> > > > Instagram: Bilder lassen sich mobil jetzt auch ohne App hochladen

Instagram: Bilder lassen sich mobil jetzt auch ohne App hochladen

Veröffentlicht am: von

Instagram ist weltweit eine der beliebtesten Apps für mobile Endgeräte: Im Foto-Netzwerk werden täglich unzählige Bilder hochgeladen und kommentiert. Allerdings gibt es für Instagram eine zentrale Einschränkung: Bilder können nur von mobilen Endgeräten aus und auch ausschließlich über die offizielle App hochgeladen werden. Wer von seinem Desktop-PC oder Notebook aus gerne Bilder via Instagram teilen würde, muss draußen bleiben. Das hindert natürlich Tausende von Nutzern keineswegs daran, ihre mit digitalen Spiegelreflexkameras geschossenen Aufnahmen auf das Smartphone zu hieven und dann bei Instagram einzustellen. Nun fügt Instagram allerdings eine neue Option hinzu: Zumindest mobil lassen sich Fotos bei Instagram erstmals ohne die App hochladen. Und zwar über Instagram Web, also direkt im Browser.

Der mobilen Website von Instagram wurde ein umfangreiches Update spendiert, so dass Kernfunktionen der App, wie eben das Teilen / Hochladen von Fotos, nun auch im Browser möglich sind. Dafür hat man ein brandneues Explore-Tab eingeführt. Bisher blieb Instagram Web auf das Liken, Folgen, die Suche und die Anzeige von Benachrichtigungen beschränkt. Jetzt lässt sich mit der Site schon deutlich mehr anfangen. Es fehlen aber noch die Instagram Stories, welche weiterhin der App vorbehalten bleiben. Auch Videos kann man weiterhin nur über die App hochladen und auch Direktnachrichten funktionieren nur über die App.

Instagram dürfte mit der Browser-Erfahrung vor allem Länder abzielen, in denen leistungsschwache Mobilgeräte mit wenig Speicherplatz üblich sind und Datenvolumen lieb und teuer ist. Für solche Märkte gibt es beispielsweise auch Lite-Versionen populärer Apps – etwa Facebook Lite. Vielleicht findet Instagram nun über die aufgepeppte Mobile-Website in Schwellenmärkten neue Nutzer. Doch wer weiß, vielleicht weicht auch hierzulande der ein oder andere Nutzer hin und wieder auf Instagram im Browser aus.