> > > > Qualcomm will LTE auch für Einsteiger-Geräte anbieten

Qualcomm will LTE auch für Einsteiger-Geräte anbieten

Veröffentlicht am: von

qualcomm snapdragon

Schnelles mobiles Internet steht derzeit hauptsächlich nur für Smartphones und Tablets mit einem LTE-Modem zur Verfügung. Bei günstigen Einsteiger-Geräten schauen die Nutzer oftmals in die Röhre, da lediglich UMTS zur Verfügung steht. Qualcomm hat sich nun jedoch vorgenommen, auch Einsteiger-Geräte mit LTE auszustatten. Der Chipentwickler wird hierzu den günstigen SoC Qualcomm 205 entwickeln und dabei nicht auf ein integriertes LTE-Modem verzichten. Somit können Hersteller von Einsteiger-Geräten schnelles mobiles Internet ohne hohe Kosten zur Verfügung stellen.

Der Qualcomm 205 wird allerdings nicht die hohen Geschwindigkeiten der High-End-Modelle wie dem Snapdragon 835 erreichen. Qualcomm nennt 150 Mbit/s beim Downlink und der Uplink soll 50 Mbit/s erreichen. Zum Vergleich: Der Snapdragon 835 funkt mit bis zu 1 Gbit/s und ist damit deutlich schneller unterwegs. Trotz der langsameren Transferraten sollten Anwender im Vergleich zu UMTS einen deutlichen Unterschied spüren.

Ebenfalls zur Ausstattung des SoC soll ein WLAN-Modul nach dem n-Standard zählen, Bluetooth 4.1 und auch ein UKW-Rundfunkempfänger wird von Qualcomm genannt. Der Prozessor selbst wird mit zwei ARM-Kernen an den Start gehen und dabei mit 1,1 GHz takten. Für die Grafik sorgt eine nicht nähere benannte Adreno-Grafikeinheit.

Unbekannt bleibt, ob und welche Smartphone-Hersteller Interesse an dem günstigen SoC haben werden. Somit ist auch noch keine Aussage über mögliche Geräte möglich.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
Registriert seit: 23.09.2009

Korvettenkapitän
Beiträge: 2318
Und jetzt damit ein Featurephone mit 1GB RAM, auf dem Whatsapp etc. läuft und das Wlan hat.
#2
customavatars/avatar40387_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
3. Planet
Kapitän zur See
Beiträge: 3711
Zitat why_me;25411072
Und jetzt damit ein Featurephone mit 1GB RAM, auf dem Whatsapp etc. läuft und das Wlan hat.


Oh ja. so ein 3310, in einem genauso "klobigen" Gehäuse, mit fettem Akku und der Ausstattung. Das wäre geil :D Es müssen ja nur die Messaging Dienste funktionieren und dann wäre das der Hammer.
#3
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 11751
Zitat Clone;25411301
Oh ja. so ein 3310, in einem genauso "klobigen" Gehäuse, mit fettem Akku und der Ausstattung. Das wäre geil :D Es müssen ja nur die Messaging Dienste funktionieren und dann wäre das der Hammer.

Äh.. nicht.
#4
customavatars/avatar188910_1.gif
Registriert seit: 21.02.2013
Brandenburg
Oberbootsmann
Beiträge: 931
Zitat Clone;25411301
Oh ja. so ein 3310, in einem genauso "klobigen" Gehäuse, mit fettem Akku und der Ausstattung. Das wäre geil :D Es müssen ja nur die Messaging Dienste funktionieren und dann wäre das der Hammer.


Wozu dann lte?
#5
customavatars/avatar40387_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
3. Planet
Kapitän zur See
Beiträge: 3711
Zitat NeeDankee;25412383
Wozu dann lte?


wegen des besseren Empfangs?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]