig. so schamlos neben dem Design noch den Namen kopieren?! Da blickt doch kein Mensch mehr durch.
#6
customavatars/avatar136469_1.gif
Registriert seit: 24.06.2010

Flottillenadmiral
Beiträge: 5576
https://de.wikipedia.org/wiki/W%C3%A4rmerohr
#7
customavatars/avatar42687_1.gif
Registriert seit: 08.07.2006
Bremen
Flottillenadmiral
Beiträge: 4770
Zitat lll;26439385


Wieso sollte es nicht in EU erscheinen?


Weil es das Note 8 auch nicht in EU gab und man es importieren musste.
#8
customavatars/avatar195245_1.gif
Registriert seit: 10.08.2013

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 438
Zitat MysteriousNap;26439765

Apropos müssen die eig. so schamlos neben dem Design noch den Namen kopieren?! Da blickt doch kein Mensch mehr durch.


Baut endlich dreieckige Smartphones! :shot:

7 Zoll und dennoch so "kompakt". Und kein Notch. Schick! Hierzulande dann wohl um die 500€.
#9
customavatars/avatar167757_1.gif
Registriert seit: 08.01.2012
York Shin CIty
Stabsgefreiter
Beiträge: 265
Könnte ich ne SD Karte rein hauen wäre es mein Top Pick.
#10
Registriert seit: 06.07.2018
Norwegen
Hauptgefreiter
Beiträge: 157
hatte in meinem s8 ne 120gb sd karte und diese nie verwendet. mir reicht der interne speicher dicke aus
#11
customavatars/avatar176584_1.gif
Registriert seit: 01.07.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 193
Aufgrund des Unwortes "Smartphonegamings" ,hatte ich hier eigentlich andere Kommentare erwartet.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

Kostenvergleich: Das neue iPhone 8 und iPhone 8 Plus bei den Providern

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_7_PLUS

Während das Apple iPhone X noch bis November auf sich warten lässt, lassen sich das Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus seit heute vorbestellen, bevor sie ab dem 22. September ausgeliefert werden. Die neue iPhone-Generation ist nicht nur direkt bei Apple erhältlich, sondern natürlich auch wieder... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]