> > > > OnePlus 5T: Derzeit keine HD-Wiedergabe von Netflix und Prime Video

OnePlus 5T: Derzeit keine HD-Wiedergabe von Netflix und Prime Video

Veröffentlicht am: von

oneplus 5t testDas OnePlus 5T stellt das aktuelle Flaggschiff des Unternehmens dar – wir haben uns das Gerät schon ausführlich angeschaut. Das Smartphone ist mit einem SuperAMOLED-Display ausgerüstet, welches mit 2.160 x 1.080 Bildpunkten auflöst. Jedoch nutzt das Gerät die hohe Auflösung nicht für die Wiedergabe von den Streaming-Anbietern wie Netflix oder Prime Video von Amazon. Die Videos werden nicht in HD wiedergegeben, womit die Bildqualität schlechter als bei der Konkurrenz ausfällt. 

OnePlus hat dieses Problem beim 5T bereits bestätigt und gibt als Grund die fehlende Unterstützung des benötigten Kopierschutzes an, um die Streams in der maximalen Qualität abzuspielen. Allerdings beruhigt der Hersteller seine Kunden gleichzeitig und verspricht ein Update zur Lösung des Problems. Jedoch gibt es derzeit noch kein genaues Datum, wann das Update zur Verfügung stehen wird. Mit der Aktualisierung der Software soll der Kopierschutz Widevine Level 1 nachgeliefert werden und nicht nur wie aktuell lediglich Widevine Level 3 für SD-Inhalte zur Verfügung stehen.

Für Käufer eines Flaggschiffs ist dies sicherlich keine erfreuliche Meldung. Schließlich erwartet vermutlich ein Großteil der Kunden, dass solche Einschränkungen bei einem Flaggschiff eines Unternehmens nicht vorhanden sind. OnePlus wird deshalb sicherlich versuchen das Update so schnell wie möglich fertigzustellen und an seine Kunden auszuliefern. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (13)

#4
customavatars/avatar27979_1.gif
Registriert seit: 03.10.2005
Rhein/Ruhr
Fregattenkapitän
Beiträge: 2805
Zitat Cheesekilla;26013071
@txcLOL:Klügster Kommentar aller Zeiten. IPhone User?

Naja, ich bin auch kein iPhone User und finde, dass sowas gar nicht geht in einem Oberklasse-Phone. HD-Streamingwiedergabe ist schon Pflicht...
#5
customavatars/avatar112468_1.gif
Registriert seit: 23.04.2009
Erlangen
Admiral
Beiträge: 9902
Zitat txcLOL;26012256
Richtiges Müllphone eben.


Da spricht der Troll aus Erfahrung.

HD Streaming kommt zwar noch, aber dafür ist der Rest schneller als ein S8+ und das auch noch für viel weniger Geld. Evtl liegt das aber auch daran, dass der Samsung Schrott einfach nur zugemüllt ist mit unnötigen Apps, die man nichtmal ohne weiteres deinstallieren kann.
#6
Registriert seit: 16.02.2017
Dort wo ich mich wohl fühle!
Leutnant zur See
Beiträge: 1217
Zum Glück hab ichs nicht notwendig, unterwegs Serien auf einem Mini Display in HD zu sehen. Mir also vollkommen egal. Die, die sich das Gerät gekauft haben (und dann vielleicht auch noch als "Upgrade" eines 5ers) rechtfertigen es sich halt vermutlich irgendwie und die, die es nicht haben, finden es eben kacke.
#7
customavatars/avatar47118_1.gif
Registriert seit: 12.09.2006
Berlin ist Vorort davon
Admiral
Beiträge: 12642
Zitat Arikus83;26012110
Habe ich bei meinem 5T auch schon festgestellt, preload sind Serien/Filme nur wenige 100MB groß.
Selbst ohne Preload würde ich gerne HD haben, da es dank StreamOn nicht auf den Datenverbrauch geht.

In der HD Kompatibilitätsliste von Netflix steht der SD 835 allgemein drin, daher ging ich anfangs auch davon aus, dass das 5T HD streaming kann.
Äh die Telekom Drosselt bei Stream on die Qualität doch eh auf 480p bzw im Max auf 720... Also ist das Blödsinn

freundliche Grüße :)
#8
customavatars/avatar112468_1.gif
Registriert seit: 23.04.2009
Erlangen
Admiral
Beiträge: 9902
Zitat Flatsch;26013972
Äh die Telekom Drosselt bei Stream on die Qualität doch eh auf 480p bzw im Max auf 720... Also ist das Blödsinn

freundliche Grüße :)


Nicht im StreamOn vom großen Tarif mit Magenta EINS.

Zitat
MagentaEINS StreamOn Music&Video Max ermöglicht im Inland das Audio- und Video-Streaming über teilnehmende Partner in der maximalen Übertragungsqualität, vglb. HD-Qualität, die der jeweilige Partner anbietet.


