> > > > Honor V9 für rund 360 Euro vorgestellt

Honor V9 für rund 360 Euro vorgestellt

Veröffentlicht am: von

honorHuaweis Tochter Honor hat in China das V9 vorgestellt. Das Smartphone kommt in einem Aluminium-Gehäuse daher und wird eine Displaygröße von 5,7 Zoll bieten. Die Auflösung wird vom Hersteller mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten angegeben, woraus sich eine Pixeldichte von 515 ppi ergibt. Angetrieben wird es vom HiSilicon Kirin 960. Der SoC bietet insgesamt acht Kerne, wovon vier Cortex-A53- und vier weitere Cortex-A73-Rechenkerne sind. Die maximale Taktfrequenz des mobilen Prozessors liegt bei 2,4 GHz. Dem SoC steht je nach Variante ein Arbeitsspeicher von 4 oder 6 GB zur Seite. Die 64-GB-Variante ist entweder mit 4 GB oder 6 GB Arbeitsspeicher bestückt, während beim 128-GB-Modell immer 6 GB RAM zum Einsatz kommen.

Um den internen Speicher zu erweitern, steht zudem ein microSD-Kartenslot zur Verfügung. Außerdem können insgesamt zwei SIM-Karten installiert werden. Allerdings muss der Nutzer sich zwischen zwei SIM-Karten oder einer SIM-Karte und einer microSD-Karte entscheiden. Für die Konnektivität sorgen WLAN nach dem ac-Standard, Bluetooth 4.2, NFC sowie LTE. Als Anschluss zum Synchronisieren dient ein USB-Type-C-Port. Darüber wird auch der 4.000 mAh große Akku geladen.

Ebenfalls zur Ausstattung zählen eine Dual-Rückkamera mit jeweils 12 Megapixeln sowie eine Frontkamera mit 8 Megapixeln. Die beiden Rückkameras stammen von Sony und bieten eine Blende von F/2.2. Während eine Linse für Monochrome-Aufnahmen zuständig ist, wird die zweite Linse die Farbaufnahmen übernehmen. Für Videoaufnahmen steht außerdem ein 4K-Modus zur Verfügung.

Als Betriebssystem kommt Android 7.0 zusammen mit EMUI 5.0 zum Einsatz. Das Gerät ist derzeit lediglich für den asiatischen Markt angekündigt. Die 64-GB-Variante mit 4 GB RAM soll dabei für umgerechnet rund 360 Euro verkauft werden. Für 64 GB Speicher und 6 GB RAM werden rund 415 Euro fällig und die 128-GB-Version soll 480 Euro kosten.  

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar238404_1.gif
Registriert seit: 30.12.2015
Hamburg
Leutnant zur See
Beiträge: 1126
Uhh die Rote Version hat was :D
#2
customavatars/avatar27979_1.gif
Registriert seit: 03.10.2005
Rhein/Ruhr
Fregattenkapitän
Beiträge: 2700
Leider keine komplett weiße Version, schade.
#3
customavatars/avatar28653_1.gif
Registriert seit: 18.10.2005
Muddastadt
Kapitänleutnant
Beiträge: 1902
Endlich mal ein Hersteller der mehr als 3GB RAM verbaut.
#4
customavatars/avatar233832_1.gif
Registriert seit: 04.11.2015
Da, wo der Hopfen aus deinem Bier wächst
Bootsmann
Beiträge: 572
Ich glaube langsam ich hätte mit dem Smartphone Kauf noch etwas warten wollen - aber nun habe ich mein P8 Lite 2017 schon
#5
customavatars/avatar27979_1.gif
Registriert seit: 03.10.2005
Rhein/Ruhr
Fregattenkapitän
Beiträge: 2700
Zitat 3radSimulator;25334523
Ich glaube langsam ich hätte mit dem Smartphone Kauf noch etwas warten wollen - aber nun habe ich mein P8 Lite 2017 schon

Ist ja auch ein solides Einsteiger-Phone. Bis 200 Euro kriegt man nichts besseres. Huawei/Honor liefert in puncto Preis-Leistung wirklich tolle Geräte. Mir sind mittlerweile Mittelklasse-Phones auch gut genug, solange sie von H/H kommen. Ich muss kein 600 Euro+ Phone haben und sehe das bei der Schnelllebigkeit auch gar nicht mehr ein.

Hatte jetzt ein Jahr lang das Mate S und werde mir nun wohl das Honor 8 kaufen, da ich mich wieder auf 5.2 Zoll verkleinern will und Dual SIM sowie eine Dual Cam (Stichwort Fokusverschiebung) haben möchte. Kein anderer Hersteller bietet mir das in der Verarbeitungs- und Designqualität mit ausreichend schneller Hardware für unter 400 Euro.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]