> > > > Samsung Galaxy J2 Pro: Das Smartphone ohne Internetanbindung

Samsung Galaxy J2 Pro: Das Smartphone ohne Internetanbindung

Veröffentlicht am: von

samsungSamsung hat mit dem Galaxy J2 Pro ein etwas außergewöhnlicheres Smartphone vorgestellt. Von außen sieht man es dem mobilen Gerät zwar nicht an, doch eine wichtige Funktion fehlt dem J2 Pro. Samsung hat dem Smartphone nämlich kein Modem für mobile Daten spendiert. Käufer können also nur zum Telefonieren und SMS schreiben auf das Handynetz zugreifen, jedoch nicht mit dem Gerät im Internet surfen. Auch über WLAN ist keine Verbindung mit dem Internet möglich. Samsung habe laut eigenen Angaben auch diese Funktion blockiert. 

Alle restlichen Funktionen, wie Fotos und Videos machen oder Musik hören sind mit dem J2 Pro hingegen problemlos möglich. Das Gerät gilt als Einstieg in den Smartphone-Bereich und soll auch lediglich in Südkorea in den Handel kommen. Als Zielgruppe werden Senioren und Studenten mit wenig Geld ausgemacht.

Bei der Hardware setzt Samsung nur auf das nötigste. Das Gerät ist mit einem Snapdragon 425 von Qualcomm ausgestattet. Weiterhin wird 1,5 GB RAM und 16 GB interner Speicher genannt. Das verbaute Display bringt es auf eine Diagonale von 5 Zoll und löst mit 960 x 540 Bildpunkten auf. Auf der Rückseite findet sich eine Kamera mit 8 Megapixeln wieder. Die Frontlinse wird auf 5 Megapixel beziffert. 

Das Galaxy J2 Pro soll in Südkorea für umgerechnet 150 Euro verkauft werden. Ob der Preis im Vergleich zur gebotenen Ausstattung gerechtfertigt ist, bleibt dabei eher fraglich

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 3

Tags

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar32360_1.gif
Registriert seit: 29.12.2005
Bayern
Korvettenkapitän
Beiträge: 2140
Ich habe nach genau sowas für einen Neffen gesucht! Prepaid Vertrag drauf, fertig.
#3
Registriert seit: 27.01.2016

Hauptgefreiter
Beiträge: 170
Wenn ich kein Internet habe um Apps zu installieren...was habe ich dann von einem Handy mit riesenbildschirm? Nur der Kamera wegen? Die wird wohl in der preisklasse nicht so berauschend sein oder?
Dann könnte ich mir a) ein noch günstigeres Tastentelefon holen oder b) irgendein wiko für 150 euro, wird wohl genau so schnell sein, aber hat immerhin Internet.
#4
Registriert seit: 09.12.2006
NRW
Flottillenadmiral
Beiträge: 5464
Genau das richtige Ding für Aluhutträger :D

Zitat cypher_botox;26266099
Ich habe nach genau sowas für einen Neffen gesucht! Prepaid Vertrag drauf, fertig.


Er wird dich dafür hassen
#5
Registriert seit: 15.09.2009

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1516
Zitat LifadxD;26266117
Wenn ich kein Internet habe um Apps zu installieren...was habe ich dann von einem Handy mit riesenbildschirm?


Das habe ich auch gedacht.
#6
customavatars/avatar166338_1.gif
Registriert seit: 11.12.2011
NRW
Kapitän zur See
Beiträge: 3864
Zitat cypher_botox;26266099
Ich habe nach genau sowas für einen Neffen gesucht! Prepaid Vertrag drauf, fertig.


Er wird ganz schnell rumheulen, weil jeder dieses "WhatsApp" runterladen kann, nur er nicht.
#7
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Fregattenkapitän
Beiträge: 2655
Mir wäre ein preiswertes Smartphone ohne Google lieber als eines von Google aber ohne "Smart".
#8
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 7305
Zitat Kommando;26266237
Mir wäre ein preiswertes Smartphone ohne Google lieber als eines von Google aber ohne "Smart".


Gibt genug Handys wo es derartige Custom Roms für gibt...
#9
customavatars/avatar92135_1.gif
Registriert seit: 25.05.2008
Regensburg/Bayern
Fregattenkapitän
Beiträge: 3024
Dann kann ich mir auch gleich ein Barren-Handy für max. 40€ holen und hab dafür noch 2 Wochen Standby...
#10
customavatars/avatar47118_1.gif
Registriert seit: 12.09.2006
Berlin ist Vorort davon
Admiral
Beiträge: 12860
Zitat Fallwrrk;26266179
Er wird ganz schnell rumheulen, weil jeder dieses "WhatsApp" runterladen kann, nur er nicht.
Über PC die apk drauf schieben sollte gehen... Jedoch hat er dann WhatsApp ohne Funktion :D



freundliche Grüße :)
#11
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6860
150€ - vor Einfuhrumsatz- und Mehrwertsteuer... für ein Handy mit Hardware aus 2012 und ohne Internet...

Für 30-50€ wäre das grad so OK, aber wenn man weiß, was man für 150€ aus China an Handy bekommt, weis man, wie lächerlich das hier ist
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]