Da ich Magenta EINS habe und Mobil L habe, könnte StreamOn bei mir auch mit HD streamen.



Achja, noch zum Thema OnePlus Qualität:

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Highend-Smartphones-im-Test-Das-iPhone-X-ist-nicht-immer-erste-Wahl-3915314.html
Zitat
Wer möglichst lange Laufzeiten will, kommt mit dem OnePlus 5T für die Hälfte des Geldes weg.


Und teuer heißt nicht immer gut:
Zitat
Doch OLED ist nicht gleich OLED, im Google Pixel 2 XL, Lenovo Moto Z2 Force und LG V30 steckt die Plastic-OLED-Technik (POLED) von LG. Der starke Blaustich schon bei geringen Blickwinkelabweichungen, die vergleichsweise geringe Helligkeit und auf einfarbigen Flächen leicht sichtbare Schatten werfen Pixel 2 XL und V30 hinter die Konkurrenz zurück.


Wie teuer ist das 2 XL? Da darf so ein Display einfach nicht sein.
#9
customavatars/avatar47118_1.gif
Registriert seit: 12.09.2006
Berlin ist Vorort davon
Admiral
Beiträge: 12642
Ähm, schon ein Pixel selbst benutzt oder versuchst du mir dein Gerät besser zu reden?

Und auch im großen Tarif ist streaming maximal 720 p

Da steht nicht umsonst nur HD Stau fhd

freundliche Grüße :)
#10
customavatars/avatar112468_1.gif
Registriert seit: 23.04.2009
Erlangen
Admiral
Beiträge: 9902
720P wäre aber immer noch mehr, als das, was derzeit drin ist. Auch wenn es fraglich ist, ob man es wirklich ohne direkten Vergleich auf 6Zoll erkennen kann.

Ja, hatte ein Pixel 2 schon in der Hand, klar ist es schon von der Haptik wertiger und auch die Kamera um einiges besser. Aber es war mir den Aufpreis nicht wert.
Immerhin kostet das Pixel 2 XL (128GB) mit über 1000€ auch ein klein wenig mehr als das 5T mit 559€.
Aber von den Rohdaten her ist selbst das günstige 5T besser ausgestattet mit 8GB RAM bei gleichem Prozessor. Auch hier wieder die Frage, ab wann man den Unterschied zwischen 4 und 8 GB merkt. Früher waren 2GB top, heute merkt man den Unterschied teilweise.

Ich habe die verschiedenen Topmodelle nüchtern verglichen, weil alles für mich gute Marken sind und anfangs auch alle in Frage kamen. Einziges Grundkriterium: OLED Display. Und ja, selbst ein wechsel "zurück" zu Apple kam in Frage.

Am Ende kam das 5T für mich bei raus, da es meine Bedürfnisse erfüllt und einen super Preis hat. PS: die Carbonhülle vom 5T (echtes Carbon) fühlt sich auch richtig gut an und ist nicht zu dick.

Gegenfrage:
Zitat Flatsch;26014562
Ähm, schon ein Pixel selbst benutzt oder versuchst du mir dein Gerät besser zu reden?


Hast du denn schon beide Geräte in der Hand gehabt? Oder versuchst du das Oneplus aufgrund des Preises einfach nur als billig abzustempeln?
#11
customavatars/avatar47118_1.gif
Registriert seit: 12.09.2006
Berlin ist Vorort davon
Admiral
Beiträge: 12642
Ich habe noch kein 5t benutzt aber habe es auch nirgendwo als völlig schlecht oder irgendwie negativ bewertet. :)
Habe ich auch in Zukunft nicht vor...

Mein Beitrag sollte nur dahin Zielen, das bei Stream on eben kein HD bei ist, daher die Aufregung für die betroffenen eh umsonst ist. :)



freundliche Grüße :)
#12
customavatars/avatar112468_1.gif
Registriert seit: 23.04.2009
Erlangen
Admiral
Beiträge: 9902
Zitat Flatsch;26014865
Mein Beitrag sollte nur dahin Zielen, das bei Stream on eben kein HD bei ist, daher die Aufregung für die betroffenen eh umsonst ist. :)


Bei StreamOn Max für Magenta EINS Kunden ist aber HD dabei und HD ist eben ab 720P
#13
customavatars/avatar27979_1.gif
Registriert seit: 03.10.2005
Rhein/Ruhr
Fregattenkapitän
Beiträge: 2805
Zitat Arikus83;26014884
Bei StreamOn Max für Magenta EINS Kunden ist aber HD dabei und HD ist eben ab 720P


Gut dass ich mit Vodafone und dem Video Pass unterwegs bin.

Und das pauschale Vergleichen von Oberklasse-Phones bringt nichts. Mich hat das Mate 10 Pro überzeugt, dadurch wird die Konkurrenz aber nicht schlechter...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]