> > > > Nokia 3310: Neuauflage für 49 Euro offiziell vorgestellt (Video-Update)

Nokia 3310: Neuauflage für 49 Euro offiziell vorgestellt (Video-Update)

Veröffentlicht am: von

nokia 2013Wir hatten bereits darüber berichtet, als es noch nicht offiziell bestätigt gewesen ist: Nun ist die Katze aus dem Sack, denn Nokia bzw. der Inhaber der Marke im mobilen Bereich, HMD Global, veröffentlicht eine Neuauflage des geradezu legendären Nokia 3310. Das Design der Variante aus dem Jahr 2017 lehnt sich immer noch ans Original an, tauscht das monochrome Display aber gegen eine farbige Variante. Ab Werk ist das Retro-Spielchen „Snake“ vorinstalliert, um an die alten Zeiten zu erinnern. Im Handel soll das Nokia 3310 ab dem zweiten Quartal 2017 für 49 Euro zu haben sein. Könnte sich also als Zweitgerät für Anwender mit einem Faible für Nostalgie durchaus lohnen.

Nokia 3310 2017

Auch wer mit der Datensammlungswut moderner Smartphones sowie dem endlosen App-Angebot wenig anfangen kann, wirft vielleicht ein Auge auf das Nokia 3310. Der Bildschirm legt nun eine Diagonale von 2,4 Zoll bei einer rekordverdächtigen Auflösung von 240 x 160 Bildpunkten an. Zudem sind eine Kamera mit 2 Megapixeln und sogar ein Slot für microSD-Speicherkarten vorhanden. Auf die Karten müssen dann wohl auch rasch die Fotos wandern, denn der interne Speicherplatz erinnert mit 16 MB an die „guten alten Zeiten“, als man von GB-Größen unterwegs nur träumen konnte.

Immerhin kann das Nokia 3310 zwei SIM-Karten fassen und bringt sogar mit Opera Mini einen Browser mit. Die Akkulaufzeit soll im Standby ca. einen Monat betragen. Die Gesprächszeit liegt laut Hersteller HMD bei etwa 22 Stunden. Für mobile Datenverbindungen ist 2G als Schnittstelle integriert. Außerdem sind noch Bluetooth 3.0 und Micro-USB vorhanden.

Im Handel wird das Nokia 3310 übrigens in den Farben Rot, Schwarz, Gelb und Grau erscheinen. Auf der offiziellen Website kann man sich bereits registrieren, wenn man beizeiten über das genaue Veröffentlichungsdatum informiert werden möchte.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (21)

#12
customavatars/avatar101793_1.gif
Registriert seit: 02.11.2008
Nds
Kapitänleutnant
Beiträge: 1707
Wäre als Sporthandy für mich interessant z.B. Beim Laufen. Dafür ist aber das Gewicht interessant. Unter 80 Gramm wäre super.
#13
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3758
Oh Mann, was hier wiedermal für Scheiße gelabert wird.... .
80 Gramm wiegt allein der Akku

Gott sei Dank habe ich einen Mobilfunkstandard
#14
customavatars/avatar30619_1.gif
Registriert seit: 02.12.2005

Vizeadmiral
Beiträge: 8146
Zitat Wurststurm;25348856
Wie wäre es mit weniger Mist prophezeien und erste Tests abwarten?¿ Immer diese Bild-Niveau bei manchen.


Selber denken wird wohl noch erlaubt sein. Das Ding wird niemals an das alte Modell anknüpfen können, es ist lediglich eine Hommage für Retro-Freaks. 49 EUR und damit wird noch Gewinn gemacht ist einfach zuwenig für ein richtig robustes Handy. Die haben einfach in ein relativ hübsches Gehäuse ein beliebiges Dualsim-Handy aus China gepackt.
#15
customavatars/avatar38861_1.gif
Registriert seit: 18.04.2006
daheim
Vizeadmiral
Beiträge: 7581
Wozu denn die 2mp Kamera? Das hätte man sich definitiv sparen können. Dafür lieber Bluetooth 4. So kann ich mein 10€ günstigel Alcatel behalten :)
#16
customavatars/avatar12558_1.gif
Registriert seit: 12.08.2004

Korvettenkapitän
Beiträge: 2198
HMD Global ist übrigens eine neu gegründete Firma und liegt direkt nebem dem Firmensitz von Nokia in Finland. Die Belegschaft besteht aus den ehemaligen Nokiamitarbeitern. Könnte mir vorstellen, dass das alles wegen irgendwelcher Verträge mit Microsoft nötig ist. Im Prinzip könnten es also "richtige" Nokia-Handys sein, auch bezüglich der Qualität. Mal abwarten.

Zitat Snake7;25349213

80 Gramm wiegt allein der Akku


Aber nicht bei nem Handy (bei einem Smartphone vielleicht 30-50g). Es gibt genug unter 80g: Handys ohne Vertrag mit Gewicht: bis 80g Preisvergleich Geizhals Deutschland
#17
Registriert seit: 28.02.2017

Matrose
Beiträge: 6
Ich bin einfach mal gespannt ob Nokia damit auf dem Markt etwas erreichen kann. Ich glaube es zwar nicht aber lasse mich gerne überraschen. Nostalgie hin oder her, es ist ein Handy und keine Oldtimer Motorrad oder Auto. Wer schwebt denn bitte bei einem Handy in Nostalgie. Aber mal abwarten. Viel Erfolg Nokia.
#18
customavatars/avatar3932_1.gif
Registriert seit: 02.01.2003
Bocholt
Bootsmann
Beiträge: 687
Elektroschrott. Nachdem der Reiz verflogen ist, landet es in der Schublade.
Wohl kaum einer wird sich sowas als Ersthandy zulegen.
#19
Registriert seit: 05.12.2010

Flottillenadmiral
Beiträge: 5106
Zitat knallebumm;25355100
Elektroschrott. Nachdem der Reiz verflogen ist, landet es in der Schublade.
Wohl kaum einer wird sich sowas als Ersthandy zulegen.

Zum Telefonieren wird's sicher reichen und nicht jeder braucht Apps.
#20
customavatars/avatar27979_1.gif
Registriert seit: 03.10.2005
Rhein/Ruhr
Fregattenkapitän
Beiträge: 2947
Zitat Mandara;25356304
Zum Telefonieren wird's sicher reichen und nicht jeder braucht Apps.

+1

Side-Anmerkung: Manch einer wäre erstaunt, wie viele Firmen an ihre MA nur reine Voice-Geräte verteilen. Die werden ja immer noch hergestellt und vermarktet, aber eben nicht im Consumer-Bereich.
#21
Registriert seit: 20.12.2008

Oberbootsmann
Beiträge: 898
http://i.huffpost.com/gen/5100088/images/o-NOKIA-3310-facebook.jpg

Sieht trotzdem um Welten besser aus. :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]